Rundwanderweg

Beiträge zum Thema Rundwanderweg

Herrlicher Ausblick von der Terrasse
12

Wanderung am Mieminger Plateau
Gemütliche Rundwanderung zur Stöttlalm

MIEMING. Eine kleine, gemütliche, rund einstündige  Wanderung führt uns vom Parkplatz Lehnbach in Mieming (links vom Hotel Schwarz an der Josefskapelle vorbei nach Norden) rechts durch das Gatter in Richtung Stöttlalm. Nach der herzlichen Begrüßung durch Chef Raphael und seinem Team, lädt eine kleine, feine kulinarische Auswahl (to go) zu einer Rast am Ufer des Teichs ein. Anschließend geht es nördlich des Golfplatzes ein Stück durch den Föhrenwald, ehe man dann rechts in Richtung Wildermieming...

  • Tirol
  • Imst
  • Werner Föger
Der Runderwanderweg am Gaisberg ist wegen Holzarbeiten nur teilweise begehbar.

Gaisberg
Keine Lawinengefahr, aber nur teilweise begehbar

Auf dem Gaisberg besteht keine Lawinengefahr mehr, das teilte die Stadt Salzburg mit. Der Gaisberg-Rundwanderweg musste am 21. März aufgrund des Neuschnees wegen Lawinengefahr gesperrt werden Alle, die in der Schulferienzeit den Blick vom Rundwanderweg auf die Stadt und ihre Umgebung genießen wollen, sollten aber beachten: der Rundwanderweg ist nur teilweise begehbar, da auf dem der Stadt abgewandten Teil des Weges noch Holzarbeiten stattfinden. Was der neue Spielplatz im Volksgarten zu bieten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Kommentar
Lokale Geschichte bald erwandern

Gerade im Jubiläumsjahr "100 Jahre Burgenland" spielen die Geschichte der Region und Historisches aus den Gemeinden eine zentrale Rolle. Geschichte erlebbar machen ist ein ganz wichtiger Aspekt, um diese lebendig zu erhalten. So sind Projekte wie das nun offiziell präsentierte "Die Grenzwächter im Südwesten" zu begrüßen. Sie bringen die Geschichte auch der jüngeren Generation näher und verbinden gleichzeitig schulisches Allgemeinwissen mit ganz spezifischen historischen Gesichtspunkten der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Geschichte der drei Gemeinden Kemeten, Litzelsdorf und Wolfau kann ab Herbst auf dem Rundwanderweg "Die Grenzwächter im Südwesten" erforscht werden.
1 1 Video 15

Wolfau - Kemeten - Litzelsdorf
Grenzenlose Möglichkeiten auf dem Rundwanderweg "Die Grenzwächter im Südwesten"

"Die Grenzwächter im Südwesten" ist ein gemeindeübergreifendes Projekt, das Wolfau, Litzelsdorf und Kemeten über einen 28 Kilometer langen Rundwanderweg verbindet. WOLFAU. Die beiden Bürgermeister Wolfgang Koller (Kemeten) und Walter Pfeiffer (Wolfau) sowie Thomas Hochwarter von den Naturfreunden Litzelsdorf stellen das geplante Projekt vor, das im Rahmen des 100 Jahre Burgenland Programmes entstanden ist. "Jede Gemeinde hat anfangs nur die eigene Ortsgeschichte im Rahmen der 100-Jahr-Feier...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Durchblick
2 1 18

Wandern vor der Haustür - Südburgenland
Rundweg Neustift/Schlaining - Bergwerk, W72 der Lauf und Walking Arena

Die Sonne und der strahlendblaue Himmel locken mich heute in die Natur. Nach kurzer Überlegung entscheide ich mich den Rundwanderweg W72 zu gehen, der in Neustift bei Schlaining beim Löschteich startet. Erst gehe ich der Hauptstraße entlang Richtung Stadt Schlaining. Am Ortsende gehe ich nach links einem Feldweg entlang, der mich beim Antimonschlössl, welches zum Verkauf steht, vorbeiführt. Das Schlössl wurde 1869 gebaut und liegt inmitten einer idyllischen und urwüchsigen Natur. Weiter gehe...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Am Parkplatz kann man sich die verschiedenen Wege auf der Tafel anschauen.
2 2 33

Winterwanderung
Zur Wildwiesenwarte im steirischen Joglland/Miesenbach

Heute bin ich wiedermal im steirischen Joglland unterwegs. Ich parke mein Auto visavis vom Gasthaus Wildwiesenhof am Parkplatz Wildwiesenweg. Von hier kann man verschiedene Runden gehen - ich entscheide mich zur Wildwiese mit dem Aussichtsturm zu gehen. Der Weg ist gut markiert und ich folge den gelben Markierungen mit der 3 drauf. Bis zur Warte gehe ich im verschneiten Wald, die Wege sind gut zu gehen - nicht eisig und auch nicht zu tief einsinkend. Die Vogerl zwitschern heute, als würden sie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Das neue Gipfelkreuz auf dem Grüblkogel
1 11

Der Sagenrundwanderweg auf dem Schlagerboden
Vom Zauberloch zum Zaubertor

Vom Zauberloch zum Zaubertor, so könnte man in Kurzform den Sagenrundwanderweg auf dem Schlagerboden bezeichnen. Gigi und ich starten vom Hause Höbarten und folgen den Schildern mit dem Fuchs-Zeichen. Dabei passieren wir fünf Stationen mit Sagen, wie zum Beispiel auf dem Schafmäuerl. Hier trieb ein schwarzer Schafsbock, der die Wanderer den Felsen hinunterstieß, sein Unwesen. Ein weiterer Punkt ist das Zaubertor, das sich von selbst öffnete. Ein Highlight dieser Wanderung ist ein Abstecher auf...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
1 1 7

Naturerlebnisweg Obertrum am See
Kleiner Spaziergang am Naturerlebnisweg Obertrum am See

Ein herrlicher sonniger Wintertag. Lust auf einen kleinen Spaziergang bei leichten Minus Graden am See? Da läd der Kurze aber wundervolle Naturweg am Obertrumersee ein, begangen zu werden.  Ich starte am Parkplatz und gehe die Waldalle entlang zum See. Da wo die Schifffahrt ihren Anlegesteg hat. Danach wandere ich zurück zur Brücke. Ein wundervoller Blick in beide Richtungen. Zum See und dem Bächlein entlang der zum See geht. Ich folge dann den Hölzernen Weg gerade aus dem See entlang durch den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ingrid Gruber
18

Über den Dächern von Baden
Spaziergang von der Rudolfshöhe zur Theresienwarte

Wir sparen uns den steilen Aufstieg zur Rudolfshöhe und fahren mit Auto zum dortigen Parkplatz. Oben angekommen orientieren wir uns anhand der ausgehängten Wanderpläne, wo alle Routen gut beschrieben sind. Die Möglichen für einen Rundgang sind groß. Wir schlagen den Weg Richtung Theresienwarte ein. Anfangs geht es dann doch noch etwas weiter hinauf, bis dann die Warte zwischen den Bäumen zu erkennen ist. Im Winter ist der Turm leider gesperrt. Trotzdem ist es ein interessantes Bauwerk. Wenn man...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
2 3 19

Spaziergang im Winter
Winterwunderland Hutwisch

Den Hutwisch finde ich zu jeder Jahreszeit schön. So wie vorige Woche habe ich ihn noch nicht erlebt. Ich war verzaubert von Bäumen voller Schnee und Reif. Vom Parkplatz an der BL 146 spaziere ich gemütlich zur Warte und dann kreuz und quer - es gibt mehrere Wege - durch den Zauberwald. Ich komme auch auf den Bakabu-Kinder-Erlebnisweg, den ich im August 19 erkundet habe. Durch die wärmere Temperatur rieselt oder plumpste immer wieder Schnee von den üppig schneebeladenen Bäume und es glitzert...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Geheimnisvolle schmale Gänge in den Trockenen Klammen in Elsbethen
11 8 18

Naturdenkmal Trockene Klammen
Die Magie der Felsenklüfte

Das Naturdenkmal der Trockenen Klammen in Elsbethen vor den Toren der Stadt Salzburg ist ein eindrucksvoller Platz um Erdgeschichte hautnah zu erleben. Und zwar wirklich hautnah, denn bei einigen Felsen ist der Pfad so eng, dass man sich nur durchschlängeln kann und dabei den kalten Stein berührt.  Hohe Flanken, tiefe Klüfte Der Wanderer wird zu einer Art "Agility Training" gezwungen, die Route ist schwarz gekennzeichnet, da auch eine kleine Seilsicherungspassage vorkommt. Hohe Steinstufen sind...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die beiden Ideengeber und Ortsbeiräte Franz Schmid (l.) und Johann Landerer (r.) besichtigten die fertige Hängebrücke gemeinsam mit TVB Obmann Armin Falkner (Mitte).
5

Kaunertal Tourismus
Abenteuer Verpeilschlucht – Spektakuläres Bauprojekt im Kaunertal

KAUNERTAL. Ab Sommer 2021 erleben Einheimische und Gäste die Kaunertaler Natur aus einer neuen Perspektive. Rund um die Verpeilschlucht entsteht ein eindrucksvoller Erlebnisweg – inklusive neuer Hängebrücke, Aussichtsplattformen und Bergwerk. Das Regionalmanagement Landeck und die EU unterstützen das nachhaltige Projekt des Kaunertal Tourismus. Natur- und Erlebnisangebot erweitert Auch im Jahr 2020 erweitert das Kaunertal sein Natur- und Erlebnisangebot. Steige, Treppen und eine spektakuläre...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am Hauptplatz stelle ich mein Auto ab und mein Blick fällt ersteinmal auf die Kirche, bei welcher  1656 der Grundstein gelegt wurde. Der Baumeister war ein junger Italiener. Wer Lust auf mehr Info hat:
http://www.pfarrelockenhaus.at/index.php/kirche-lockenhaus
4 3 23

Naturpark Geschriebenstein
Von Lockenhaus zur Margarethenwarte - Rundweg

Am frühen Vormittag starte ich bei wunderbarem Wetter - Sonnenschein und strahlend blauer Himmel - in Lockenhaus am Hauptplatz, wo auch die Wallfahrtskirche zu sehen ist. Ich folge den Markierungen des Weges Nr. 9, der auch eine MTB-Strecke ist. Erst gehe ich der Straße Richtung Rechnitz entlang, um dann rechts auch einen Waldweg zu wechseln, der eine angenehme Steigung aufweist. Links des Weges fließt ein Bächlein, das munter dahin plätschert und welches ich später überquere. Begleite mich auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Köstinger: Derartigen Projekten wird eine große Bedeutung beigemessen.

Köstinger begeisterte der "Rosalia Rundwanderweg"

KATZELSDORF. Bundesministerin Maria Köstinger zeigt sich begeistert über das Projekt "Rosalia Rundwanderweg". Bürgermeister Michael Nistl und Vizebürgermeister Stephan Ernst, der gemeinsam mit Gemeinderat Markus Schwendenwein das Projekt initiiert hatte, präsentierten bei einem Besuch von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, auch für den Bereich Tourismus zuständig, den "Rosalia Rundwanderweg". Dieser Weg führt durch die Thermengemeinden und die Stadt Wiener Neustadt und stellt unter dem Motto...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Wassermeister Werner Reischer, Vizebürgermeister Andreas Klos, Stadtrat Christian Köberl, Gemeinderätin Lydia Pitterle, Stadterneuerungsbetreuer Daniel Brühl, Stadträtin Ingrid Sperl und Gemeinderätin Sandra Böhmwalder.

Hainfeld plant neue Rundwanderwege

HAINFELD. Im Rahmen eines Stadterneuerungsprojektes plant die Stadtgemeinde Hainfeld, den bestehenden Waldlehrweg zu adaptieren und mit den Themenschwerpunkt Klimawandel zu erweitern. Zu diesem Zweck fand eine Begehung und Bestandsaufnahme durch den zuständigen Arbeitskreis statt. Geplant sind zwei Rundwanderwege ausgehend vom Infopoint beim Rathaus über die Kaiser Stiege auf dem Vollberg bis zum Wasserleitungshochbehälter mit 2,6 km bzw. 3,7 km, entlang dieser 10 bis 15 Erlebnisstationen zum...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Holzknechtrunde
Start: Startplatz Donaufähre Wilhering Ufer
Länge: 15 Kilometer
Zur Wanderung: Eine etwas längere Wanderung, die sich aber bezahlt macht , wird man doch mit einem Ausblick ins Mühlviertel belohnt. Über das Rosenfeld geht es zwischen Wiesen und Feldern hinauf zur 1000-jährigen Linde, Panoramblick inklusive. Der Rückweg erfolgt entlang des Donauufers.�
5

Wandern in Linz-Land
Die schöne Heimat wandernd entdecken

43 Wanderungen, 17 Fernwanderwege und 29 Pilgerwege laden im Bezirk Linz-Land zum Entdecken ein. BEZIRK. Egal ob Natur pur genießen oder wandernd Kultur erleben: In Linz-Land warten viele Höhepunkte auf Wanderer und Genießer und Sportbegeisterte. So kann man etwa im geschichtsträchtigen Kürnbergwald auf den Spuren der alten Römer wandern. Kulturliebhaber kommen am Sinfoniewanderweg zu Ehren Anton Bruckners auf ihre Kosten. Breit gefächertes Angebot Angefangen bei den malerischen Traunauen bis...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
1 55

Wandern im Pielachtal- Kirchberg
Rundwanderung auf den Hohenstein

PIELACHTAL (ms). Norbert Lang, Vorsitzender des Alpenvereins der Sektion St. Pölten, machte uns auf die Wanderung aufmerksam und begleitete mich mit den Kindern auf dieses Abenteuer. Der Weg führte uns durch schattige Gräben, entlang sprudelnder Bäche und über aussichtsreiche Kämme. Wir starteten unser Vorhaben im Soistal. Los ging es über Waldwege, durch den Löbelgraben, Richtung Hohenstein. Eine wunderbare Naturkulisse eröffnete sich uns. Es geht eher flach dahin und man kann sich gut...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Ex-Biathlon-Ass Dominik Landertinger am WM-Pfad.

Biathlon WM Pfad
"Schlag den Landi" beim Biathlon WM Pfad in Hochfilzen

Biathlon-WM-Pfad – Themenweg im Pillerseetal macht Sportart für Fans, Urlauber und Einheimische ganzjährig erlebbar. HOCHFILZEN (niko). Seit wann gibt es eigentlich Biathlon? In welchen Disziplinen wird der Trendsport ausgetragen? Und wie trainieren die Profis? Egal ob im Winter oder im Sommer: Auf dem Rundwanderweg, der zu den Hotspots der Biathlon-Hochburg Hochfilzen führt, erfahren Urlauber spannende Details. Am Wegesrand der Strecke informieren Tafeln – und laden darüber hinaus zum Rätseln...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1 17

Sommer - Ausflugsziel
Rundwanderweg entlang des Kleinen Kamps zur Burg Rappottenstein

Den Sommerurlaub im Waldviertel verbringen ist in dieser Zeit eine optimale Alternative. Ein lohnendswertes Ziel ist der Kleine Kamp bei Rappottenstein. Das Ausflugsziel: Burg Rappottenstein: Anreise entlang der Mohnfelder zum Ausganspunkt am Fuße der Burg Rappottenstein zum Rundwanderweg 48°30'50.7"N 15°05'21.7"E 48.514091, 15.089368 Dem Flußlauf des Kleinen Kamps auf der Forststraße folgend, entlang der "Schütt" (Flussbett des Kleinen Kamp in folge von Felsstürzen mit Granitblöcken...

  • St. Pölten
  • Gerhard Hohneder
"Unterwegs auf der Via Aqua": Auf der Freithöh kann man den herrlichen Ausblick auf die Marktgemeinde Purgstall genießen.
44

Unterwegs auf der Via Aqua
Tolle Ausblicke auf der Freithöh in Purgstall

Unterwegs auf der Via Aqua: vom Naturjuwel Erlaufschlucht in Purgstall bis in die Scheibbser Altstadt. PURGSTALL/SCHEIBBS. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Von der Erlaufschlucht nach Scheibbs Im letzten Teil unserer Serie geht's über die Freithöh vom Naturdenkmal...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
1 1 10

Rundwanderweg
Das Gute liegt so nah

Während der Corona-Virus Krise und der damit verbundenen Heim-Quarantäne haben sich so manche Leute zu wenig bewegt und dadurch einige Fettpölster am Körper erworben. Gerade die jetzige Zeit bietet sich perfekt an, um eine Weinberge-Wandertour in unserer wunderschönen Südsteiermark zu unternehmen. Am 5. Juni fiel dann auch noch die Regel in der Gastronomie, nur zu viert gemeinsam an einem Tisch sitzen zu dürfen. Deshalb haben wir am Wochenende mit Freunden in Gamlitz eine unvergessliche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Unterwegs auf der Via Aqua: Herrlicher Ötscherblick auf der Alm am Hochbärneck
2 79

Unterwegs auf der Via Aqua
Von der Alm nach Scheibbs hinab

Unterwegs auf der Via Aqua: Von der Alm am Hochbärneck über den Weg der Schlösser in die Scheibbser Stadt. ST. ANTON/SCHEIBBS. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Vom Hochbärneck nach St. Anton Diesmal führt uns der Weg von der Alm am Hochbärneck hinab nach St. Anton...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Das Ochsenloch wurde durch die Kraft des Wassers geformt.
76

Unterwegs auf der Via Aqua
Vom Trefflingfall aufs Hochbärneck

Start der neuen Serie: Redakteur Roland Mayr erkundet mit seinem Vater den Weitwanderweg entlang der Erlauf. BEZIRK SCHEIBBS. Redakteur Roland Mayr hat die Kurzarbeit dazu genutzt, gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den 75 Kilometer langen Rundweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – etappenweise zu erkunden. Schöne Rundwanderung in der Region Los geht's mit einer schönen Wanderung von Eibenboden über den 300 Meter langen Trefflingfall in den Vorderen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
1 10

Die "fastest known time" um den GSR Außenring "Rundumadum"

Vorweg: Bleibt gesund, lauft alleine und mit Abstand! Der Fernitzer Ultraläufer Wolfgang Kölli hat stellvertretend für all die geplanten und abgesagten Laufveranstaltungen den GSR Außenring umlaufen. 4 Stunden und 53 Minuten hat er für die knapp 46 Kilometer und 1260 positiven Höhenmeter benötigt. Der Bericht über das Laufabenteuer ist hier nachzulesen: Laufbericht - GSR Außenring "fastest known time" - Wolfgang Kölli: In den letzten Monaten habe ich mich für die ersten Saison-Highlights des...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • #zweiundvierzigundmehr Ultralaufsport

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.