28.05.2016, 14:24 Uhr

8. OÖ Polizeilandesmeisterschaft Rad 2016

Teilnehmer der Justizwache
Steyr: Stadtbad Steyr |

8. OÖ Polizeilandesmeisterschaft Einzelzeitfahren 2016
1. Bundesmeisterschaft der Justizwache Österreichs 2016


Die 8. Auflage der Oberösterreichischen Polizei-Landesmeisterschaft im Rad Einzelzeitfahren ging am Freitag, den 27. Mai 2016 bei einem Kaiserwetter über die Bühne. Im Rahmen dieser Veranstaltung, die unter dem Ehrenschutz des Bürgermeisters der Stadt Steyr Gerald Hackl und des Kommandanten des SPK Steyrs Oberstleutnant Christian Moser stand, wurde erstmals auch eine Bundesmeisterschaft der Justizwache Österreichs ausgetragen.

Für perfekte Organisation und reibungslose Durchführung sorgte der PSV Steyr unter der Gesamtleitung von Gerald Rammerstorfer und dem Partnerverein SV Kürnberg.

Der Start erfolgte pünktlich um 13.01 Uhr, danach wurde im Minutentakt losgefahren. Die Ziellinie wurde nach über 15 km und ca. 400 Hm am Kürnberger Ortsplatz erreicht.

Die Tagesbestzeit fuhr allerdings ein Starter der Gästeklasse: der Vorjahressieger und Staatsbergmeister Christian Oberngruber war mit einer Zeit von 29:12,00 auch heuer wieder nicht zu schlagen.

Oberösterreichischer Landesmeister der Polizei wurden bei den Damen Sonja Leithenmayr mit 39:26,00, bei den Herren siegte Christoph Vorholzer mit 30:41,00.

Gilbert Grabner überquerte bei 32:15,00 die Ziellinie und wurde somit 1. Bundesmeister der Justizwache im Zeitfahren.

Insgesamt kann die Veranstaltung als großer Erfolg bezeichnet werden, die auch eine gute Zusammenarbeit zwischen Polizei, Justiz und der Bevölkerung widerspiegelte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.