Herbstwanderung

Beiträge zum Thema Herbstwanderung

1 2 14

Herbstspaziergang
Unterwegs in unserer schönen Heimat diesmal im Lavantal

Vom Zirbitzkogel bis Lavanmünd gibt es vile zum entdecken, zum Beispiel der Wasserfall nähe Lavantsee, die noch unberührte Gegend auf der Koralpe, die Ruine Rabenstein, die Kirche am Josefsberg, die mystische Gegend um St. Vinzenz, die Scneewände über der Saualpe

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • mathilde friesacher
Kirche Wolfsegg
2 2 25

Hausruck
Lockdownwanderung

Schönstes Herbstwetter, Samstag und Lockdown, was tun ? Aufenthalt in der frischen Luft und in der Natur wird ja direkt empfohlen. Aber gerade kommt im Radio der Aufruf an die Bevölkerung, das in der näheren Umgebung zu machen und nicht ins Salzkammergut zu fahren. Da war vorige Woche eine regelrechte Völkerwanderung auf den Hongar und Gahberg. Also was tun, der nahe Hausruck bietet sich an. Da gibts noch einige Ecken, die mir noch unbekannt sind, die Ausläufer in die anderen Bezirksteile nach...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Ödberggipfel
2 25

Lockdown
Wanderung im Lockdown

Schönstes Herbstwetter, Samstag und Lockdown, was tun ? Aufenthalt in der frischen Luft und in der Natur wird ja direkt empfohlen. Aber gerade kommt im Radio der Aufruf an die Bevölkerung, das in der näheren Umgebung zu machen und nicht ins Salzkammergut zu fahren. Da war vorige Woche eine regelrechte Völkerwanderung auf den Hongar und Gahberg. Also was tun, der nahe Hausruck bietet sich an. Da gibts noch einige Ecken, die mir noch unbekannt sind, die Ausläufer in die anderen Bezirksteile nach...

  • Grieskirchen & Eferding
  • A. Gasselsberger
Speicherteich am Sechszeiger
37

Herbstwanderung in Jerzens
Von der Liß hinauf zum Sechszeiger und zur Leiner Alm

JERZENS (föwe). Die heutige Herbstwanderung  beginnt am Parkplatz der Hochzeiger Bergbahnen. Von der Liß geht’s links von der Talstation über die Wiese gerade hinauf und zweigt dann auf den Bärensteig ab. Auf diesem geht’s hinauf zur Stalder Hütte (37 min). Von dort geht man auf einem gemütlichen Steig am Hochzeigerhaus vorbei in Richtung Tanzalm und Mittelstation der Bergbahn (rund 30 min). Auf dem breiten Fahrweg, auf dem die ZirbenCarts im Sommer herunterbrausen, geht man in 45 min hinauf...

  • Tirol
  • Imst
  • Werner Föger
Rax von der Jubiläumsaussicht
1 2 23

Rax- Schneeberggebiet
Auf dem Geyerstein mit Jubiläumsaussicht

Bei herrlichem Herbstwetter wanderte ich gestern, 25.10. auf den Geyerstein mit der herrlichen Jubiläumsaussicht. Ich nahm den längeren, aber leichteren Weg von Reichenau zuerst auf dem Weg zur Waldburgangerhütte und dann über Forstwege. Nachfolgend zeige ich ein paar Fotos vom Aufstieg und der herrlichen Aussicht.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
St. Johann und Paul
31 23 32

Goldener Oktober
Wandern in Graz

Nicht nur auf unseren Almen gibt es schöne Wandertouren, auch in Graz läßt es sich herrlich wandern und das mit einer traumhaften Aussicht auf die Stadt. Unsere Wanderung führte uns vom Schloß St. Martin zur Kronprinz-Rudolf-Warte und von dort weiter nach St. Johann und Paul. Auf gut markierten Wegen geht es durch den Buchenwald, der sich zur Zeit in den schönsten Farben präsentiert. Es ist allerdings kein Spaziergang, da es steile Wegabschnitte gibt und beim Buchkogelsteig sollte man schon...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna Aldrian
Kirche und Burg Klamm
3 3 33

Wandern im Rax- Semmeringgebiet
Von Klamm über den Kreuzberg nach Payerbach

Vor kurzem machte ich eine schöne Wanderung von Klamm (Haltestelle der Semmeringbahn), durch den Ort und vorbei am Rumpler Hof (Mostheuriger) auf den Kreuzberg, kehrte im Althammerhof ein und nahm dann den Weg über den Tirolerhof  und Steinhöfler, vorbei am Kotstein nach Payerbach. Der Weg bietet herrliche Ausblicke auf Semmering, Rax und Schneeberg. Der Althammerhof ist ein Mostheuriger und hat speziell Schafprodukte, der aber nur zeitweise ausgesteckt hat. Ich hatte herrliches Herbstwetter...

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
7 7 6

Wanderung zur Stuhlalm
Stuhlalm / Annaberg

Die Stuhlalm ( 1.467 m) unterhalb vom Angerstein ist ein schönes Ausflugsziel,  von wo man eine  herrliche Aussicht zur Bischofsmütze und ins Tal geniessen kann.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Elisabeth Schnitzhofer
Kurz riß der Nebel am Zwölfernock auf und gab den Blick zum Gipfel frei.
2 3 16

Herbstwanderung
Dobratsch im Herbst

Früh morgens, 06,30 Parkplatz Roßtratten. Bei dichtem Nebel startete ich die Wanderung. Bei der Aussichtsplattform Gamsblick sah ich schemenhaft die Gämsen im Nebel. Weiter ging es über den Jagasteig zum Zwölfernock. Plötzlich riß der Nebel auf und gab den Blick frei zum Gipfel mit Sendemast, Gipfelhaus und Kirche.  Unter dem Zehnernock standen an die 50 Gämsen in der Morgensonne. Beim Rückweg zog wieder Nebel auf, es war aber eine herrliche Wanderung am Villacher Hausberg.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Die ÖDV Gruppe Hartberg, um Gruppenleiter Ernst Laschober (3.v.r.), freut sich - nach langer Zeit der Abstinenz - schon sehr auf ein gemeinsames Treffen.

Erstes Treffen seit Corona
ÖDV-Diabetes-Gruppe Hartberg startet wieder durch

Am 24. September lädt die ÖDV-Diabetes-Gruppe Hartberg Menschen mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes sowie Interessierte und Freunde zum Gruppentreffen in den Gasthof Pack. HARTBERG. "Nach einer langen coronabedingten Pause, startet die ÖDV-Diabetes-Gruppe Hartberg wieder mit Aktivitäten durch", freut sich Gruppenleiter Ernst Laschober. Das erste Gruppentreffen seit dem Lockdown findet unter dem Motto "Herz und Diabetes" am Donnerstag, 24. September im Gasthof Pack "Zur Lebing Au" in Hartberg statt....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Gemeinsam die Natur genießen und Geschichtliches erfahren steht im Mittelpunkt der Herbstwanderungen in Semriach.
1

Bildstockwanderung in Semriach: Es wird wieder gewandert

Der Tourismusverband Semriach lädt zur gemeinsamen Bildstockwanderung ein. Aufgrund der aktuell wieder steigenden Zahlen der Infektionen mit dem Corona-Virus hat sich der Tourismusverband schweren Herzens dazu entschieden, die Termine für die kulinarischen Wanderungen in die Lugrotte zu verschieben. "Das tut uns natürlich leid aber die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Besucher geht klar vor", teilt Sylvia Loidolt mit. Die Tourismusvorsitzende verspricht, dass die Termine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
12 9 9

** Waldheimat **
Oh, wie ist es nass und ungemütlich kalt geworden ....

Ach bitt'rer, nasser Herbst, wie bist du kalt; du hast entlaubt den grünen Wald! Hast ihn um sein Blätterkleid beraubt und hast verblüht die Blümlein auf der Heiden! Eisige, kalte Winde und Stürme mussten die Bäume schon ertragen, die tief verwurzelt sich krallten im Waldboden fest; derweil ihre Wipfel schwankten haltlos im Wind.  Die bunten Blätter fielen - Blätter in goldenen und tiefroten Farbschattierungen  und taumelten zur Erde nieder;  so verloren all die stattlichen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
22 Wanderer genossen das herrliche Wetter.

Alpenverein Neugablonz-Enns
Herbstwanderung in Grein

Am 16. November ging es für 22 Wanderer des Alpenvereins Neugablonz-Enns mit dem Bus nach Bad Kreuzen zur Wolfsschlucht. ENNS. Bei herrlichem Wanderwetter ging es zum Kekserlmarkt bei der Speckalm und abschließend gab es eine geütliche Einkehr in Grein.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Bei schönstem Herbstwetter verbrachte die Wandergruppe einen gemütlichen Nachmittag auf der Vilser Alm.

ÖAV Wandergruppe unterwegs
Letzte Sommerwanderung führte zur Vilser Alm

AUSSERFERN (eha). In den letzten Tagen führte die Wandergruppe „Dieter“ des ÖAV-Sektion Reutte die letzte Sommerwanderung im Jahr 2019 durch. Diesmal ging es zur Vilser Alm. Mit den Autos wurde in Fahrgemeinschaften bis zum Parkplatz in Vils gefahren. Da beginnt auch gleich der gut ausgebaute Forstweg zur Hütte. Oben angekommen wurde die 13-köpfige Gruppe durch die Wirtsleute recht herzlich begrüßt. Bei Speis und Trank und guter Unterhaltung, saß man noch einige Zeit bei schönstem Wetter auf...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Teilnehmer der Herbstwanderung.

Abschlusswanderung
Naturfreunde Bad Goisern wandern durch das Innere Salzkammergut

BAD GOISERN. Bei herrlichem Herbstwetter konnten die Goiserer Naturfreunde die diesjährige Abschlusswanderung durchführen. Die Teilnehmer wanderten von Bad Goisern zum Himmelbauer, weiter zum Höllbauer und über den Kalvarienberg nach Lauffen. Dort stand eine kleine Einkehr beim Kirchenwirt am Programm. Nach einer gemütlichen Rast und gut gestärkt fuhr die Gruppe mit dem Bus wieder zurück an den Ausgangspunkt nach Bad Goisern.

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
1 39

Die letzten wärmenden Sonnenstrahlen im Herbst genießen
Der Hartlsee in Wildalpen

Nur kurz dauert der leichte Anstieg von der Winterhöhe zum idyllisch gelegenen Hartlsee in Wildalpen, wo man wenige Höhenmeter zurücklegt und dafür mit einem prächtigen herbstlichen Farbenspiel der Natur belohnt wird. Die Ruhe und Beschaulichkeit freut große und kleine Wanderer – auch jene auf vier Pfoten. Wenn noch Zeit für einen kurzen Abstecher zum Brunnsee bleibt - schließt sich der Kreis  Bilder: Brigitte Katzensteiner 

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
So schön ist der Herbst!

Gartentipp der Woche
Herbstlaub ist kostensparende Schutzschicht

Weniger ist mehr – das gilt nicht nur, aber vor allem beim Herbstputz in unseren Naturgärten. Ob zum Mulchen am Gemüsebeet sowie unter Hecken und Sträuchern oder auf Staudenbeeten ausgebracht, zum Winterschutz für Kübelpflanzen oder zur Herstellung von wertvollem Laubkompost genutzt – Laub ist für Naturgärtnerinnen und Naturgärtner eine vielseitige Ressource, die zudem einen Unterschlupf für unsere Nützlinge bietet. Auch die Geldbörse wird geschont, wenn das Laub nicht mit dem Biomüll entsorgt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
<f>Die Färbung </f>des Waldes und das spätherbstliche Wetter mit viel Sonne laden auch ungeübte Wanderer zum Outdoorspaß ein
4

Wanderzeit
Herbst lädt zum Wandern

Viele Vereine bieten am Nationalfeiertag spezielle Wanderungen an und machen den Tag zum Erlebnis. GAILTAL (nic). Wer am kommenden Samstag nicht nur daheim ausrasten will, kann mit Gleichgesinnten die Natur genießen. Dafür sorgen die zahlreichen Wanderangebote einiger Vereine im Gailtal zum Feiertag. OEAV informiertDie Outdoorexperten, wie Sepp Lederer, langjähriger Obmann des OEAV in Kötschach-Mauthen, verraten im Gespräch aber auch individuelle Routen, die man nicht nur am 26. Oktober...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Verlassenes Haus in der nebeligen Landschaft
28 21 21

Herbst im Mühlviertel
Wanderung im Mühlviertel

In Linz war es ziemlich trüb, Nebel lag über dem Donautal, doch die Temperatur angenehm. Ich beschloss ins Mühlviertel aufzubrechen in Richtung Gallneukirchen, dann ging es weiter ins  Gusental. Bei der Bruckmühle führt eine steile Strasse nach  Matzelsdorf, der Ort liegt immerhin 560 m  ü.A.  Kaum war ich am Ziel, wurde der Nebel immer dünner und die Sonne blinzelte durch. Die Stimmung war wechselhaft, Nebelschwaden zogen über die Wiese, dann wieder klarer Himmel.  Der erste Weg war zum...

  • Urfahr-Umgebung
  • Margarete Hochstöger
Bei herrlichem Herbstwetter zog es hunderte Wanderer bei der 7. Bad Blumauer Schmankerlwanderung durch den Thermenkurort.
2

7. Schmankerlwanderung
300 wanderten auf der Genussspur durch Bad Blumau

Hunderte Wandersleute erfuhren den Thermenkurort Bad Blumau zum siebten Mal auf kulinarische Art und Weise. BAD BLUMAU. Bei herrlichem Herbstwetter eröffnete Tourismusvorsitzende Melanie Franke die diesjährige Bad Blumauer Schmankerl-Wanderung. Die ca. 10 km lange Wanderung führte die über 300 Wanderer, darunter auch Bürgermeister Franz Handler, zu sechs kulinarischen Stationen. Ausgehend vom Buschenschank Kober führte die Route zum Heurigen „Zum Stoabocha“ über die Shake Cafe Bar zum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bei herrlichem Wetter ging es zum Jodschwefelbad in Bad Goisern.
5

Alpenverein Neugablonz-Enns
Herbstwanderung im inneren Salzkammergut

Fünf Teilnehmer des Ennser Alpenvereins wanderten bei schönem Herbstwetter von Hallstatt über den Ostuferweg nach Bad Goisern zum Jodschwefelbad. ENNS. „Besonders die herrliche Aussicht von der Jochwand war für alle ein wirklicher Höhepunkt“, so der Tourenführer Wolfgang Stross über das reizvolle Wandergebiet der Jochwand mit einem Aussichtspavillon hoch über dem Tal der Traun.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Über den Gipfelstein, mit der atemberaubenden Fernsicht, ging es zum Brandstetterkogel inklusive Einkehr in die Hütte.
3

Alpenverein Neugablonz-Enns
Wanderung in den goldenen Herbst

Am Samstag ging es für die Familienwandergruppe des Alpenvereins Enns – St. Valentin in das Donautal. ENNS. Die teilweise verfärbten Laubbäume und die Herbstsonne boten eine wunderbare Herbstwanderung. Über den Gipfelstein, mit der atemberaubenden Fernsicht, ging es zum Brandstetterkogel inklusive Einkehr in die Hütte. Gestärkt wurde der Abstieg über den romantischen Matrassteig genommen. „Als Generationenwanderung könnte man unsere diesmalige Wanderung bezeichnen – schnürten doch vom...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
v.l.n.r.: Obmann August Loibl, Bgm. Lisbeth Kern, Bgm. Walter Wieseneder, Leiter Bettina Koll
4

Herbstwanderung war ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 14.10.2019 veranstalteten die Landjugend Petzenkirchen-Bergland, die Gemeinde Bergland und die Gemeinde Petzenkirchen eine Herbstwanderung am neu, von der LJ Petzenkirchen-Bergland, sanierten Erlaufau-Rundweg zwischen Petzenkirchen und Bergland. Um 14 Uhr startete die zirka 3.1 km lange Wanderung entlang der Erlauf. Sehr viele bewegungsbegeistere Menschen machten sich das schöne Herbstwetter zu Nutze und kamen zum Dorfhaus in Kendl, um gemeinsam die Wanderung zu starten. Die...

  • Melk
  • Landjugend Petzenkirchen-Bergland
5

Wachauwanderung

Am 12. Oktober 2019 führte uns unsere Herbstwanderung in die Wachau. In Spitz erwartete uns strahlender Sonnenschein, über der Donau hingen allerdings noch dichte Nebelschwaden. Ein wunderschönes Naturschauspiel. Wir wählten die Strecke des Welterbesteiges nach Mühldorf, über den 1000 Eimerberg, vorbei am malerischen Barockschloss Prandhof und der Pfarrkirche bis zur Burg Oberranna. Ein traumhafter Panoramaweg der alle Mitwanderer begeisterte.

  • Purkersdorf
  • Naturfreunde Purkersdorf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.