13.06.2016, 10:30 Uhr

Pakistanische Kunst im „RED“

Fauzia Minallah hat in New York Kunst studiert und in Islamabad das „Funkor ChildArt Center“ gegründet. Nun macht sie im Rahmen einer Welttournee auf Einladung von Maria Bader auch Halt in St. Pölten. (Foto: privat)
ST. PÖLTEN (red). Die Künstlerin Fauzia Minallah wird von 15. Juni bis 25. Juni im RED (Wiener Str. 13) Gemälde und Skulpturen zum Thema Frauen und deren globale gesellschaftliche Position präsentieren.

Die zweifache Mutter aus Quetta lebt und wirkt derzeit in Islamabd, hat aber auch schon Ausstellungen in Rom, Amerika, Paris, München und London durchgeführt und setzt sich in ihrer Heimat vor allem für den Schutz von Frauen und Minderheiten ein.

Die Vernissage zu dieser Ausstellung findet am Mittwoch, 15. Juni, um 18.30 Uhr statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.