Ferrari

Beiträge zum Thema Ferrari

2

Neunkirchen
560 PS und Regen waren eine schlechte Kombination

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 560 PS starker Ferrari kam am 11. Oktober 2020 bei Regen auf der A2 ins Schleudern und prallte gegen die Randleitschiene.  Die Stadtfeuerwehr Neunkirchen wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert. Auf der Rampe 4 ereignete sich wegen Aquaplaning der Unfall. Durch den Anprall an der Leitwand wurde diese auf rund 80 Meter ausgehängt. Am Wagen entstand im Frontbereich enormer Schaden. Der Luxus-Sportwagen kam nach etwa 250 Meter zum Stillstand.  Der Lenker überstand den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Ferrari war schnell, für die Exekutive aber nicht schnell genug.
1

Sieghartskirchen
Ferrari mit 135 in 70er Beschränkung geblitzt

RIEDERBERG. Bei einer Schwerpunktaktion im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen war die Polizei am 1. August zwischen 16 und 17 Uhr mehr als erfolgreich. Sieben Fahrzeuglenker wurden wegen Schnellfahrens angezeigt, "aber ein Ferrari war der Jackpot", heißt es vonseiten der Exekutive. Er war in der 70 km/h-Beschränkung um exakt 65 km/h zu schnell. Sogar ein Motorrad hat er noch überholt. Wie die Polizei den Lenker des Ferrari aufhalten konnte? Die Beamten sind dem Raser gefolgt und konnten ihn...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ferrari ist derzeit mit sich selbst beschäftigt.
3 3

Formel 1
Ferrari-Drama am Red Bull Ring

Mercedes fährt in Spielberg wieder davon - Ferrari fährt sich selbst über den Haufen. SPIELBERG. Die Sterne strahlen wieder hell am Red Bull Ring. Wie schon in den ersten vier Jahren nach dem Comeback des ehemaligen Österreichringes, dominierte auch heuer Mercedes nach Belieben. Weltmeister Lewis Hamilton fuhr nach einem fantastischen Regen-Qualifying am Samstag zum ungefährdeten Start-Ziel-Sieg am Sonntag.  Die neue Hackordnung Hinter Hamilton fuhr Teamkollege Valtteri Bottas auf Rang...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
8 6 17

Autodromo Nazionale Monza

Autodromo Nazionale Monza ( Fotos von einer Ferrari Challenge) Streckenart: permanente Rennstrecke Eröffnung: 3. September 1922 Formel1: seit 1950 Wichtige Veranstaltungen: Formel1, Superbike - WM, Supersport - WM Streckenlänge: 5,793km Kurven: 10 Streckenrekord. 1:21,046 Der Monza Eni Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke im Königlichen Park der italienischen Stadt Monza nordöstlich von Mailand. Seit dem Eröffnungsrennen am 3. September 1922 werden auf der knapp sechs Kilometer...

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Ein Mann, den in Schwaz fast jeder kennt: "Ferrari Schorsch"
1 34

Finito: "Ferrari Schorsch" macht Schluss

SCHWAZ (fh). Wenn ein Mann in Schwaz Legendenstatus hat, dann ist es Georg Bliem alias "Ferrari Schorsch", der seit den 1970er Jahren die edlen, italenischen Karossen in der Bezirkshauptstadt verkauft. Immer wieder gab es Gerüchte darüber, dass der "Schorsch" und sein langjähriger Wegbegleiter, genannt "Alberto", die Ferrari Fahne vom Dach holen und in den Ruhestand treten, doch Georg Bliem ist ein wahrer Ferraristi und wer soviel Benzin wie dieser Mann im Blut hat, lässt die Leute in der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
3

DANKE
Ihr seit der Wahnsinn......

Ein Dankeschön an alle Besucher, Teilnehmer, Spender, Musiker, sowie alle fleißigen Helfer im Hintergrund und Unterstützer die sich für Martin eingesetzt haben und diese, von Carina und Roland ins Leben gerufene Benefizveranstaltung zu einem unglaublichen Erfolg gemacht haben. Mit unglaublichem Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und Eisernem Willen wurden in nur drei Tagen unglaubliche € 12500.- gesammelt. Nach abzug der Ausgaben, wie Getränke einkauf, Werbung, usw. konnten € 10200.- an die Familie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • heide krendl
10

Fahren für Martin
Ferrari & Co in Rosental an der Kainach

Am 1. September wird sich das Einkaufszentrum in Rosental an der Kainach rot färben. Dank Herrn Robert Pessl und dem "Scuderia Ferrari Club Monfalcone"werden zahlreiche Fahrzeuge der Sportwagenschmiede aus Italien bei der Benefizveranstaltung "Fahren für Martin zu bewundern sein. Für Konkurenz sorgt der Södinger Vizebürgermeister und Wikotech Chef, Herr Anton Wipfler. Er wird mit einem 700 PS starken Lamborghini Aventador Spider eine Meute von weiteren Supersportwagen anführen. Wem diese...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • heide krendl
11

The Cannon Run 2019 in Niederndorf...

The Cannon Run 2019 mit seinen heißen Autos und Girls macht Zwischenstopp an der ThrainerTankstelle in Niederndorf... Hier ein paar Impressionen davon... Infos dazu gibt's unter TheCannonRun

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
Andreas Brugger und Bruno Mairhofer in der Pole Position
15

Gastro, Schauraum und Werkstatt für alle Motorfreaks wurde eröffnet
Pole-Position am Eingang des Ötztales (mit Video)

ÖTZTAL-BHF. Andreas Brugger, findiger Gastronom aus Sölden, hat in den vergangenen Monaten viele Hebel in Bewegung gesetzt, um die so genannte Pole Position auf der Ötztaler Höhe zu eröffnen. Bruno Mairhofer von der Agentur M & M in Telfs freut sich über das große Interesse: "Wir haben hier ein breit gefächertes Projekt umgesetzt, das europaweit einzigartig ist. Der Schauraum mit wechselnden Luxus- und Rennautos ist natürlich das spektakuläre Zentrum, daneben ist eine hochkarätige Werkstatt...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der neue RB 15 von Red Bull Racing - hier noch im Tarnlook.
2 12

Erste Bilder
So sieht die neue Formel 1 aus

Für Fans der Königsklasse gibt es heuer einige Neuerungen. SPIELBERG. Die meisten der zehn Formel 1-Teams haben ihre Boliden für 2019 enthüllt. Am Montag wurden erste Tests in Barcelona gefahren. Sebastian Vettel legte im neuen Ferrari SF 90 die erste Bestzeit hin - aufgrund diverser Abstimmungsvarianten freilich noch wenig aussagekräftig. Wiederholung "Der Wagen sieht echt cool aus", freute sich Max Verstappen über den nagelneuen RB 15 von Red Bull Racing. Das Team von Didi Mateschitz...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Gegen den ungarischen Ferrari-Fahrer leitete die Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf ein Führerscheinentzugsverfahren ein.

Im feuerroten Sportwagen
Mit 108 km/h durchs Raxer Ortsgebiet

Einen "dringenden Termin in Jennersdorf" hatte ein ungarischer Ferrari-Fahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 108 km/h durch das Ortsgebiet von Rax bretterte. Zumindest gab er das als Begründung gegenüber den Polizisten an, die seine Fahrgeschwindigkeit mittels Laserpistole ermittelten und ihn wegen Raserei aufhielten. Der Mann musste an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung entrichten. Außerdem hat die Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf ein Führerscheinentzugsverfahrens...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Dir. Melissa Mathé mit Teilnehmern am Lärchenhof.

Ferrari & Co. parkten am Lärchenhof

Sportwagenfahrer wurden bei kulinarischem Boxenstopp verwöhnt ERPFENDORF (gs). Boliden wie Ferrari, Porsche, Maserati und sogar ein Mc Laren wurden von den Teilnehmern des 9. Sportwagenfestivals Kitzbühel für einen kulinarischen Zwischenstopp vor dem Ferienhotel „Der Lärchenhof“ geparkt. Nach der Begrüßung durch Hoteldirektorin Melissa Mathé erfrischten sich die Fahrer der leistungsstarken Gefährte beim Sektempfang. Organisator Gery Richter von Kasper & Team bedankte sich für die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am 9. September geht es wieder auf das Madereck.

Rauf mit dem Bike - "runter mit dem Ferrari"

Mountainbike Start am Sonntag, 9. September, um 10 Uhr auf der Brucker Murinsel, Ziel beim Gasthaus Puster am Madereck, dazwischen warten beim 26. Maderecker Mountainbike-Volksrennen 7 Kilometer mit 500 Meter Höhendifferenz. Anmeldungen sind vor dem Start bis 9.30 Uhr möglich, Veranstalter ist der Radclub Elektro Merl. Auch die Preise für die Teilnehmer bei der großen Verlosung können sich sehen lassen. So gibt es Gutscheine, eine Stereoanlage, Mikrowelle, einen Smart TV, der Hauptpreis ist ein...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
516

Zahlreiche begeisterte Oldtimerfans bei der Ennstal - Classic 2018

Zahlreiche Besucher kamen auf den Steyrer Stadtplatz um die Oldtimer und Ihre Piloten zu bestaunen. Publikumsmagneten waren Rocklegende Peter Kraus und Dieter Quester, die im Rahmen der Ennstal Classic nach Steyr kamen, die beiden genossen sichtlich das Ambiente der Altstadt und das grosse Interesse an Ihren Personen. Zahlreiche andere bekannte Piloten fuhren ebenfalls durch Steyr, unter anderem die ehemaligen Rennfahrer Hans Joachim Stuck und Derek Bell. Dabei waren heuer auch wieder "Mister...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Max Verstappen vor der Holland-Tribüne. Foto: Red Bull Content Pool
2 3

Formel 1: Verstappen schafft die Sensation

Der Holländer feiert einen "Heimsieg" in Spielberg und lässt tausende Oranjes jubeln. SPIELBERG. Ein großes und ein kleines Jubiläum gab es in Spielberg zu feiern. Es war der 30. Grand Prix von Österreich und der fünfte am neuen Red Bull Ring. Für die Feierlichkeiten gab es ein volles Haus mit rund 185.000 Fans am gesamten Wochenende und den passenden Sieger. Heimsieg Der holländische Jungspund Max Verstappen holte den ersten Heimsieg für Red Bull Racing und ließ tausende Fans in Orange...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Ein besonderes Highlight für die kranken Kinder: Der Sportwagenausflug.

Wenn die Kids mit dem Ferrari unterwegs sind..

BERGHEIM (kha). Bereits zum 15. Mal findet am 23. Juni, organisiert von den Freunden der Salzburger Kinderkrebshilfe, ein Sportwagenausflug mit krebskranken Kindern  statt. Zahlreiche  Sportwagenfahrer stellen an diesem Tag ihre Porsches, Ferraris, Lamborghinis und Co. für einen Ausflug zur Verfügung. Hubert Palfinger & Norbert Oberauer Organisiert wird dieses besondere Event wie jedes Jahr von Hubert Palfinger jun. und dem Halleiner Versicherungs- und Finanzberater Norbert Oberauer. Für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Autofreaks: Manfred Rotschne, Tochter Therese
9

"Manro Classic" feiert zehnten Geburtstag

FREISTADT, KOPPL. Mitglieder der Familie Rotschne aus Freistadt kommen quasi mit dem Auto-Gen zur Welt. Manfred, Baujahr 1950, stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Er ist mit Automobilen aufgewachsen, vorrangig mit Fiats. Und deswegen ist diese bekannte italienische Marke auch ganz stark im Auto- und Musikmuseum in Koppl im Flachgau vertreten, das er gemeinsam mit Frau Maria und Tochter Therese betreibt. Heuer feiert das "Manro-Classic" seinen zehnten Geburtstag. Ende Juni wird...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
7

Unfall mit Ferrari forderte zwei Todesopfer

FORNACH. Für einen Fornacher und seine Lebensgefährtin kam am Sonntag jede Hilfe zu spät, nachdem sie mit ihrem Ferrari gegen einen Baum gekracht waren. Der Fornacher fuhr laut Polizei gegen 16.20 Uhr auf der Redleitener Landesstraße von Waldzell in Richtung Fornach, als er auf das rechte Bankett geriet. In weiterer Folge kam der Lenker dann linksseitig von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume eines Waldstückes, berichtet die Polizei weiter. Durch die Wucht des Anpralles wurde der...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Radiologie unter neuer Führung: Institutsleiter Gerald Wolf (M.) mit der LKH-Leitung und den Kages-Vorständen.
2

Als Willkommensgeschenk gab's zum Einstand einen "Ferrari"

Der neue Leiter der Radiologie am LKH Feldbach-Fürstenfeld, Gerald Wolf, wurde mit neuem CT-Gerät willkommen geheißen. Das Institut für Radiologie am LKH Feldbach-Fürstenfeld ist ein medizinischer Leuchtturm für die gesamte Süd-, Ost- und Weststeiermark. Aus insgesamt 58 Köpfen besteht das Team in beiden Krankenhäusern zusammengezählt. Die Radiologie im Krankenhausverbund mit Leitung in Feldbach betreut aber auch die vier LKH-Standorte Bad Radkersburg, Deutschlandsberg, Hartberg und Weiz...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anwalt Christian Hirsch (l.) spricht mit seinem Mandanten (M.) vor Verhandlungsbeginn.
2

15-Jähriger brauste mit Ferrari davon, lud zum Champagnergelage ein und ließ sich Botox spritzen!.

Wiener Neustadt, Baden, Bezirk Baden, Steiermark. Schüler wegen schweren, gewerbsmäßigen Betruges vor Gericht - 14 Monate bedingt. Früh übt sich, wer einmal ein ganz großer Gauner werden will - das könnte einmal, es gilt natürlich die Unschuldsvermutung, für den mittlerweile fünfzehneinhalbjährigen Marc K., wohnhaft im Bezirk Baden bei seiner Mutter, zutreffen. Im September wurde der mit allen Wassern gewaschene Bub gerade noch daran gehindert, am Bad Vöslauer Flughafen mit einer...

  • Baden
  • Peter Zezula
Rennlegende Dieter Quester mit Daniel Bauchinger.
4

Classic Expo ganz in ferrarirot

Das Pre-Opening fand mitten in der Sonderschau "70 Jahre Ferrari" statt SALZBURG (red). Rot war die Farbe des Abends, beim Pre-Opening der Classic-Expo im Salzburger Messezentrum. Genauer: Das Ferrarirot führte zu leuchtenden Augen bei Jung und Alt. "Es ist eine tolle Sonderschau zu 70 Jahren Ferrari, mit exklusiven Modellen und Raritäten", freuten sich Messegründer Hermann Schwarz und Gert Pierer. Messechef Michael Wagner zählt sich ebenfalls zu den Männern mit "etwas Benzin im Blut". Er...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
117

Classic Expo 2017

Der erste Tag auf der Classic Expo ließ unser Oldtimerherz höher schlagen. Die Classic Expo zählt mittlerweile zu den wichtigsten Oldtimermessen in Europa und hatte auch heuer wieder einige Sonderschauen zu bieten. Besonders eindrucksvoll ist die Ferrari-Schau, bei der zahlreiche Raritäten aus den 60er und 70er zu sehen sind. Die Bildergelarie vermittelt einen Eindruck über die Oldtimermesse: Wo: Messezentrum Salzburg, Am Messezentrum, 5020 Salzburg ...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Wolfgang Simlinger
Bitter SC Cabrio auf der Classic Austria in Wels
2 54

Rückblick Classic Austria

Interessante Fahrzeuge gab's bei der Classic Austria in wels zu bewundern. Vor allem drei Fahrzeuge haben es mir angetan: die Alt Opel Interessensgemeinschaft präsentierte bei der Classic Austria eine Sonderausstellung zur Senator / Monza Baureihe. Im September 2017 ist es genau vierzig Jahre her, dass die neue Oberklasse Limousine „Senator“ mit dem zur Seite gestellten Coupé „Monza“ erstmals im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt 1977 der Öffentlichkeit präsentiert...

  • Wels & Wels Land
  • Wolfgang Simlinger
Federica Coniglio hat das „double degree“-Studium Innovations- und Produktmanagement in Wels absolviert und arbeitet nun für Ferrari in Maranello.

Welser FH-Absolventin arbeitet für Ferrari

Mit „double degree“-Studium am Campus Wels zu einem Job in Maranello. WELS/MARANELLO. Vor wenigen Tagen hat Federica Coniglio (24) aus Kalabrien (Italien) das double degree-Studium „Innovation and Product Management“ am Campus Wels und „Management Engineering“ an der „Università della Calabria“ erfolgreich abgeschlossen – und damit mit nur einem Studium zwei akademische Mastertitel erlangt. Jetzt arbeitet sie für Ferrari in Maranello in der Vertriebslogistik für Luxusautos. „In meiner Tätigkeit...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.