25.05.2016, 10:48 Uhr

Tiroler Kegler Europaklasse

Mair Irmgard, Wurzer Inge, Schmid Karl, Gleirscher Marko, Haas Dagmar, Weber Renate, Brutti Grete, Wohleb Ernst, Gratl Thresl, Wurzer Franz, Schönherr Walter (Foto: Wurzer)
STUBAI. Bei den Europameisterschaften der Sportkegler – Breitensport zeigten die Tiroler wieder ihr Können. In Augsburg bewiesen die Mitglieder der Stubai/Wipptal-Kegelliga kürzlich, dass sie auch international vorne mithalten können,

Im Paarbewerb der Männer erreichten Franz Wurzer aus Fulpmes (471 Holz) und Marko Gleirscher aus Neustift (428 Holz) mit hervorragendem Gesamtholz von 899 Kegel nur acht Kegel hinter der Bronzemedaille den vierten Platz. Bei den Frauen erreichten Dagmar Haas (392 Holz) und Thresl Gratl (437 Holz) und Gesamtholz von 829 Kegel den 17. Platz.

Im Mixed-Paarbewerb erreichten Thresl Gratl (423 Holz) und Franz Wurzer aus Fulpmes (462 Holz) mit einem Gesamtholz von 882 Kegel nur zwölf Kegel hinter der Bronzemedaille den fünften Platz. Dagmar Haas aus Telfes (454 Holz) und Marko Gleirscher (427 Holz) belegeten mit einem Gesamtholz von 881 Kegel den siebten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.