22.09.2016, 11:12 Uhr

Traditionelle Tracht kommt wieder zurück

(Foto: Spieth & Wensky)

Der diesjährige Trend geht zu knieumspielenden Längen sowie zu zarten Pastell- und Erdtönen.

LINZ/URFAHR (vom). Mit dem Herbst beginnen wieder die Oktoberfeste und somit auch die Trachtenzeit.
Zwei Trends sind heuer bei den Damen zu beobachten: Dirndln werden wieder länger und die traditionelle Tracht kommt wieder zurück, wie eine Verkäuferin von Egger Trachten in der Linzer Lederfabrik erklärt. Auch hochgeschlossene Kleider und Schneewittchenkragen sind dieses Jahr im Kommen. Generell sind Trachten nicht mehr so knallbunt. Zu den Trendfarben gehören dieses Jahr vorallem Weinrot, aber auch zarte Pastell- und Erdtöne. Die Lederhose bei Damen ist weiterhin ein Klassiker, da sie sich sehr vielfältig kombinieren lässt. Aber auch ausgestellte Röcke mit einem dazupassenden Bustier sind dieses Jahr gern gesehen.

Locker und leicht

Bei den Männern sind die Lederhosen schlicht in braun gehalten und werden meist ohne Träger, dafür mit Gürtel getragen. Statt den Haferlschuhen kann auch mal zu Sneakers oder Bergschuhen gegriffen werden. Passend zum locker und leichten Look trägt vorallem die Jugend gerne Shirts und Westen. Weiterhin sind aber auch traditionelle Sakkos beliebt, "natürlich farblich abgestimmt zur Partnerin", wie die Trachtenexpertin sagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.