06.05.2016, 09:32 Uhr

In der „Pflanzwerkstatt“

Die Volksschüler freuen sich schon auf ihren neuen Spielplatz. (Foto: privat)
ABSDORF (red). Harte Arbeit wartete auf die Schüler der 2. und 3. Klasse der Volksschule Absdorf in der "Pflanzwerkstatt". Angeleitet vom Projektteam des "Spielplatzbüros" und der Aktion "Natur im Garten" galt es 36 Sträucher und einen Baum zu pflanzen, damit es auf dem neuen Schulfreiraumgelände bald so richtig grünt und blüht.
Schon vor einem Jahr hatten die Schüler im Rahmen der vom Land NÖ geförderten Aktion "Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung" mit der Planung und Gestaltung ihres neuen Spielplatzes begonnen und konnten nun die Bepflanzung vornehmen. Auch Herr Bürgermeister Franz Dam packte mit an und half den kleinen Gärtnern den riesigen Mehlbeerbaum zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.