14.07.2016, 08:20 Uhr

GUUTE-Personalinitiative macht die UU-Betriebe „mitarbeiter-fit“

Franz Fenzl (Bäckerei): "Dieses Coaching war für uns sehr aufschlussreich." (Foto: Sterngartl-Gusental)

Wichtiger erster Schritt ist der Quick-Check. Betriebe sollten die Chance nutzen.

BEZIRK. Gerade für Betriebe in Zentralraumnähe wird es immer schwieriger, qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen und zu halten. Fachkundiges Personal ist aber ein ganz entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Tool für KMU

Um hier vor allem den kleineren Unternehmen in Sachen Mitarbeiter-Recruiting hilfreich an die Hand gehen zu können, hat die WKO Urfahr-Umgebung gemeinsam mit der LEADER-Region Sterngartl/Gusental und dem GUUTE-Verein die GUUTE-Personalinitiative entwickelt. Mit diesem Instrument haben vor allem die kleineren Betriebe im Bezirk die Chance, als attraktive Arbeitgeber Leuchtkraft zu gewinnen.

Quick-Check nutzen

In einer breit angelegten Roadshow mit insgesamt 14 Präsentationsterminen wurden die UU-Un­ternehmen umfassend über diese Personalinitiative informiert und vor allem auch eingeladen, sich einem Quick-Check zu unterziehen.
„Diese zweistündige Beratung durch einen Personalexperten direkt im Betrieb dient der Sensibilisierung für die Wichtigkeit dieses Themas und bietet eine analytische Orientierung“, laden WKO-Obmann Reinhard Stadler und Bezirksstellenleiter Franz Tauber die Betriebe ein, dieses Angebot rasch zu nutzen, weil es aufgrund der Fördermöglichkeiten auf maximal 35 Betriebe beschränkt ist.

Unterstützung von Lehre mit Matura

Ein Bestandteil der GUUTE-Personalinitiative ist die Förderung der „Lehre mit Matura“. Der Wettbewerb um den Berufsnachwuchs wird härter. Derzeit stehen im Bezirk Urfahr-Umgebung in 240 Lehrbetrieben gut 600 Jugendliche in Ausbildung. Durch die Koordinierung regionaler Vorbereitungskurse in den Wirtschaftsregionen Sterngartl, Gusental und Urfahr-West soll Lehrlingen wie Betrieben der Zugang zur „Lehre mit Matura“ vereinfacht werden. Erforderlich sind für die-#+se Kurse jeweils mindestens 15 Lehrlinge pro Region. Die Wirtschaftskammer appelliert deshalb an die jungen Leute und an Ausbildungsbetriebe, Interessenten für „Lehre mit Matura“ direkt bei der WKO UU, E-Mail: urfahr-umgebung@wkooe.at anzumelden, damit Veranstaltungstermine und -orte für die Vorbereitungskurse koordiniert werden können.

Anmeldungen
Interessenten richten ihre Anmeldungen an die Wirtschaftskammer Urfahr-Umgebung unter E-Mail: urfahr-umgebung@wkooe.at oder Fax: 05/90909-5809.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.