21.07.2016, 11:34 Uhr

Tierheim dankt Veterinär-Experten

Bei einem Besuch im Tierheim überzeugte sich Dragan Lorinson vom gelungenen Heilungsprozess seiner beiden letzten „tierischen Patienten“ Filou und Emil. Im Zuge dieses Besuches führten Tierheimleiter Davor Stojanovic und der Obmann des Tierschutzvereines Willi Stiowicek den Spezialisten durch das Tierheim. (Foto: Tierschutzverein St. Pölten)

Bei schwierigen Eingriffen kann sich der St. Pöltner Tierschutzverein auf die tatkräftige Unterstützung von einem besonderen Tierfreund verlassen. Zeit, dafür Danke zu sagen.

ST. PÖLTEN (red). Dragan Lorinson ist ein international angesehener Veterinärmediziner im Chirurgischen Zentrum für Kleintiere in Vösendorf. Immer wieder steht er dem St. Pöltner Tierschutzverein mit Rat und Tat in Form seiner medizinischen Fertigkeiten zur Seite. Der Spitzenchirurg hat erst kürzlich wieder zwei Welpen mit schweren motorischen Störungen in einer aufwendigen Operation auf den Weg der Besserung gebracht. Nach eingehender langer Beratung und durch den professionellen Eingriff kann diesen Tieren eine deutliche Steigerung der Lebensqualität ermöglicht werden.
„Dank der Hilfe von Professor Lorinsons Team sowie durch sein Wissen und Entgegenkommen können wir vielen Tieren ein würdiges Leben in entsprechender Qualität anbieten, was sonst nur eingeschränkt möglich wäre. Nur wenige Tierärzte in Österreich können so schwierige Eingriffe – etwa an der Halswirbelsäule – so präzise und erfolgreich durchführen“, weiß Tierheimleiter Davor Stojanovic. „Dafür wollen wir uns ausdrücklich bedanken.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.