18.06.2016, 11:39 Uhr

Fast 200 rannten um die Oberhofer Aue!

Tagesschnellster Matthias Scherl (Mitte, Sieger Klasse M30) mit dem zweitplatzierten Christoph Kluge und Lokalmatador Günther Schatz (Sieger der Klasse M40).

Der Auenauf des SV Oberhofen am Freitag-Nachmittag war ein großes Lauffest mit über 200 Teilnehmern/Innen von jung bis alt.

OBERHOFEN. Die Laufstrecke rund um die Oberhofer Aue kennen vielen LäuferInnen noch von den Veranstaltungen der Bergrettung. Dieses Mal war der Sportverein Oberhofen unter Obmann Hans-Peter Lassnig federführend und lockte Läufer aller Altersklassen zum Sportevent, moderiert vom Telfer Marathonläufer Ferdinand Hatzl.
Nachdem die Kinder um 17 Uhr noch bei gutem Wetter gegen die Zeit rannten, liefen die Erwachsenen ab 18 Uhr gegen den inneren Schweinehund und starken Regen und Gewittersturm an.
Am schnellsten bewältigte Matthias Scherl vom LG Decker Itter (JG 1986) die 5140 Meter lange Rundstrecke: Nach nur 16:43,2 Minuten überquerte Scherl vor Christoph Kluge (Jg 1980) vom SK Rückenwind (16:56,6 Min.) und Lokalmatador Günther Schatz (Jg 1975) als erster die Ziellinie.
Scherl gewann damit die Klasse M30 vor Kluge. Schatz siegte mit seiner Zeit von 17:10,9 Min. in der Klasse M40, zweiter wurde hier der Telfer Triathlet Albuin Schwarz (Jg 1969, 17:39,8 Min.) und 3. Stephan Lotz, ebenfalls vom LG Telfs.

Klassensieger Hauptlauf (5140 m):

U14: Marie Bauchinger (SkiTri Zirl); U16: Hannah Holzknecht (SkiTri Zirl); U18: Sarah Puelacher (SV Oberhofen); U20: Anna Neururer; W20: Stephanie Schatz (SV Oberhofen); W30: Barbara Hueber; W40: Andrea Knapp (LG Decker itter); W50: Eva Rainer; W60: Ingrid Kichmair (SV Oberhofen); U18: Benjamin Heis (LG Oberperfuss); M20: Christian Gapp; M30: Matthias Scherl (Lg Decker Itter); M40: Günther Schatz (SV Oberhofen); M50: Günter Kern (ÖAMTC RV Telfs);
Nordic Walking: Damen: Alexandra Schatz (SV Oberhofen); Herren: Karl Beranek (bike-ran Imst);

Alle Ergebnisse im Detail:
http://my3.raceresult.com/48734/?lang=de#0_DA705A
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.