22.09.2016, 17:47 Uhr

2. Landesliga: Tulln gewinnt 7:0

Die Kampfmannschaft des TTV Apotheke Bösel Tulln 1 wurde neu formiert und besteht aus Legionär András Jakab, Nachwuchstalent Andreas Hammerschmid sowie Teamkapitän Martin Cipps. Das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison wurde zu Hause gegen den Vorjahres-Neunten WSV Traisen 1 ausgetragen.
Im Vorfeld rechneten viele mit einem knappen Ausgang der Begegnung.

Zuerst bestritt der Tullner Spieler Martin Cipps seine erste Begegnung in der
2. Landesliga. Er begann erst vor 3 Jahren mit der Tischtennismeisterschaft in der
4. Klasse, verbesserte sich kontinuierlich und erkämpfte den harten Weg nach oben in die 2. Landesliga. In der meisterschaftsfreien Sommerpause hat sich Martin Cipps bei Turnieren gewissenhaft auf seine große Aufgabe vorbereitet. Nach anfänglicher Nervosität holte er mit einer starken kämpferischen Leistung einen knappen 3:2 Sieg gegen Stefan Karl und den ersten Punkt für TTV Apotheke Bösel Tulln 1.

Die beiden Spieler András Jakab und Andreas Hammerschmid hatten bereits letzte Saison in der 2. Landesliga gespielt und konnten ihre Stärke umsetzen: Andreas Hammerschmid gewann gegen Peter Nussbaumer, András Jakab gegen Weber und auch im Doppel hatten die beiden Tullner Erfolg. Sie gaben in diesen drei Spielen nur 2 Sätze ab!

Nach einem klaren 3:0 von Andreas Hammerschmid gegen Stefan Karl führten die Tullner 5:0. Bei diesem beruhigenden Spielstand gewann Martin Cipps seine zweite Begegnung mit 3:0 gegen Dieter Weber. Die letzte Aufgabe erledigte András Jakab wieder überzeugend: Er hat in der gesamten vergangenen Saison überragend gespielt, schlug Peter Nussbaumer mit 3:0 und führte Apotheke Bösel Tulln 1 zu einem klaren 7:0 Sieg und die Tullner erstmals in der Vereinsgeschichte an die Tabellenspitze der 2. Landesliga - eine sehr schöne Momentaufnahme.
Es war noch nicht alles perfekt aber die Tullner werden auf jeden Fall Vollgas geben, um diese Saison ihr volles Potential abrufen zu können! Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Freitag im nächsten Heimspiel gegen Großdietmanns.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.