16.06.2016, 01:30 Uhr

Ferien: Wer schaut auf die Kinder?

Freeystyle-Card: Die Punkte können auch für Tennisstunden bei ASV Bewegung eingelöst werden. (Foto: Klaus Mader)

"freestyle-card" in Steyr und das "KEC" in Sierning sorgen für sinnvolle Beschäftigung

SIERNING. Der Familienbund Sierning ist für seine flexible Ferienbetreuung, den Kinder-erlebnisclub (=KEC), bereits bekannt. Seit zehn Jahren organisiert Erwin Wolfschwenger vom Familienbund Sierning die sinnvolle Ferienbetreuung. Vom 1. bis 26. August wird heuer Kindern von vier bis zwölf Jahren aus Sierning und den umliegenden Gemeinden eine erlebnisorientierte Ferienbetreuung, heuer neu, in der Volksschule Sierning geboten.
"Die Kinder können tageweise, dem individuellen Bedarf entsprechend, angemeldet werden. Das KEC wird von den Eltern sehr gut angenommen", so Wolfschwenger. Montag bis Freitag, von 7 bis 17.30 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für die Kleineren gibt es unter anderem einen Piratentag an der Steyr und eine Rätselrallye. Ein "Starmovie backstage" und eine Schnitzeljagd verkürzen den Teenies die Ferien.

Nachhaltige Ferienaktion
Seit 12 Jahren bietet die Stadt Steyr Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ferien abwechslungsreicher und sinnvoll zu gestalten. Die Teilnehmer der „freestyle-card“ sammeln heuer von 11. Juli bis 11. September bei bestimmten Tätigkeiten in diversen Steyrer Einrichtungen Punkte, die dann gegen verschiedene Belohnungen eingetauscht werden können. Für die Punkte gibt es beispielsweise Eintrittskarten fürs städtische Freibad oder für den Eislaufplatz. Auf dem Programm stehen unter anderem Mithilfe im Altenheim oder in der Bücherei und ein Besuch im RTV-Studio.
Das Angebot wird von den Jugendlichen sehr gut angenommen. "Manche Jugendliche besuchen auch nach der Aktion das Altersheim oder helfen im Tierheim mit", freut sich Stadträtin Ingrid Weixlberger. Von den Eltern wird die Ferienaktion geschätzt. "Die Jugendlichen lernen die Einrichtungen der Stadt kennen und haben eine sinnvolle Beschäftigung", so Weixlberger. Infos zur "freestyle-card" gibt es auf der Steyrer Homepage.

Drehscheibe: Funny Weeks
Der Verein Drehscheibe Kind bietet in den Sommerferien Betreuung für Kinder von berufstätigen Eltern an. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren gibt es den Sommerkindergarten, für Volksschulkinder den Sommerhort. Den Kindern wird neben ausreichend Freispielzeit ein abwechslungsreiches Ferienprogramm geboten.

Sommer im Wehrgraben
Von 8. bis 16. Juli gibt es wieder ein buntes Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene im Kulturhaus röda. In Kooperation mit der Stadt Steyr wird ein abwechslungsreiches Programm im Steyrer Wehrgraben für alle Daheimgebliebenen geboten.
Neu im Programm sind sportliche Workshops wie Skateboarden oder Hoopdance. Kreativ tätig wird man beim "Stempel selbermachen" oder beim Tangle-Top Workshop. Auch neu ist die Kooperation mit dem Museum Arbeitswelt, wo zwei spannende Workshops angeboten werden. Für Unterhaltung am Abend ist im Kulturhaus röda auch bestens gesorgt. Von Party, Kino, über Konzert bis zu Grillerei ist für jeden etwas dabei.

Infos Ferienbetreuung
“freestyle-card“: Die einzelnen Aktivitäten sowie das
Anmeldeformular gibt es unter www.steyr.at.
Kindererlebnisclub Sierning findet vom 1. bis 26. August, von Montag bis Freitag, 7 bis 17.30 Uhr in der VS Sierning statt. Kosten: 9,50 Euro excl. Mittagessen pro Tag. Ermäßigungspreis für Familienbundmitglieder: 8,50 Euro excl. Mittagessen. Mittagessen: 3 Euro. Anmeldeformulare unter www.kec-sierning.at
Von 8. bis 16. Juli findet im Kulturhaus röda in Kooperation wieder der Sommer im Wehrgraben statt. Kreative, musikalische und sportliche Workshops werden angeboten. Infos unter: www.roeda.at, Anmeldung: www.offisy.at/roeda
"Funny Weeks" gibt es beim Verein Drehscheibe Kind. Eine Anmeldung ist persönlich im Büro des Vereins in Steyr, Promenade 12 möglich. Infos: www.drehscheibe-kind.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.