02.08.2016, 13:55 Uhr

Marienkonzert zum Fest

Wann? 14.08.2016 19:30 Uhr

Wo? Stiftskirche Garsten, Am Platzl 2, 4451 Garsten AT
(Foto: Privat)
Garsten: Stiftskirche Garsten |

Genießen Sie am Vorabend des Patroziniumsfestes in Garsten das Marienkonzert und tauchen Sie ein in eine Welt von Klang und Freude.

GARSTEN. Am Sonntag, 14. August um 19.30 Uhr gestaltet die Camerata Garstina, Chor und Orchester der Stiftskirche, unter der Gesamtleitung von Klaus Oberleitner ein Kirchenkonzert mit abwechslungsreicher Marienliteratur in der Stiftskirche Garsten.

Die Camerata Garstina, ein projektorientierter Chor und ein projektbezogenes Orchester, stellen bei diesem Konzert die Gottesmutter in den Vordergrund und unterstreichen damit den Stellenwert der Marienliteratur. Werke aus der Romantik wechseln sich ab mit modernen Kompositionen, Orchesterstücke von Mozart runden das Programm ab. Ein Wechselspiel von Solo Literatur, Duetten, Chor- und Orchesterliteratur kennzeichnet das Konzert am Vorabend des Marienfeiertages und des Patroziniumsfestes in Garsten.

Brigitte Guttenbrunner, Sopran und Eva-Maria Oberleitner, Mezzosopran sind unsere Solistinnen und werden das „Exultate jubilate“ von Mozart, das „Ave Maris Stella“ von Mendelssohn sowie Marianische Antiphonen von Meinrad Spieß zum Besten geben. Antonio Salieris „Salve Regina“ setzt den Anfangspunkt der Reise durch die Chorliteratur zu Ehren von Maria und wird von W.A. Mozarts „Sancta Maria, mater Dei“ und Schuberts „Deutsches Salve Regina“ fortgesetzt. Edvard Griegs „Ave maris stella“ und J. Rheinbergers „Salve Regina“ führen zu Werken des 20. Jahrhunderts zu Javier Bustos „Ave Maria“ und schließlich zu Franz Kropfreiters „Tota pulchra“.

Die Preise für die Karten sind im Vorverkauf 13 Euro und an der Abendkasse 15 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.