.

Heimatverein

Beiträge zum Thema Heimatverein

Der Verein LechtalSpuren hat es geschafft, die gedanklichen Schätze verstorbener Lechtaler Originale in die Gegenwart und Zukunft zu retten.

Neues Buch
Wie es einmal war.......Lechtaler Originale

AUSSERFERN (eha). Peter Friedle und Stefan Hanny vom Kulturverein LechtalSpuren haben gemeinsam mit einem tollen Team an Autorinnen und Autoren ein Buch über Lechtaler Persönlichkeiten und Geschichten verfasst, die längst in Vergessenheit geraten sind. Altes Wissen bewahren Viele Geschichten wurden früher im Lechtal im Familienkreis, beim Hoagårten mit Nachbarn, Freunden, Bekannten und an Stammtischen erzählt. Doch gibt es immer weniger Möglichkeiten, diese Erzählungen und überliefertes...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Walter Lechner beim Verladen der "Kundler Kanon".
9

Geschichte
"Kundler Kanon" vor Neuwirt Abriss dem Heimatverein übergeben

Mit dem baldigen Abriss des Kundler Neuwirts geht eine über 400 Jahre alte Ära zu Ende. Die dort links vom Eingangstor einbetonierte "Kundler Kanon" wurde dem Heimatverein übergeben.  KUNDL (flo). Wer kennt die ältesten drei Kundler Gasthäuser Postwirt, Neuwirt und Auerwirt nicht die entlang der Biochemiestraße nebeneinander stehen. Bedauerlicherweise sind die Tore von allen geschlossen, denn der Postwirt sperrte bereits vor 21 Jahren zu und der Auerwirt vor knapp sechs Jahren. Auch der Betrieb...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Vorstand des Kundler Heimatvereins Kassier Heinrich Fuchs, Obmann Jakob Mayer, Obfrau Stv. Silvana Haidacher und Schriftführer Christoph Sappl (von links) stellten das Quiz zusammen.

Quiz
Geschichts Quiz

KUNDL. Der Kunkler Heimatverein will ab kommenden Montag täglich ein kleines historisches Geschichts-Quiz auf siener Webseite starten, um die Leute bei Laune zu halten. Hier gehts zur Webseite: http://heimatverein-kundl.at/

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Obmann Gerhard Lehman, GR Karin Eschlmüller, Fam. Mauracher, Fam. Ritzer und Museumskustos Hugo Oberkofler (v.l.).

"Villa Maria" & "Villa Andrea"
Heimatverein vergab Auszeichnung für vorbildliche Renovierungen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung verlieh auch heuer wieder der Vorstand des Kufsteiner Heimatvereins Bronzeplaketten und Urkunden für vorbildliche Hausrenovierungen im Kufsteiner Stadtgebiet. KUFSTEIN (red). Geehrt wurden Familie Mauracher für die Wiederherstellung der "Villa Maria" in der Josef Egger Straße und Familie Ritzer für die vorbildliche Renovierung der ehemaligen "Titze Villa", nunmehr "Villa Andrea" in der Oskar Pirlo Straße. Vorstand bestätigt Anlässlich der heuer notwendigen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Videos: Tag der offenen Tür

Theaterspaß mit dem Heimatverein Rottenegg!!

In einem Dorf, in dem alles in bester Ordnung zu sein scheint, trügt die Idylle und so hinter mancher Türe brodelt es gewaltig…. Wenn sie wissen möchten, was ein cholerischer Bürgermeister und Wirt, ein gestresster Pfarrer, und ein verliebter Starkoch miteinander zu tun haben, lädt sie die Theatergruppe des Mühlviertler Heimatverein Rottenegg zum diesjährigen Stück „die fromme Helene“ ein, es herauszufinden. Was sich auf den ersten Blick liest, wie eine Giovannino Guareschi Geschichte über Don...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bernhard Lindorfer
Mit dem Handy wird der Barcode gescannt.
2

XiBIT-Infoguide
Die Geschichte der Burgruine Scharnstein neu erleben

SCHARNSTEIN. Tourismus-Ortsausschuss Scharnstein hat in in Kooperation mit dem Kultur- und Heimatverein Scharnstein sowohl für das Sensenmuseum Geyerhammer als auch für die Ruine Scharnstein einen Infoguide angeschafft. Mit dem XiBIT-Infoguide erfahren Besucher näheres über die längst vergangenen Tage, als die Burgruine noch Mittelpunkt der Herrschaft Scharnstein war.  Um den Infoguide zu lesen benötigt man nur ein Handy, mit welchem der Barcode, der auf der Übersichtstafel angebracht ist,...

  • Salzkammergut
  • Laura Hofmann
Josef Lumetsberger gestaltete für Pfarrer in Ruhe Otto Ransmayr zu dessen 90. Geburtstag eine Sondermarke und übergab die Marken als persönliches Geschenk.
1 87

90. Geburtstag
Sondermarke für den Pfarrer

PABNEUKIRCHEN. Am Sonntag, 11. August 2019, feierte Konsistorialrat Otto Ransmayr, emeritierter Pfarrer in Pabneukirchen, seinen 90. Geburtstag. Er wurde 1929 in Ried im Innkreis geboren und 1953 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in Sarleinsbach und Bad Ischl. Von 1963 bis 1999 war Otto Ransmayr Pfarrer in Pabneukirchen, wo er weiterhin wohnt und als Seelsorger noch mithilft. Mit einer Festmesse wurde der Geburtstag von Otto Ransmayr gefeiert. Der Jubilar zelebrierte den...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Freilichtmuseum Aignerhaus
2 5

Heimatverein Attergau
Marktgemeinde St. Georgen im Attergau kauft Freilichtmuseum Aignerhaus

Das denkmalgeschützte Aignerhaus wurde von der Marktgemeinde St. Georgen  im Attergau angekauft. Damit ist der Bestand dieses Kulturdenkmals, das seit 20 Jahren als Freilichtmuseum der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, für viele weitere Jahre gesichert. Das Haus war bisher im Privatbesitz, aber auf 99 Jahre dem Heimatverein Attergau vermietet, der auch in Zukunft das Museum betreiben wird. Franz Hauser, Obmann des Heimatvereins, ist mit der Lösung, dass sich das Haus jetzt im öffentlichen...

  • Vöcklabruck
  • Franz Hauser
Obmann Franz Moser
3

Heimathaus Stadtmuseum
Ein Update für das Perger Heimatbuch

PERG. Wer an der Bezirkshauptstadt und ihrer Geschichte interessiert ist, kommt nicht daran vorbei: Die Rede ist vom Heimatbuch der Stadt Perg. 2009 ist es unter Herausgeber Franz Moser erschienen. Zum Jubiläumsjahr arbeitet der Obmann des Heimatvereins gemeinsam mit Franz Pfeiffer an einem zweiten Band. "Es soll ein Update werden, ein Bericht darüber, was in den vergangenen zehn Jahren geschehen ist", beschreibt Moser. Präsentiert werden soll das maximal 100-seitige Werk bei den...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Zum gemeinsamen Palmbuschenbinden laden der Heimatverein d'Hochgründecker, der Gartenbauverein und die katholische Jungschar in Bischofshofen ein.

Gemeinsame Aktion
Palmbuschenbinden im Pfarrzentrum Bischofshofen

BISCHOFSHOFEN (aho). Der Heimatverein d'Hochgründecker, der Gartenbauverein und die katholische Jungschar laden zu einer gemeinsamen Aktion in Bischofshofen ein: Am 6. April werden von 14 bis 16 Uhr im Pfarrzentrum Palmbuschen gebunden, damit sie rechtzeitig für den Palmsonntag fertig sind.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
NMS-Direktor Dieter Stoiber und Heimatvereinsobmann Erwin Hofbauer.

Heimatverein Frankenburg
Bratknödelblues auf DVD erhältlich

FRANKENBURG. Wie die Schüler der Neuen Mittelschule Frankenburg ihre Heimatgemeinde im Jahr 2019 sehen, kann man auch in Zukunft noch ansehen. Kritische und lustige Sketche, Tanz- und Musikeinlagen sowie bildnerische Gestaltungen der jungen Leute hat Johann Hangler bei den drei Aufführungen des „2. Frankenburger Bratknödelblues“ mit seinen Kameras eingefangen. Für Interessierte ist die DVD im Cafe Pesendorfer erhältlich.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Gottfried Erlinger, Patrick Oberhamberger, Wilhelm Atzmüller, DI Andreas Pröll (v.l.n.r. stehend)
2

Spende für Kirchturmrenovierung

1.000 € Spende für die Kirchturmrenovierung erhielt die Pfarre St. Gotthard von Mühlviertler Heimatverein Rottenegg, Ortsbauernschaft und Landjugend St. Gotthard. Anlässlich der erfolgreichen Oldtimerausfahrt und der tollen Zusammenarbeit im vergangenen Jahr übergaben Ortsbauernobmann Gottfried Erlinger, Landjugend-Leiter Patrick Oberhamberger und Heimatvereinsobmann DI Andreas Pröll 1.000 Euro an Pfarrgemeinderatsobmann Wilhelm Atzmüller, der sich im Namen der Pfarre herzlich bedankte.

  • Urfahr-Umgebung
  • Reinhard Nimmervoll
Teil 1 des Heimatmuseums Marchegg. Das Alte Haus. 
...im Wohnzimmer hat Opa die Lesebrille liegen lassen...
2 2 26

Museum
Schmuckkästchen für Heimatschätze

MARCHEGG (rc). Tritt man über die Türschwelle des „Alten Hauses“, welches direkt im Schlosspark liegt, begibt man sich auf eine kurzweilige Zeitreise in die Anfänge des 20. Jahrhunderts. …in der beschaulichen Wohnstube hat Opa seine Lesebrille liegen lassen, die alten Kochtöpfe in der Küche verlocken zum Reinschaun und aus dem Kinderzimmer leuchtet buntes Spielzeug. Der Fantasie und den aufkommenden Erinnerungen sind keine Grenzen gesetzt. Unterstützt wird dieser Zeitsprung von modernst...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Blick zum Edlbacher Moor

100 Jahre Hoamatland
Beim Torfstechen in Edlbach tauchte eine Moorleiche auf

EDLBACH (wey). "Es ist nicht schlecht, wenn die Leute wissen, wie es früher war. Umso mehr kann man schätzen, wie gut es uns heute geht", sagt Jörg Strohmann vom Heimatverein Windischgarsten. "Weil es früher nichts zum Heizen gab, hat man zum Beispiel Torfziegel gestochen. Auch die Schulen sind mit Torf geheizt worden." Gestochen hat man es im Edlbacher Moor. Im Jahr 1921 stieß man dabei auf eine Moorleiche. Es handelte sich um eine junge Frau. In der Chronik der Marktgemeinde Windischgarsten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Ehrung für die Obmänner Thomas Pilz (Mitte) und Josef Tritscher (rechts) von Landesverbandsobmann Balthasar Kendlbacher.

1.000 Besucher
Heimatvereine feierten große Jubiläen

Gleich zwei Jubiläen galt es im Congress Schladming zu feiern. Der Heimatverein d’Dochstoana z’Schladming feierte den 110-jährigen Bestand, der Verband der Heimat und Trachtenvereine Enns- und Paltental sein 95-jähriges Jubiläum. Nach dem Festakt wurde beim großen Volksmusikabend unter dem Motto „Da summa is uma“ musikalisch mit Guppen und Ensembles aus fünf Bundesländern gefeiert. Dabei traf die echte Volksmusik auf erzählerische, experimentelle Literatur der beiden Dachstein-Hirten Peter...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Neue Funktionäre beim Heimatverein Urfahr-Umgebung

HELLMONSÖDT. Bei der kürzlich in Hellmonsödt stattgefundenen Generalversammlung des Heimatvereins Urfahr-Umgebung informierte der scheidende Geschäftsführer Johann Mülleder über die Tätigkeiten in den vergangenen Jahren. Insbesondere wies er dabei auf die Baumaßnahmen am Pelmbergstüberl hin. Obfrau Ursula Pötscher gab einen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen der letzten Jahre und sprach eine Einladung zum bereits traditionellen Kreativ-Herbst am 20. und 21. Oktober im...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bis in die 1950er-Jahre füllte Limonadenhersteller Josef Paulingenius in Windischgarsten Kracherl ab.

Wie das Kracherl zu seinem Namen kam

WINDISCHGARSTEN (wey).  In Österreich und Bayern sagt man zu Limonade auch "Kracherl". Der Name kommt von der speziellen Konstruktion der ersten Limo-Flaschen: Als Verschluss diente eine Glaskugel, die durch den Druck der Kohlensäure nach oben in den Flaschenhals gepresst wurde. Zum Öffnen drückte man die Kugel mit dem Daumen ein – so entstand das typische krachende Geräusch. Vor dem Ersten Weltkrieg waren Limonaden noch ein teurer Spaß und das süße Kracherl in der ersten Hälfte des 20....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Kassier Alt-Bürgermeister Heinrich Fuchs, Obfrau Stv. Silvana Haidacher, Schriftführer Christoph Sappl, Obmann Jakob Mayer und GR Helene Astner (v.l.) bei der Jahreshauptversammlung.

Großer Platzmangel beim Kundler Heimatverein

KUNDL (flo). Der Kundler Heimatverein konnte dermaßen viele Relikte sammeln, dass der Platz im Vereinsheim knapp wird.  Aus allen Nähten platze man im m derzeitigen Vereinsheim, erklärte Obfrau Stellvertreterin Silvana Haidacher bei der zweiten Jahreshauptversammlung des Kundler Heimatvereins. Stattgefunden hat diese am Freitag, den 21. September im Gasthof "LoCa" in Kundl. Seit knapp eineinhalb Jahren ist das Vereinslokal des Kundler Heimatvereins jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr für Besucher...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Lia Strohmann vom Heimat- und Museumsverein
6

Sonderausstellung "Wäsche und Waschen" im Heimathaus Windischgarsten

Die aktuelle Sonderausstellung im Heimatmuseum Windischgarsten widmet sich dem Thema "Wäsche und Waschen". WINDISCHGARSTEN. "Was ich als Mädchen erträumt, liegt hier in diesem Schrank vereint. Zu halten dies stets glatt und rein. Drum soll´s meine Sorge sein." Betritt man das Obergeschoß des Heimatmuseums Windischgarsten, fällt einem dieser Spruch ins Auge. Er bringt zum Ausdruck, welch großer Wert früher auf die Wäsche gelegt wurde. "Der Wäscheschrank war der ganze Stolz der Hausfrau", weiß...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
"Wäsche und Waschen in früherer Zeit": Sonderausstellung im Heimathaus Windischgarsten
8

Tag der offenen Tür im Heimatmuseum Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Der Heimat- und Museumsverein Windischgarsten lädt herzlich ein zum "Tag der offenen Tür" am Samstag, 30. Juni 2018, von 10 bis 18 Uhr, ins Heimatmuseum ein. Es überrascht die Besucher regelmäßig mit Sonderausstellungen. Diesmal wurde eine Ausstellung rund um das Thema "Wäsche und Waschen in früherer Zeit" zusammengestellt. Das Heimathaus Windischgarsten ist jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr und jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Fotos: Christian Habersack

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
27

Zweiter Trachtlerball der lustigen Zauchenseer

Ein tolles Ereignis rundum Tradition, Brauchtum und einzigartiger Flair. ALTENMARKT (ms). Zum zweiten Mal organisierte der Heimatverein D'Lustigen Zauchenseer rund um Felix und Anneliese Bergmann den Trachtlerball. Neben dem lustigen Treiben fanden zwischendurch Volkstänze der Kindertanzgruppe statt. Ebenso wurde altes Brauchtum wie das Korndreschen gezeigt. Alljährlich wird am Ball auch der Schützenkönig geehrt. Die Schützenkönigin aus dem Vorjahr Christine Gappmayer erhielt am diesjährigen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Marion Sampl

Spaziergang in den Perger Naturerlebensräumen

Erleben wir gemeinsam mit Josef Kroiss die Vielfalt von Pflanzen und Tieren in unserer Stadt. Der Heimat- und Museumsverein Perg und der Verschönerungs- und Stadterneuerungsverein Perg laden zu einem Spaziergang am Samstag, 5. Mai 2018 von 14 Uhr bis 16:30 Uhr ein. Treffpunkt ist auf dem Perger Hauptplatz beim Karbrunnen. Kostenbeitrag € 5,00 pro Person. Der Witterung entsprechende Schuhe und Kleidung werden empfohlen.  Wo: Treffpunkt Karbrunnen, Hauptpl., 4320 Perg auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Franz Pfeiffer
Ortschaft Thern, St. Georgen im Attergau

Haus- und Hofforscherkurs

Der Verein AtterWiki bietet zusammen mit dem OÖ Volksbildungswerk einen "Haus- und Hofforscherkurs" an. Termin: MO 28. und DI 29. Mai 2018, Beginn jeweils 19 Uhr, Rathaus Seewalchen am Attersee, Kurskosten: 69.- Euro inkl. Kursmaterial Vortragender: Kons. Thomas Scheuringer, OÖ Volksbildungswerk Anmeldungen bei Ing. Franz Hauser, info@atterwiki.at oder 0664-73839406 Näheres zu diesem Kurs finden Sie auf www.atterwiki.at Mit der Digitalisierung der alten Grundbücher, Urbare und Urkunden der...

  • Vöcklabruck
  • Franz Hauser
Wehrmacht an der Staatsgrenze bei Kiefersfelden am 12. März 1938.
3

Heute vor 80 Jahren in Kufstein

KUFSTEIN (nos). Vor genau 80 Jahren fand der - von großen Teilen der Bevölkerung durchaus herbeigesehnte - "Anschluss" Österreichs an Hitlerdeutschland statt. Über die Staatsgrenze bei Kiefersfelden kamen die Wehrmachtstruppen, nachdem sie sich am Grenzübergang davon überzeugten, dass von Widerstand keine Spur scheint, über Zell nach Kufstein. Um 10.30 Uhr marschierten sie über den Bahnhof und den Unteren Stadtplatz in die Stadt und wurden feierlich empfangen. Vom Kaiserturm der Festung wehte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.