Die Landjugend Salzburg ist mit 65 Orts- und Bezirksvereinen die größte und aktivste Jugendorganisation Salzburgs. Die Landjugend hat sich die Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder und die sinnvolle und werteerhaltende Freizeitgestaltung aller Jugendlichen im ländlichen Raum zum Ziel gesetzt. Die Landjugend Salzburg ist eine überparteiliche, überkonfessionelle und demokratische Jugendorganisation, die sich auf ehrenamtlicher Basis für die Jugendarbeit und die Entwicklung des ländlichen Raumes einsetzt. Die Zielgruppe sind Jugendliche zwischen 14 und 35 Jahren, die sich aktiv in die Gemeinschaft einbringen und ihre Zukunft im ländlichen Raum selbst mitgestalten. "Wir beleben das Land! Wir verbinden die Jugend und gestalten aktiv unser Lebensumfeld und damit den ländlichen Raum." Über 7.000 Mitglieder in 61 Ortsgruppen in ganz Salzburg verfolgen diesen Gedanken. Die Landjugend gilt als die aktivste Jugendorganisation in der ländlichen Region. Ehrenamtliche und gemeinnützige Projekte, zahlreiche Bildungsaktivitäten, Sport,- Brauchtums,- und Kulturveranstaltungen, sowie fundierte agrarische Informationsveranstaltungen zeugen vom umfangreichen Programm von Jugendlichen für Jugendliche. Weiters bietet die Landjugend Salzburg auf ihrer Online-Plattform attraktive Jobs im ländlichen Raum an: Hier gehts zu den Jobs!

Landjugend Salzburg

Beiträge zum Thema Landjugend Salzburg

Wirtschaft
Manuel Bogensberger (LJ Tamsweg), Matthias Zehner & Maximilian Aigner (beide LJ Unternberg) bereiten die Hauptspeise vor.
3 Bilder

Landjugend
Burschenkochkurs der Landjugend Bezirk Lungau

Am Freitag, den 13. September trafen sich acht kochwütige junge Männer aus dem Lungau um gemeinsam mit Referentin Maria Lüftenegger vom Lungauer Kochwerk ihre Kochkenntnisse zu verbessern und ein köstliches 4-Gänge Menü auf den Tisch zu zaubern. Motivierte junge Männer, eine hochkarätige Seminarleiterin und tolle Gerichte – diese und noch viele weitere Zutaten waren nötig, um einen erfolgreichen, kulinarischen Abend zu verbringen. Nur die mutigsten wagten sich an diese Herausforderung und...

  • 16.09.19
Leute
Der neugewählte Bezirksvorstand der Landjugend Bezirk Lungau. Vordere Reihe v.l.n.r. Bezirksleiterin-Stv. Theresa Rottensteiner (LJ Göriach), Bezirksleiterin Magdalena Ferner (LJ Tamsweg), Bezirksobmann Maximilian Aigner (LJ Unternberg) und Bezirksobmann-Stv. Matthias Zehner (LJ Unternberg)
Hintere Reihe v.l.n.r. Kassierin Jasmin Hinterberger (LJ Unternberg), Schriftführerin und Bildungsreferentin Christina Winkler (LJ Mariapfarr-Weißpriach), Gerald Maier (LJ Tamsweg)

Landjugend
Neuer Vorstand der Landjugend Bezirk Lungau gewählt

Am Samstag, den 14. September fanden sich zahlreiche Landjugendmitglieder, Ehrengäste und Kollegen aus anderen Landjugend-Bezirken zur Jahreshauptversammlung der Landjugend Bezirk Lungau im Hotel Pension Kandolf in Tamsweg, ein. Gemeinsam wurde auf ein spannendes Jahr voller Aktivitäten zurückgeblickt. Neben Bildungskursen wie dem Burschenkochen, Grillgebäckkurs, Muttertagspralinen oder Korbflechten, kam auch der Agrarschwerpunkt nicht zu kurz. Nennenswert sind ebenfalls die jährlichen...

  • 16.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
Während des Aufenthalts sah Claudia die verschiedensten Landschaften, die Amerika zu bieten hat.
4 Bilder

Mit der Landjugend internationale Erfahrungen sammeln

Sommerzeit ist Reisezeit – das dachten sich diesen Sommer auch Claudia Bann und Sophie Brodinger von der Landjugend Köstendorf. Organisiert von der Landjugend Österreich nahmen sie am IFYE-Programm (International Farmers Youth Exchange) teil. Für fünf Wochen ging es in die USA nach Montana. Salzburg. Eine der sechs Grundsäulen auf denen die Landjugend aufgebaut ist, ist der Schwerpunkt „Young & International“. Dabei ist es möglich, über die Bundesorganisation ein Praktikum oder einen...

  • 09.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
Gewinner der Landjugendklasse Stefan Pichler-Steiner (Landjugend Maria Alm) bei der Station Präzessionsschnitt.
5 Bilder

An die Motorsäge fertig los - Bezirksentscheid Forst 2019

Am 7. September 2019 fand im Rahmen des Hoffestes der Landjugend Maria Alm der dritte Pinzgauer Forstentscheid statt. 13 forstbegeisterte Männer traten bei vier verschiedenen Stationen gegeneinander an. Am Ende wurde Bilanz gezogen und Stefan Pichler-Steiner (Landjugend Maria Alm) sicherte sich den ersten Platz. Im Zuge des Hoffestes der Landjugend Maria Alm beim „Pichlbauern“ veranstaltete die Landjugend Bezirk Pinzgau den Bezirks-Forstwettbewerb. Dazu trafen sich 13 forstbegeisterte Männer...

  • 09.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
Großes Interesse am Angebot des Maschinenring Salzburg und der Landjugend zeigen (v. l. n. r.) Johanna Laubichler und Stefanie Hallinger (Landjugend Enns-Pongau), Landtagsabgeordnete Elisabeth Huber (Landjugend St. Veit) und Carina Reiter (Landjugend Pfarrwerfen).
Copyright: Landjugend Salzburg
4 Bilder

Feldfutter – stark in Qualität und Ertrag

Verbesserungsmaßnahmen im Feldfutteranbau und Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft – das waren die großen Themen beim erfolgreichen zweiten Grünlandabend des Maschinenring Salzburg am Mittwoch, den 4. September in Radstadt. Unter die rund 100 Teilnehmer mischten sich auch zahlreiche Landjugendmitglieder. Radstadt. Der Maschinenring-Grünlandabend im Pongau zeigte, dass auch in höheren Lagen eine intensive Bewirtschaftung im Grünland gut funktioniert. Am Betrieb von Familie...

  • 05.09.19
Lokales
Valentina Leidinger (Landjugend Annaberg-Lungötz) und Benedikt Weißacher (Landjugend Pfarrwerfen) bei einer der Geschicklichkeitsstationen.
6 Bilder

Bundes Agrar- und Genussolmpiade
Pongauer-Tennengauer Team unter den Top 10

Sechs Teams aus ganz Salzburg – darunter die Landjugend Annaberg-Lungötz – nahmen an der Bundes Agrar- und Genussolympiade teil. ANNABERG-LUNGÖTZ. Im August reisten sechs Teams der Landjugend Salzburg nach Amstetten, um bei der Bundes Agrar- und Genussolympiade teilzunehmen. Dort warteten verschiedene Stationen und anspruchsvolle Geschicklichkeitsparcours auf die Teilnehmer. Gestartet wurde jeweils in Zweierteams. 16 Agrarteams und 18 Genussteam aus ganz Österreich gingen  an den Start. Der...

  • 16.08.19
LokalesBezahlte Anzeige
Dipl-Ing. Matthias Greisberger berichtete über die richtige Sortenwahl.
4 Bilder

Grünlandbestände – Fit für die Zukunft

Am Dienstag, den 13. August fand in Lamprechtshausen der erste von zwei Grünlandabenden des Maschinenring Salzburgs statt. Über 60 Landjugendmitglieder ließen sich diese tolle Gelegenheit nicht nehmen und informierten sich über den Anbau von klimafitten Grünlandbeständen. Der Klimawandel ist in aller Munde und hat große Auswirkungen auf die Bedingungen in der Landwirtschaft. Viele Grünlandbestände leiden unter den Trockenperioden. Diese führen zu Qualitäts- und Ertragsverlusten. Deshalb...

  • 14.08.19
Lokales
Sechs Teams aus Salzburg durften bei der Bundes Agrar- & Genussolympiade starten. (v. l. n. r.: 1. Reihe Simon Braumann (Landjugend Seekirchen), Valentina Leidinger (Landjugend Annaberg-Lungötz), Katharina Fritzenwanker und Andrea Stöckl (Landjugend Saalfelden) 2. Reihe Magdalena Fink (Landjugend Seekirchen), Martin Steiner (Landjugend Piesendorf),  tobias Kühar (Landjugend Maishofen), 3. Reihe Bundesleiterin Helene Binder, Benedikt Weißacher (Landjugend Pfarrwerfen), Andreas Moser (Landjugend Piesendorf), Michael Gaßner (Landjugend Saalfelden), Viktoria Schneider (Landjugend Maishofen), Bundesobmann Martin Kubli)
4 Bilder

Bundesentscheid
Pinzgauer Teams beim Landjugend-Bewerb

Teams aus Saalfelden und Maishofen kämpften bei der Agrar- und Genussolympiade um Platzierungen. PINZGAU, NIEDERÖSTERREICH. „Auch wenn wir keinen Stockerlplatz erreicht haben, war es für uns ein gelungener Bewerb. Wir hatten viel Spaß, konnten viel Neues lernen und unsere Fähigkeiten ausbauen. Das Wochenende wird uns in Erinnerung bleiben“, fasst Michael Gaßner von der Landjugend Saalfelden den Bundesentscheid zusammen. Genuss- und Agarolympiade 16 Agrarteams & 18 Genussteam aus...

  • 13.08.19
Lokales
Mit Handschuhen und Müllsäcken von der Salzburger Abfallbeseitigung ausgestattet, zogen die Landjugendmitglieder der Gruppe Mariapfarr-Weißpriach durch die Straßen und säuberten ihre Heimatorte.

Landjugend Salzburg
Junge Menschen lasen Müll auf

Müllsammelaktion der Landjugend Salzburg. MARIAPFARR, WEISSPRIACH. Im Zeitraum April bis vergangene Woche führten 30 Orts- beziehungsweise Bezirksgruppen der Landjugend Salzburg – darunter auch die Landjugend Mariapfarr-Weißpriach – Müllsammelaktionen durch. Über 4.000 Kilogramm Müll sammelten die jungen Leute salzburgweit ein.

  • 13.08.19
LokalesBezahlte Anzeige
Die Landjugend Hallwang war schockiert, welche Unmengen an Müll und vor allem was sie alles gefunden haben.
5 Bilder

Landjugend macht Salzburg sauber - Müllsammelaktion der Landjugend Salzburg

30 Landjugendgruppen und über 4.000 kg Müll. Das war das Ergebnis der Müllsammelaktion der Landjugend Salzburg. Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas „nachhaltig[ER]leben“ machten die Landjugendmitglieder Salzburg ein Stück sauberer. Knapp 1.000 Tonnen Müll landen jährlich neben Landes- und Bundesstraßen sowie an öffentlichen Plätzen in Stadt & Land. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, seinen Müll nicht sorglos in die Natur zu werfen. Die Realität sieht jedoch oft...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
30 Orts- und Bezirksgruppen der Landjugend im ganzen Land Salzburg nahmen die Herausforderung an und schauten nicht mehr weg – so auch die Landjugend Piesendorf.
2 Bilder

Für eine saubere Heimat
Müllsammelaktion der Landjugend

Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas „nachhaltig[er]leben“ machten die Landjugendmitglieder Salzburg ein Stück sauberer. PINZGAU, SALZBURG. 30 Landjugendgruppen und über 4.000 kg Müll – das war das Ergebnis der Müllsammelaktion der Landjugend Salzburg. Knapp 1.000 Tonnen Müll landen jährlich neben Landes- und Bundesstraßen sowie an öffentlichen Plätzen in Stadt & Land. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, seinen Müll nicht sorglos in die Natur zu werfen. Die...

  • 12.08.19
LokalesBezahlte Anzeige
BE_AUGO_2019 (40): Sechs Teams aus Salzburg durften bei der Bundes Agrar- & Genussolympiade starten. (v. l. n. r.: 1. Reihe Simon Braumann (Landjugend Seekirchen), Valentina Leidinger (Landjugend Annaberg-Lungötz), Katharina Fritzenwanker und Andrea Stöckl (Landjugend Saalfelden) 2. Reihe Magdalena Fink (Landjugend Seekirchen), Martin Steiner (Landjugend Piesendorf),  Tobias Kühar (Landjugend Maishofen), 3. Reihe Bundesleiterin Helene Binder, Benedikt Weißacher (Landjugend Pfarrwerfen), Andreas Moser (Landjugend Piesendorf), Michael Gaßner (Landjugend Saalfelden), Viktoria Schneider (Landjugend Maishofen), Bundesobmann Martin Kubli)
6 Bilder

Sechs Teams aus Salzburg nahmen an der Bundes Agrar- & Genussolympiade teil

Umfangreiches Wissen und Geschicklichkeit – das war vergangenes Wochenende beim Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade in Amstetten, Niederösterreich gefragt. Sechs Teams aus Salzburg kämpften dabei um die Platzierungen. 16 Agrarteams & 18 Genussteam aus ganz Österreich, verschiedenste Stationen und knifflige Geschicklichkeitsparcours. Zum vielfältigen Landjugendprogramm zählt auch die Kür der besten jungen Landwirtschafts- und Genussexperten beim Bundesentscheid Agrar- und...

  • 12.08.19
Sport
Die amtierende Europameisterin Elisabeth Schilcher (Landjugend Köstendorf) während des Bewerbes 2017 in der Schweiz.

Europameisterschaft im Handmähen
"Host a Schneid?" wird in Schärding gefragt

Am 14. und 15. August kämpfen die besten Mäher um den Europameistertitel im Mähen mit der Sense. KÖSTENDORF, SCHÄRDING. Teilnehmer aus dem gesamten europäischen Raum messen sich in sauberer und schneller Mahd und machen so die traditionelle Arbeit mit der Sense zum Kultsport. Alle 12 Jahre findet die spannende und spektakuläre Europameisterschaft im Handmähen in Österreich statt, dieses Jahr ist Schärding der Austragungsort. Die amtierende Europameisterin Elisabeth Schlicher von der...

  • 09.08.19
Lokales
Die Spitzenfunktionäre der Landes- und Bezirksleitungen beschäftigten sich am Wochenende mit den Zielen des Vereines. V.l.n.r.: Stefan Gruber (Bezirksbildungsreferent Pinzgau), Martina Gerstl und Markus Aigner (Bezirksleiterin und -obmann Flachgau), Magdalena Ferner (Bezirksbildungsreferentin Lungau), Marlene Gruber (Bezirksleiterin Pongau-Tennengau), Theresa Rottensteiner (Bezirksleiterin-Stv. Lungau), Johanna Schafflinger (Landesleiterin), Andreas Steiner (Bezirksobmann Pinzgau), Maximilian Brugger (Landesobmann), Elisabeth Weilbuchner (Geschäftsführerin)
5 Bilder

Sommer-Landesvorstandsklausur 2019 – Landjugend Spitzenfunktionäre tagen in Embach

Ein fulminantes Wochenende liegt hinter der Landjugend Salzburg. Rauchende Köpfe, Pläne für die Zukunft und ein gestärkter Teamgeist waren das Ergebnis. Die Spitzenfunktionäre der Landes- und Bezirksleitungen beschäftigten sich mit den Zielen des Vereines. Die zweitätige Klausur auf der Kögerlalm in Embach bot dafür den perfekten Rahmen. Kommunikation als Erfolgsfaktor Gleich am Samstagmorgen wurde mit dem ersten großen Bereich begonnen – der Stärkung des Teamgeistes. Wie können wir als...

  • 29.07.19
  •  1
Lokales
Verfehlten knapp den Stockerlplatz im Team-Laufbewerb:  Michaela Löcker und Lisa Graggaber von der Landjugend Unternberg.
3 Bilder

Landjugend-Salzburg-Sommerspiele
Unternberger mischten vorne mit

Im Fußball holten sich die Burschen aus Unternberg den zweiten Platz. Im Team-Laufen verfehlten die Mädchen nur knapp einen Stockerlplatz. UNTERNBERG. Im Bewerb Fußball der Landjugend-Salzburg-Sommerspiele in Gastein, errang die Landjugend Unternberg den zweiten Platz. In einem nervenaufreibenden Finale konnten sich die Lokalmatadore aus Gastein gegen die Lungauer durchsetzen. Knapp an einem Stockerlplatz schrammte das Team der Landjugend Unternberg mit Michaela Löcker und Lisa Graggaber im...

  • 24.07.19
Lokales
Eva Hirscher beim Vorbereiten der Motorsäge für den Bewerb.
6 Bilder

Bundesentscheid Forst – fünf Salzburg Teilnehmer waren mit dabei

Nur wenige Millimeter und Sekunden entschieden beim Bundesentscheid Forst der Landjugend Österreich und Landarbeiterkammer (LAK) über Sieg und Niederlage. Vor der prächtigen Kulisse des Traunsees beim Waldcampus Österreich in Traunkirchen (OÖ) demonstrierten am vergangenen Wochenende 28 Teilnehmer und zehn Teilnehmerinnen der Landjugend sowie 27 Teilnehmer der LAK aus sieben verschiedenen Bundesländern ihr famoses Können mit Motorsäge und Axt. Mit dabei waren auch fünf TeilnehmerInnen aus...

  • 23.07.19
Sport
Das Team der Landjugend Annaberg-Lungötz mit Valentina Leidinger und Anna Quehenberger schlug sich eindeutig am besten und sicherte sich den ersten Platz.
5 Bilder

Landes-Sommerspiele
Landjugend Annaberg-Lungötz gewinnt Lauf-Contest

Ortsgruppen der Landjugend Salzburg duellierten sich bei den Landes-Sommerspielen in den Sportarten Volleyball, Fußball, Laufen, Strickziehen und mit dem Riesenwuzzler. ANNABERG-LUNGÖTZ, GASTEIN. Bei den diesjährigen Sommerspielen in Gastein nahmen mehr als 200 Landjugendmitglieder teil. Landesleiterin Johanna Schafflinger eröffnete die Wettkämpfe bei heißem Sommer-Wetter. Jeder Teilnehmer zeigte, was er kann – zum Durchatmen blieb den Sportlern wenig Zeit. Die Landjugend Gastein sorgte für...

  • 16.07.19
Lokales
Die Teilnehmer des Agrarkreises der Landjugend Bezirk Pinzgau.
3 Bilder

Agrarkreis der Landjugend Bezirk Pinzgau

Am Dienstag, den 09. Juli 2019 waren 22 Mädchen und Burschen der Landjugend Bezirk Pinzgau zu Gast bei der Fleischhauerei Rumpold in Stuhlfelden. Dort bekamen sieeinen tollen Einblick in den traditionellen Betrieb. Die Fleischhauerei Rumpold legt Wert auf Tradition, Regionalität und Qualität der Produkte. Der Betrieb wird seit 35 Jahren von Familie Rumpold geführt. Schon seit Bestehen des Unternehmens wird mit Sorgfalt auf den Einkauf von Schlachtvieh und Fleisch höchster Qualität geachtet,...

  • 15.07.19
Lokales
4 Bilder

Silbermedaille für die Landjugend Salzburg – Markus Aigner bewies seine Redekunst

Von 11. – 14. Juli 2019 fand der 60. Bundesredewettbewerb der Landjugend Österreich in Matrei in Osttirol statt. Markus Aigner, Bezirksobmann der Landjugend Bezirk Flachgau und Mitglied der Landjugend Eugendorf, sicherte sich den hervorragenden 2. Platz in der Kategorie „Spontanrede“. Matrei in Osttirol. Vor Leuten zu reden fällt so manchem bereits sehr schwer. Über ein Thema zu reden oder eine Fragestellung zu argumentieren, sich eine Minute vorzubereiten und dann zwei bis vier Minuten vor...

  • 15.07.19
Lokales
Auch Marmelade wurde eingekocht. (links Birgit Hurer und rechts Eva-Maria Eisl, beide von der Landjugend Neumarkt)
2 Bilder

Gesunder Bauernhof im Kindergarten Sighartstein

Viele Ideen, neue Eindrücke und jede Menge Spaß erlebte die Landjugend Neumarkt am 27. Juni 2019 gemeinsam mit den Kindern vom Kindergarten Sighartstein. Die Landjugend Neumarkt gestaltete mit den Kindern des Kindergartens Sighartstein einen lustigen und erlebnisreichten Tag, ganz im Sinne von „Landwirtschaft begreifen“ und „Daheim kauf ich ein“. Gemeinsam wurde Marmelade gemacht, Brot gebacken, Butter geschüttelt und Milchshakes zubereitet. Für großes Staunen sorgte ein Traktor, der vor der...

  • 09.07.19
Lokales
Die Teilnehmerinnen des Workshops mit Referentin Christina Bauer. V.l.n.r. Lisa Wieland (LJ Tamsweg), Sarah Wirnsperger (LJ Unternberg), Birgit Sampl (LJ St. Michael), Magdalena Mohr (LJ Mariapfarr-Weißpriach), Julia Schlick (LJ St. Michael), Christina Bauer (Referentin), Viktoria Karner (LJ St. Michael), Magdalena Ferner (LJ Tamsweg), Michaela König (LJ Unternberg), Melanie Lerchner (LJ Mariapfarr-Weißpriach), Christina Winkler (LJ Mariapfarr-Weißpriach)
3 Bilder

Selbstgemachte Backkreationen sind ein besonderer Partyhit

Wie Party- und Grillgebäck zum Hit wird, erfuhren die Mitglieder der Landjugend Bezirk Lungau am vergangenen Mittwoch, den 3. Juli 2019 beim Workshop mit Christina Bauer. Bei Grillfeiern mit der Familie und Freunden dürfen Brot und Weckerl nicht fehlen. Verschiedenste Variationen und auch mal etwas Außergewöhnliches lassen selbstgemachtes Gebäck zum Partyhit werden. Referentin Christina Bauer zeigte wie’s geht. Sie ist vielen ein Begriff und ihre Kurse und Workshops sind schnell vergriffen....

  • 09.07.19
Sport
Nach einem nervenaufreibenden Finale holten sich die jungen Burschen der Landjugend Gastein den Heimsieg und krönten sich zum Landesmeister in der Kategorie Fußball Herren.
5 Bilder

Landes-Sommerspiele 2019 – heiße Duelle bei sommerlichen Temperaturen

Über 200 Landjugendmitglieder nahmen am Samstag, den 6. Juli 2019 bei den diesjährigen Sommerspielen der Landjugend Salzburg in Gastein teil. In den Disziplinen Fußball, Volleyball, Team-Laufbewerb, Riesenwuzzler und Strickziehen wurde um jeden Punkt gekämpft. Gastein. Um 10:00 Uhr ertönte das Startsignal zu den diesjährigen Landes-Sommerspielen. Landesleiterin Johanna Schafflinger eröffnete die Wettkämpfe bei sommerlich heißen Temperaturen. Die TeilnehmerInnen liefen dabei zu Höchstformen...

  • 08.07.19
Lokales
Die Projektleiter Sandra Empl und Andreas Foidl (Landjugend Niedernsill) sowie Sabrina Pirchner (Landjugend Rauris) holen sich Tipps für den Abschluss des Lehrganges.
3 Bilder

Junge Leute auf Bildungs-Kurs

JUMP - Junge unschlagbar motivierte Persönlichkeiten, die findet man nicht nur, aber speziell in der Landjugend. „Wir alle organisieren, treten vor Leuten auf, planen, fassen unsere Gedanken in Worte und vertreten unseren Standpunkt. Es ist besser, sich diese Fähigkeiten früher anzueignen als später“, erklärt Landesleiterin-Stv. Claudia Frauenschuh. Um diese Eigenschaften und Fähigkeiten zu vermitteln entwickelte die Landjugend Salzburg den LFI-Zertifikatslehrgang JUMP. Vergangenen...

  • 01.07.19
Lokales
Referentin Manuela Achleitner steht den Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite. (Im Bild links die Referentin, mit Johanna Posch, Ortsgruppenleiterin der Landjugend Hüttau)
4 Bilder

Der selbstgeflochtene Korb – ein vielfältig einsetzbares Accessoire

„Altes Handwerk neu erleben“ - unter diesem Slogan startet das Bildungsprojekt in die nächste Runde. Ausgewählte ReferentInnen vermitteln dabei traditionelle Themen. Bereits über 60 verschiedene Körbe wurden bei den Korbflechtkursen der Landjugend Bezirk Pinzgau, Pongau-Tennengau und Lungau geflochten. Salzburg. Salzburg ist bekannt für seine Schätze der Natur, Traditionen und Bräuche. Neben einigen Gemeinsamkeiten gibt es viele Besonderheiten, die jeden Bezirk einzigartig machen. Viel...

  • 27.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.