15.05.2016, 14:29 Uhr

Der Maibaum am Kuchler Bürgerausee steht prächtig

Kuchl: Bürgerausee |

Auch dieses Jahr veranstaltete die Kuchler Landjugend ihr jährliches Maibaumaufstellen am Kuchler Bürgerausee.

Leider musste wegen des schlechten Wetters auf den 5. Mai, zu Christi Himmelfahrt verschoben werden, was aber eine gute Entscheidung war, denn da herrschte das herrlichste Wetter.
In traditioneller Art und Weise habe die Burschen mit vereinten Kräften die Aufgabe gestemmt. Immer, wenn das Kommando kam "Buam, sats bereit? Hoit a jeda sei Stong? Und Hoooop" wurde wieder ein weiterer, vorsichtiger Schritt der Präzisionsarbeit gemacht. Selbst Bürgermeister Andreas Wimmer zeigte sich von der ausgefeilten Technik beeindruckt.

Natürlich wurde auch für Speis und Trank gesorgt und die Jungen Tennengauer steuerten, wie letztes Jahr, wieder ihren Beitrag für die musikalische Unterhaltung bei.

Der Heimatverein Kuchl trumpfte anschließend mit seinen Bändertanz und Plattlern groß auf.

Der Reinerlös der Veranstaltung kam der regionalen Kultur- und Brauchtumspflege zugute.
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.