04.07.2016, 19:00 Uhr

Ein Ausflug auf die Krebsenwandermeile

Der Steinkrebs - der "Goldene Ritter" des Weirerbaches (Foto: Gemeinde Fresach)

Im Weirerbach in der Gemeinde Fresach kann man sich auf die Suche nach dem Steinkrebsen begeben.

FRESACH (ak). Wer im Sommer neben unseren herrlichen Seen noch eine andere Art der Abkühlung sucht, kann sich in der Gemeinde Fresach auf die Spuren des Steinkrebses begeben.

Spannende Wanderung

Die Krebsenwandermeile ist ein 1,5 Kilometer langer Weg entlang des bernstein schimmernden Weirerbaches, der in einem Niedermoorgebiet entspringt. Die natürliche Huminsäure verleiht dem Weirerbach diese beeindrckende Färbung. Auf der circa einstündigen leichten Wanderung gibt es für Kinder aber auch für Erwachsenene einiges zu erleben.
Der Ausgangspunkt befindet sich nordwestlich vom Fresacher Ortszentrum und ist mit einer Übersichtstafel markiert. Der Weg folgt dem natürlichen Bachlauf und führt teilweise auf Holzstegen durch den Wald, über den Weirerbach und durch Wiesen. Aussichtsplattformen und idyllische Rastplätze laden zum Verweilen und Beobachten ein.

Goldene Ritter

Der Star im Weirerbach ist der Steinkrebs, auch "Goldene Ritter" genannt. Er lebt hier unter Steinen und Wurzeln und ist dämmerungs- und nachtaktiv. Mit etwas Glück kann man aber auch am Tag einen Blick auf den "Goldenen Ritter" erhaschen. Besonders viele Krebse erblickt man in der Zeit von Juni bis September. In der Dämmerung mit einer starken Taschenlampe ausgerüstet wird die Suche nach dem Steinkrebs für die ganze Familie zu einem Abenteuer.
Wer es lieber etwas unaufgeregter hat, erfährt auf elf Schautafeln viel Wissenswertes über den Bewohner dieses Wald- und Wiesenbaches. Ein Highlight der Krebsenwandermeile ist mit Sicherheit die Krebshöhle in der ein überdimensionales Modell eines Steinkrebses haust.
Der Zutritt zur Krebsenwandermeile ist kostenlos. Von der Gemeinde Fresach werden auch Führungen ab vier Personen angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.