01.06.2016, 14:20 Uhr

Mehr als 500 Wanderer bei Bezirkswandertag des Seniorenbundes

Die größte Wandergruppe kam aus Alberndorf mit Seniorenbund-Obmann Josef Schinagl. (Bildmitte) (Foto: ÖVP UU)
KIRCHSCHLAG. Mehr als 500 Wanderer kamen zum Bezirkswandertag des OÖVP-Seniorenbundes nach Kirchschlag. Bezirksobmann Stellvertreter Stefan Grasböck und der Obmann des Seniorenbundes Kirchschlag, Engelbert Kapeller konnten bei der Siegerehrung auch Landtagsabgeordneten Bürgermeister Josef Rathgeb und Bürgermeisterin Gertraud Deim begrüßen. Vizebürgermeister Herbert Göweil präsentierte seinen Betrieb, der für das hochwertige Produktprogramm im Bereich Ballenwickel- und Presstechnik steht. Um für das leibliche Wohl sorgen zu können, stellte er für diese Großveranstaltung die notwendigen Räumlichkeiten zur Verfügung. Auch heuer wurden wieder die größten Wandergruppen prämiert. Die Reihung lautete: Alberndorf vor Lichtenberg und Engerwitzdorf. Der älteste Wanderer, der 94-jährige Georg Durstberger kam aus Lichtenberg und bewältigte die Wanderstrecke mit Bravur. Die älteste Teilnehmerin war die 82-jährige Maria Herdega aus Gallneukirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.