27.04.2016, 08:28 Uhr

Bunter Eingang für die neue Schule

EIDENBERG. Im Zuge eines Projekts mit dem Künstler Joan Miró gestaltete jedes Kind der Volksschule Eidenberg einen Keilrahmen, auf dem ein Tier oder eine Figur zu sehen ist. Schließlich wurden alle Bilder zu einem großen Ganzen zusammengefügt. Nun kann das Kunstwerk im Eingangsbereich der neuen Schule bewundert werden. Zum Abschluss des Projektes soll eine Vernissage bei der Neueröffnung der Schule stattfinden. Hier haben die Kinder ihren Teil des Kunstwerkes noch einmal auf Papier dargestellt. Die Besucher haben die Möglichkeit, einen Teil des Kunstwerkes gegen eine freiwillige Spende zu erwerben. Von den Einnahmen soll eine Nestschaukel für den Schulgarten angekauft werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.