27.06.2016, 10:14 Uhr

PS-starkes Treffen in den Tiroler Alpen mit 50 Startern

Boxenladies Lena und Sandra gemeinsam mit Organisator Michael Rasp. (Foto: Tanja Cammerlander)

Die diesjährigen Motorsporttage Seefeld wurden in Form einer Chinesen Rallye mit Roadbook über die Axamer Lizum, die Swarovski Kristallwelten nach Achenkirch und von dort über die Eng nach Vorderiss bis nach Walgau und weiter nach Leutasch bzw. Seefeld durchgeführt.

SEEFELD. Die 230 Kilometer lange Route wurde von den Teilnehmern in Form von sechs Bewerben bewältigt. Von Autoslalom über einparken oder Go Karten war alles Dabei.
Mit am Start waren PS-starke Flitzer wie etwa Porsche GT3 RS,

Lamborghini

Gallardo, Ferrari 599 GTO, Ford Mustang, Ford GT 40, Cobra, BMW M6, Porsche 356 Speedster, Porsche 356 Cabrio. Ein besonderes Highlight war ein Abarth 1000 – Baujahr 1964 Erstbesitz.

Das Podium bei den Motorsporttagen lautete wie folgt:
1. Sailer Daniel auf Porsche 911, Serie 964
2. Baier Paul BMW M3
3. Seelos Jürgen, Ferrari 360
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.