11.10.2016, 17:28 Uhr

Stockerl: Schmidataler beim Kellergassenlauf

Auf Platz 1 Lina Neuhold und auf Platz 3 Samuel Jamöck, beide besuchen die Sport MS Tulln. (Foto: privat)
NEUSTIFT / HOLLABRUNN (red). Am 9. Oktober führte die Sportler des Sportvereins Neustift am Felde der Weg nach Hollabrunn um die vier Kellergassen zu bezwingen. Die Streckenbedingungen waren etwas schwierig, da die Strecke durch die verregnete Woche stellenweise sehr rutschig war, was auch einigen Läufern zum Verhängnis wurde.
Pünktlich um 10:00 wurde der Hauptlauf (10km) gestartet mit Josef Bauer, Erich Schuster und Matthias Srb am Start. Die Strecke verlangte unseren Läufern einiges ab, die vielen Bergpassagen forderten eine gute Krafteinteilung.
Am besten meisterte die 10km Strecke Josef der nach 45:53min ins Ziel lief und in der Klasse M40 den 8 Platz erreicht. Erich kam ebenfalls gut zurecht und beendete den Lauf in der Klasse M40 als 33igster!
Matthias verpasste es knapp unter 1 Stunde zu kommen und lief nach 1h01min10sec durch den Zielbogen.
15min später wurde der 4,8km Hobbybewerb mit Bernd Wöber, Samuel Jamöck, Franz Koller, Lina Neuhold und Marion Weidemann gestartet.
Die zwei Jüngsten werden hier hervorgehoben: Zum ersten Lina, die bei den Damen als gesamt Dritte einlaufen konnte, was auch in der AK U14 für den Sieg reichte. Eine weitere Topleistung wurde von Jamöck Samuel, der die Strecke in 23:12 min. bewältigte, erbracht. Dies brachte ihm in der AK. U14 Platz 3 und in der Gesamtwertung Platz 27. bei den Herren ein.

Angriff zum Schluss

Für Bernd lief es auch zufriedenstellend, mit etwas Vorsicht wurden die Bergaufstücke angegangen zum Schluss konnte er nochmals angreifen. Nach etwas mehr als 20min. kam Bernd als Gesamt 9ter im Ziel an.
Marion kämpfte ebenfalls tapfer und holte in Ihrer Altersklasse W40 den 7 Platz. Auch Franz meisterte mit Routine die anspruchsvolle Strecke.
Die unermüdlichen Walkingdamen waren über 5,2 km im Einsatz. Mit der guten 46er Zeit waren sie sehr zufrieden.
Bei den Kinderläufen wurden wieder toller Leistungen gezeigt. Und auch die Anzahl der Kinder wurde in den letzten Wochen durch unsere Neuzugänge im Verein enorm gesteigert so wie auch hier. Um die tollen Kellerkatzen Pokale kämpften in Hollabrunn Elias, Johanna, Valentina, Stefanie, Sophie, Pia, Sarah, Samuel, Felix und Lea.
In jeder Altersklasse konnten die Neustifter über Podestplätze und sehr gute Leistungen jubeln. Bei den Mädchen U6 wurden mit Johanna Srb und Valentina Jamöck gleich 2 SC Neustift Sportlerinnen auf das Siegertreppchen gerufen. Stefanie U8, Sarah U10 & Lea U12 konnten jeweils den 2. Platz erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.