Die Landjugend Salzburg ist mit 65 Orts- und Bezirksvereinen die größte und aktivste Jugendorganisation Salzburgs. Die Landjugend hat sich die Aus- und Weiterbildung unserer Mitglieder und die sinnvolle und werteerhaltende Freizeitgestaltung aller Jugendlichen im ländlichen Raum zum Ziel gesetzt. Die Landjugend Salzburg ist eine überparteiliche, überkonfessionelle und demokratische Jugendorganisation, die sich auf ehrenamtlicher Basis für die Jugendarbeit und die Entwicklung des ländlichen Raumes einsetzt. Die Zielgruppe sind Jugendliche zwischen 14 und 35 Jahren, die sich aktiv in die Gemeinschaft einbringen und ihre Zukunft im ländlichen Raum selbst mitgestalten. "Wir beleben das Land! Wir verbinden die Jugend und gestalten aktiv unser Lebensumfeld und damit den ländlichen Raum." Über 7.000 Mitglieder in 61 Ortsgruppen in ganz Salzburg verfolgen diesen Gedanken. Die Landjugend gilt als die aktivste Jugendorganisation in der ländlichen Region. Ehrenamtliche und gemeinnützige Projekte, zahlreiche Bildungsaktivitäten, Sport,- Brauchtums,- und Kulturveranstaltungen, sowie fundierte agrarische Informationsveranstaltungen zeugen vom umfangreichen Programm von Jugendlichen für Jugendliche. Weiters bietet die Landjugend Salzburg auf ihrer Online-Plattform attraktive Jobs im ländlichen Raum an: Hier gehts zu den Jobs!

Landjugend Salzburg

Beiträge zum Thema Landjugend Salzburg

Martin Steiner (links) und Thomas Steiner (rechts) beim Schneiden der Getreideähren.
  3

Erntekrone
Piesendorfer Landjugend denkt jetzt schon an das Erntedankfest

Der Agrarkreis der Landjugend Piesendorf trifft bereits im Juli erste Vorbereitungen für die Erntekrone.  PIESENDORF. Im Juli machte die Landjugend Piesendorf einen Ausflug nach Oberösterreich, um Getreide für die Erntekrone einzuholen. In diesem Zuge wurde mit Bedacht auf die Corona-Maßnahmen ein Agrarkreis beim Webergut, in Attnang-Puchheim, durchgeführt. Krone wird jedes zweite Jahr neu gebundenJährlich wird die Erntekrone in Piesendorf von der Landjugend gebunden und beim...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Anzeige
Ein 8er Side-By-Side-Melkstand ermöglicht flottes Melken.
  2

Agrarkreis der Landjugend Piesendorf Erste Vorbereitungen für die Erntekrone

Am Sonntag, den 12. Juli machte die Landjugend Piesendorf einen Ausflug nach Oberösterreich, um Getreide für die Erntekrone einzuholen. In diesem Zuge wurde mit Bedacht auf die Corona-Maßnahmen ein Agrarkreis beim Webergut, in Attnang-Puchheim, durchgeführt. Jährlich wird die Erntekrone in Piesendorf von der Landjugend gebunden und beim Erntedankfest präsentiert. In die sechs, mit Getreideähren gebundenen und mit Blumen verzierten Bögen der Krone, werden jährliche zahlreiche Arbeitsstunden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
 2   7

Landjugend Pinzgau, Landjugend Bramberg, Caritas Dorf St.Anton
Barrierefreier Speiseplan für das Caritas Dorf St. Anton

Im Caritas Dorf St. Anton wurde in den letzten Wochen an einem praktikablen Speiseplan für die Bewohner getüftelt. ST. ANTON. Bei der Umsetzung arbeiteten die Bewohner und die Landjugendmitglieder des Bezirkes Pinzgau und der Ortsgruppe Bramberg zusammen. Die Anregung für den barrierefreien Speiseplan kam von den Mitarbeitern der Caritas. Mitglieder der Landjugend und Caritasmitarbeiter entwarfen den Speiseplan (dieser hängt in jeder Wohngruppe, Werkstätte und in den Aufenthaltsräumen)...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hochwimmer
Präsident der LK-Salzburg, Rupert Quehenberger, LJ-Landesleiter Max Aigner, LJ-Leiterin (Neumarkt am Wallersee) Katharina Mangelberger, Landesleiterin Johanna Schafflinger und Landeshauptmann Wilfried Haslauer (v.li.).
  122

Landjugend Salzburg
Tag der Landjugend im Kultur- und Kongresshaus in St. Johann

ST. JOHANN. Mit dem Einzug der Vereinsfahnen wurde der Tag der Landjugend im Kultur- und Kongresshaus in St. Johann feierlich eröffnet. 800 Jugendliche aus 62 Ortsgruppen waren gekommen um zu feiern und die schönsten Augenblicke des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen. Unter Moderation von Landesleiterin Johanna Schafflinger, Landesleiter Max Aigner und dessen Stellvertreter Markus Fanninger erfolgte anschließend die Verleihung der LFI-JUMP-Zertifikate und der goldenen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Maria Astner-Meißnitzer
Anzeige
  2

Räuchern im Advent

Wer liebt sie nicht, die Adventzeit? Der Duft von frisch gebackenen Keksen, Zimt und Nelken, die ersten Schneeflocken die vom Himmel fallen. Auch das Räuchern ist ein alter Brauch und fester Bestandteil der Adventzeit. Aus diesem Grund besuchten am 27. November 18 Mitglieder der Landjugend Bezirk Pinzgau einen Räucherkurs der Pinzgauer Naturzauberwerke in Piesendorf. Die Landjugendmitglieder wurden am Abend mit einem selbstgemachten Weihnachtspunsch von der Referentin Susanne Mitterer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Vier Mitglieder der Landjugend Salzburg erhielten die höchste Auszeichnung, das Diamantene Leistungsabzeichen. Markus Aigner (Landesobmann der Landjugend Salzburg), Nationalratsabgeordnete Carina Reiter (Landjugend Pfarrwerfen), Christine Gruber (Landjugend Bruck), Karin Asen (Landjugend Straßwalchen), Landtagsabgeordnete Elisabeth Huber (Landjugend St. Veit) und Johanna Schafflinger (Landesleiterin der Landjugend Salzburg)
  6

BestOf
Medaillen für Pinzgauer Landjugend-Ortsgruppen

PINZGAU. Das Ergebnis der Pinzgauer bei der BestOf, der Bundesprojektprämierung der Landjugend Österreich, kann sich sehen lassen:  Bronze für Piesendorf und Rauris „Nachhaltigkeit und Umweltschutz an die nächste Generation vermitteln, das war das Ziel unseres Nachmittages in der Nössling-Au“, erzählt Projektleiter Thomas Hofer der Landjugend Piesendorf. Gemeinsam mit Volksschulkindern wurden Flächen vom indischen Springkraut befreit, Müll gesammelt und richtig entsorgt, Nistkästen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Aus dem Bezirksvorstand der Landjugend Bezirk Pinzgau, Michaela Huber und Bezirksobmann Andreas Steiner.
  4

Landesvorstandsklausur 2019
Spitzenfunktionäre der Salzburger Landjugend tagten in St. Johann

Bei der heurigen Herbst-Landesvorstandsklausur trafen sich Funktionäre der Landjugend aus den Salzburger Bezirken in St. Johann.  PINZGAU, ST. JOHANN. Vergangenes Wochenende legten die Spitzenfunktionäre der Landes- und Bezirksleitungen den Grundstein für die weitere Landjugendarbeit. Bei einer eintägigen Klausur in der Maschinenring Zentrale St. Johann wurden neue Ideen ausgearbeitet, Projekte geplant und Ziele für das kommende Jahr festgelegt. Ehrenamt in der Landjugend Was...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Während der Reise werden verschiedene landwirtschaftliche Betriebe besucht. Unter anderem auch eine Dattelplantage.
  4

Landjugend
Landesreise der Landjugend führt 2020 nach Israel

PINZGAU, SALBURG. Die Landjugend Salzburg begibt sich von 21. bis 28. März 2020 auf eine unvergessliche Reise nach Israel. Gemeinsam mit Moser Reisen wurde ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Zusammen mit einem Partnerunternehmen vor Ort, geht es auf eine Rundreise quer durch dieses beeindruckende Land. ReiseprogrammLos geht’s in der pulsierenden Stadt Tel Aviv. Eine Stadtrundfahrt gibt einen perfekten Überblick über die Sehenswürdigkeiten und schönen Plätze,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die neugewählte Landesleitung der Landjugend Salzburg: Landesleiter-Stv. Michael Egger (Zell am See, Pinzgau), Landesleiterin Johanna Schafflinger (Bad Hofgastein, Pongau), Landesobmann Markus Aigner (Eugendorf, Flachgau), Landesleiterin-Stv. Claudia Frauenschuh (Neumarkt, Flachgau), Landesleiter-Stv. Markus Fanninger (St. Michael, Lungau).
  3

Landjugend Salzburg
Michael Egger zum Landesleiter-Stellvertreter gewählt

Mit einer neugewählten Landesleitung folgte der Start in das neue Landjugendjahr. SALZBURG. Knapp 90 Funktionäre und Ehrengäste trafen sich zur Wahl der Landesleitung der Landjugend Salzburg.  Michael Egger: stellvertretender Landesleiter  Markus Aigner aus Eugendorf wurde von der Generalversammlung mit einstimmiger Mehrheit zum Landesobmann von 7.500 Mitgliedern gewählt. Johanna Schafflinger wurde in ihrem Amt als Landesleiterin bestätigt. Ihnen zur Seite stehen eine Stellvertreterin...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Sechs Teams aus Salzburg durften bei der Bundes Agrar- & Genussolympiade starten. (v. l. n. r.: 1. Reihe Simon Braumann (Landjugend Seekirchen), Valentina Leidinger (Landjugend Annaberg-Lungötz), Katharina Fritzenwanker und Andrea Stöckl (Landjugend Saalfelden) 2. Reihe Magdalena Fink (Landjugend Seekirchen), Martin Steiner (Landjugend Piesendorf),  tobias Kühar (Landjugend Maishofen), 3. Reihe Bundesleiterin Helene Binder, Benedikt Weißacher (Landjugend Pfarrwerfen), Andreas Moser (Landjugend Piesendorf), Michael Gaßner (Landjugend Saalfelden), Viktoria Schneider (Landjugend Maishofen), Bundesobmann Martin Kubli)
  4

Bundesentscheid
Pinzgauer Teams beim Landjugend-Bewerb

Teams aus Saalfelden und Maishofen kämpften bei der Agrar- und Genussolympiade um Platzierungen. PINZGAU, NIEDERÖSTERREICH. „Auch wenn wir keinen Stockerlplatz erreicht haben, war es für uns ein gelungener Bewerb. Wir hatten viel Spaß, konnten viel Neues lernen und unsere Fähigkeiten ausbauen. Das Wochenende wird uns in Erinnerung bleiben“, fasst Michael Gaßner von der Landjugend Saalfelden den Bundesentscheid zusammen. Genuss- und Agarolympiade 16 Agrarteams & 18 Genussteam aus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
30 Orts- und Bezirksgruppen der Landjugend im ganzen Land Salzburg nahmen die Herausforderung an und schauten nicht mehr weg – so auch die Landjugend Piesendorf.
  2

Für eine saubere Heimat
Müllsammelaktion der Landjugend

Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas „nachhaltig[er]leben“ machten die Landjugendmitglieder Salzburg ein Stück sauberer. PINZGAU, SALZBURG. 30 Landjugendgruppen und über 4.000 kg Müll – das war das Ergebnis der Müllsammelaktion der Landjugend Salzburg. Knapp 1.000 Tonnen Müll landen jährlich neben Landes- und Bundesstraßen sowie an öffentlichen Plätzen in Stadt & Land. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, seinen Müll nicht sorglos in die Natur zu werfen. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Michael Hutter aus Taxenbach mähte sich auf den dritten Platz der Bezirksblätter-Gästeklasse.
  5

Landjugend-Bewerbe
Starke Leistungen der Teilnehmer aus dem Pinzgau

Landesbewerbe 2019: Sensenmähen und die "Agrar- & Genussolympiade" - vor allem bei letzterer punktete unser Bezirk. BRUCK (cn). Beim heurigen Landesentscheid im Sensenmähen in Bruck kämpften über 30 Teilnehmer aus allen Bezirken um die Landesmeistertitel. Die Damen mussten 35 Quadratmeter Fläche mähen und die Herren hundert Quadratmeter. Die Teilnehmer aus dem Pinzgau konnten sich dabei zwar nicht ganz oben auf's Stockerl katapultieren, doch ihre Ergebnisse können sich allemal sehen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
127 Personen kamen zur Aktion der Landjugend Taxenbach um Blut zu spenden. Darunter auch Barbara Schernthanner, Franziska Kaserer und Christine Scheffauer aus Taxenbach.
  4

Make Blutspenden great again – mia sand a VollBlut-Verein

In Österreich wird alle 80 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Wer Blut spendet, kann damit zum Lebensretter werden. Die Landjugend Taxenbach nahm sich das zu Herzen und organisierte vergangenen Montagabend eine Blutspende-Aktion. Im Schnitt werden in Österreichs Spitälern 1.000 Blutkonserven pro Tag benötigt. Aktuell werden diese laut Rotem Kreuz von lediglich 3,65 Prozent der spendefähigen Bevölkerung gespendet. Die freiwillige und unbezahlte Blutspende beim Roten Kreuz ist die zentrale...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Zahlreiche Ehrengäste waren beim Tag der Landjugend vertreten. V.l.n.r.: Landesrat Josef Schwaiger, Landesrätin Andrea Klambauer, Landesobmann Maximilian Brugger, Landesleiterin Johanna Schafflinger und Landesrätin Maria Hutter
  7

Landjugend
Tag der Landjugend Salzburg

Knapp 1.000 Besucher, 50 Vereinsfahnen, 11.000 Stunden an ehrenamtlicher Projektarbeit, zahlreiche Ehrengäste und strahlende Sieger – das war der Tag der Landjugend Salzburg am 12. Jänner 2019 im Kongresshaus St. Johann. Die Landjugend Saalfelden wurde dabei bereits zum zweiten Mal zur aktivsten Ortsgruppe des Landes gekürt. ST. JOHANN (ama). „Die Landjugend steht für das junge und lebendige Land Salzburg. Das Land wäre um einiges ärmer, würde es das Engagement und die Projekte der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der letzte Schliff zum fertigen Projekt - das Buch über 160 Landwirtschaften in Niedernsill und Uttendorf erscheint in Kürze. Im Bild v.l.n.r.: Projektleiterin Alexandra Manzl, Christoph Steger, Thomas Manzl (alle von der Landjugend Uttendorf)
  2

Buch über Bauernhöfe im Wandel der Zeit

1.849 Bauernhöfe werden aktuell im Pinzgau bewirtschaftet. Die Betriebszweige sind dabei sehr unterschiedlich und reichen von Milchkühen, Mutterkuhhaltung bis hin zur Pferde- oder Ziegenzucht. Der Wandel der Zeit nimmt immer wieder Veränderungen in der Größe des Betriebs, der EigentümerInnen oder Bewirtschaftungsformen mit sich. Alexandra Manzl von der Landjugend Uttendorf nahm über 160 Landwirtschafen in Uttendorf und Niedernsill genauer unter die Lupe und erstellte ein Buch über die mehr oder...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Die Teilnehmer der Landjugendklasse gaben ihr Bestes.
  5

An die Motorsäge fertig los - Bezirksentscheid Forst 2018

Am 1. September 2018 fand im Rahmen des Hoffestes der Landjugend Maria Alm der zweite Pinzgauer Forstentscheid beim Pichlbauer statt. 16 forstbegeisterte Männer traten bei vier verschiedenen Stationen gegeneinander an. Am Ende wurde Bilanz gezogen und Thomas Eder (Uttendorf) sicherte sich den ersten Platz. Im Zuge des Hoffestes der Landjugend Maria Alm beim „Pichlbauern“ veranstaltete die Landjugend Bezirk Pinzgau den Bezirks-Forstwettbewerb. Trotz des schlechten Wetters trafen sich 16...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Michaela Gassner, Johanna Schafflinger und Elisabeth Weilbuchner von der Landjugend Salzburg haben das Spiel bereits gespielt.
  3

Die Landjugend spielt mit Salzburg

Brettspiel bietet spielerisch Wissen über ein vielfältiges Salzburg SALZBURG (sm). Keiner der fünf Bezirke im Salzburger Land gleicht dem anderen und doch haben sie Gemeinsamkeiten. Die Salzburger Landjugend brachte unter dem Titel "Streifzüge durchs Salzburger Land" ein Wissensbrettspiel über Stadt und Land Salzburg heraus. "Das Ganze ist aus unserem Jahresschwerpunktthema ‚Vielfalt Regionalität – Salzburg und seine Qualität’ entstanden", erklärt die Landesleiterin-Stellvertreterin Johanna...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die TeilnehmerInnen aus dem Lungau trafen sich mit Referentin Manuela Achleitner um das Handwerk des Korbflechtens zu erlernen.
  3

Der selbstgeflochtene Korb – ein vielfältig einsetzbares Accessoire

„Altes Handwerk neu erleben“ - unter diesem Slogan startet das Bildungsprojekt in die bereits zweite Runde. Im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas der Landjugend Salzburg „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“ wird auch heuer wieder eine Workshopreihe veranstaltet, bei der ausgewählte ReferentInnen traditionelle Themen vermitteln. Bereits über 60 verschiedene Körbe wurden bei den Korbflechtkursen der Landjugend Bezirk Flachgau, Pinzgau, Pongau-Tennengau und Lungau geflochten....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Landjugend Salzburg
Die stolzen Flechterinnen mit ihren selbst gemachten Körben
  2

Altes Handwerk: Korbflechten lernen

PINZGAU. „Altes Handwerk neu erleben“ - unter diesem Slogan startet das Bildungsprojekt der Landjugend in die zweite Runde. Viel Wissen über altes Handwerk ist bereits verloren gegangen. Die Landjugend Salzburg greift diese Themen auf und gibt das Know-how an die junge Generation weiter. Welche verschiedenen Flechtarten gibt es? Mit welchem Material wird geflochten? Wo kann man dieses Material überhaupt beziehen? Referentin Manuela Achleitner vermittelt bei den landesweiten Korbflechtkursen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Der Festausschuss der Landjugend Taxenbach bei der Übergabe der Spendenschecks für kirchliche und soziale Zwecke. 1. Reihe kniend v.l.n.r.: Ortsgruppenleiterin Rosi Kendlbacher, Christian Fankhauser, Alois Fankhauser, Andrea Meißnitzer, Sarah Rathgeb, Michaela Gassner; 2. Reihe stehend v.l.n.r.: Ortsgruppenobmann Hans-Peter Kendlbacher, Franzi Gassner, Dechant Mag. Christian Siller, Bürgermeister Franz Wenger, Stefan Gassner, Hermann Trauner, Michael Egger.
  6

€ 10.000 für gute Zwecke in Taxenbach – 40-jähriges Bestandsjubiläum der Landjugend Taxenbach

Über 25 Vereine fanden sich vom 30. Juni bis 1. Juli 2018 in Taxenbach ein, um das 40-jährige Bestandsjubiläum der Landjugend Taxenbach zu feiern. Als erste Landjugend-Ortsgruppe in diesem Jahr wurde das Jubiläumsfest im Rahmen von Green Event Salzburg durchgeführt. Dabei wurde in der Planung auf nachhaltige Qualität, Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und das Verwenden von heimischen Produkten ein großes Hauptaugenmerk gelegt. Taxenbach. Die Landjugend Taxenbach wurde am 27. April...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
Martina Gerstl, Julia Hettegger (BB-Chefredakteurin) und Andrea Neumayr.
  2

Medienschulung für die Salzburger Landjugend

Mädchen der Salzburger Landjugend holt sich Medientipps direkt aus der Bezirksblätter Redaktion. BISCHOFSHOFEN. Berichtenswerte Initiativen, Veranstaltungen und Aktionen gibt es bei der Salzburger Landjugend zur Genüge. Damit diese auch in der Öffentlichkeit bekannt werden, besuchten zehn Mitglieder aus unterschiedlichen Ortsgruppen die Medienschulung von BB-Chefredakteurin Julia Hettegger. So wird der Bericht lesenswert Die jungen Frauen lernten den richtigen Aufbau eines redaktionellen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Derzeit zählt die Landjugend Taxenbach 76 Mitglieder.
 1   3

Einladung zum 40-jähriges Bestandsjubiläum der Landjugend Taxenbach

Über 25 Vereine werden sich vom 30. Juni bis 1. Juli 2018 in Taxenbach einfinden, um das 40-jährige Bestandsjubiläum der Landjugend Taxenbach zu feiern. Als erste Landjugend-Ortsgruppe in diesem Jahr wird das Jubiläumsfest im Rahmen von Green Event Salzburg durchgeführt. Dabei wird in der Planung auf nachhaltige Qualität, Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und das Verwenden von heimischen Produkten ein großes Hauptaugenmerk gelegt. Taxenbach. Die Landjugend Taxenbach wurde am 27....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Taxenbach
Links das Team "Fakkefokkn" (Markus Wallner und Florian Rodlsberger) und rechts das Siegerteam "Saugeil" (Sepp und Toni Steiner).
  4

Piesendorf: Das Sautrog-Rennen war eine "saugeile" Veranstaltung

Actionreiche Starts, spannende Duelle und tolles Teamwork boten die Mitglieder der Landjugend Piesendorf beim Sautrogrennen. PIESENDORF. Insgesamt kämpften 14 Teams um den Sieg. Dazu mussten sie jeweils paarweise in einem "Sautrog" (Für nicht Pinzgauer: Futtertrog für Schweine) eine Strecke auf der „Hinterbürgllåck“ bewältigen. Die richtige Technik, Kraft und Ausdauer sowie Teamgeist waren dabei das Rezept zum Erfolg. Die Namen der Teams ließ auf die Besonderheit der Veranstaltung schließen:...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Finale Strickziehen Herren; Landjugend Unken; Stefan Vitzthum, Lukas Lohfeyer, Christian Leitinger, Wolfgang Schmuck, Hannes Leitinger
  9

Landessommerspiele 2017 – Lokalmatador Niedernsill erfolgreichste Ortsgruppe

Über 150 Landjugendmitglieder nahmen am Samstag, den 5. August 2017 bei den diesjährigen Sommerspielen der Landjugend Salzburg im Badeseeareal in Niedernsill teil. In den Disziplinen Fußball, Volleyball, Berglauf, Riesenwuzzler und Strickziehen wurde um jeden Punkt gekämpft. Mit 2x Gold und je 1x Silber und Bronze war die Landjugend Niedernsill die erfolgreichste Ortsgruppe im Medaillenspiegel. Niedernsill. Um 10:00 Uhr ertönte das Startsignal zu den diesjährigen Landes-Sommerspielen. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Landjugend Salzburg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.