Gaisberg

Beiträge zum Thema Gaisberg

Lokales
Der Gaisberg ist der Hausberg der Salzburger.

Gaisberg
Gaisberg Rundweg derzeit gesperrt

Wegen Hangsicherungsarbeiten ist der Gaisberg-Rundweg gespeert SALZBURG (sm). Wegen Hangsicherungsarbeiten ist der Gaisberg-Rundweg voraussichtlich bis 22. November gesperrt. Gaisberg-Koordinator Winfrid Herbst teilt mit, dass diese Maßnahme notwendig sei, um Hangsicherungsarbeiten an mehreren Stellen durchführen zu können. Der Zistel-Rundweg sowie die Gipfelrunde sind aber uneingeschränkt begehbar. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, wird dies bekannt gegeben.

  • 12.11.19
Sport
Die beiden Sieger der Königsdisziplin, dem Trail Amadeus: Marcela Vasinova und Andreas Schindler.
4 Bilder

Ausdauersport
Spannung pur um den Sieg beim Salzburg Trailrunning Festival

Ein Zweikampf um den Sieg bei der Königsdisziplin des Trailrunning Festivals Trail Amadeus zwischen dem Hofer Robert Gruber und Andreas Schindler aus Deutschland. Bei den Damen siegte die Wahl-Salzburgerin Marcela Vasinova, die sowohl am Samstag als auch am Sonntag die Läufe gewann. Der Festungstrail war fest in der Hand der beiden Pinzgauer Innerhofer-Brüder, Manuel gewann vor Hans-Peter. Erstmals fand auch der Stadtblatt Nightun als Auftaktbewerb am Freitagabend statt. Mit 1.150 Sportlern an...

  • 28.10.19
Sport
Stärkere Nutzung des Gaisbergs als "Sportberg".

Gaisberg in Kirchberg
Sportberg Gaisberg als Thema

Weiterentwicklung des Gaisbergs als Sportberg ins Auge gefasst. KIRCHBERG (niko). Mehrfach war die Weiterentwicklung des Gaisbergs als Sportberg Thema im Sport-, Vereinswesen- und Jugendausschusses und im Gemeinderat Kirchberg. So berichtete Claudia Hagsteiner, dass Hatti Myck (Unterstützer des örtlichen Skiclubs) in die Entwicklung der Rennestrecke einbezogen wurde. Im Ausschuss wurde dann auch ein Skiclub-Ansuchen um 10.000 € zur Weiterentwicklung des Bergs behandelt; dabei geht es um...

  • 23.10.19
Sport
Monika Merkl, Florian Hochkogler (Goas), Sabrina Schweiger, Bettina Steger (Bärstätt), Robert Gintsberger, Peter Widmann, Peter Horngacher (Goas), Alexander Köck (Goas), Christl Oberlechner (Kobingerhütte), Isabella Staffner (Kandleralm), Gerlinde Dittrich (v. li.).

Spendenaktion
Alles dreht sich um die GOAS

Kulinarisch und sportlich drehte sich die letzten zwei Wochen alles rund um den Kirchberger „GOASberg“. Der Verein „GOAS Race Events“ veranstaltete die erste Auflage der „GOAS Roas“ und die die dritte „GOAS Radl Trophy“. BRIXENTAL (jos). Die GOAS Roas war ein kulinarischer Ausflug der Sinne. Bei sechs Almhütten in Brixen und Kirchberg konnte man am 5. Oktober einen Boxenstopp einlegen. Trotz des schlechten Wetters freuten sich die Wanderer auf zahlreiche Hüttenschmankerl und musikalische...

  • 16.10.19
Sport
Radl-Trophy in Kirchberg.

Kirchberg Radl Trophy
3. Goas Kirchberg Radl Trophy, 12. Okt.

KIRCHBERG. Am Samstag, 12. 10., geht mit Start um 13.30 Uhr bei der Pferderennbahn die 3. Goas Kirchberg Radl Trophy in Szene. Facts: Startnummernausgabe ab 12 Uhr; Herren- und Damen-Speedklasse, Gaudi-Klasse für Jedermann (auch E-Bikes); Preisverlosung für Gaudi-Klasse; Nenngeld 15 €; Siegerehrung um 15 Uhr im Gaisbergstüberl. Info: www.goas-race.at / Anm. im Tourismusverband oder unter info@goas-race.at

  • 02.10.19
Freizeit
Kirchberger Verein lädt zur Wanderung.

Kirchberg - Goas Roas
1. Goas Roas in Kirchberg: Kulinarik & Musik

BRIXENTAL. Der Verein Speascht-Goas Race lädt am Samstag, 5. 10., zur  1. „Goas Roas“, eine kulinarische Wanderung über sechs Hütten mit Live Musik am Gaisberg. Stark im Fokus steht dabei neben dem Spaß der gute Zweck und die Regionalität. Jede der sechs Hütten spendet für ein spezielles Gericht je einen Euro für einen guten Zweck. Start der „Roas“ ist beim Parkplatz der SkiWelt Bahn in Brixen um 8 Uhr. Eine geführte Wanderung sowie kostenlose Taxishuttles (Anm. beim TVB) werden von Kirchberg...

  • 25.09.19
Freizeit
Gespielt wird Virginia Hill von keiner geringeren als Verena Altenberger (l.) und Michael Dangl (r.) verkörpert Hans Hauser.
3 Bilder

Verena Altenberger und Adrian Goiginger machen wieder gemeinsame Sache

Dokumentarfilm "Virginia" wird gerade an Originalschauplätzen in der Stadt Salzburg, in Fuschl am See und in Unken im Pinzgau gedreht. SALZBURG. Die gebürtige Gasteiner Schauspielerin, Verena Altenberger und der Salzburger Filmemacher Adrian Goiginger machen wieder gemeinsame Sache. Nach deren Filmerfolg "Die beste aller Welten", der 2017 mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, wagen sich die Salzburger nun an den Servus TV-Dokumentarfilm "Virginia". Die ersten Drehtage laufen aktuell an...

  • 11.09.19
Sport
Schlussphase Herren: Flaschberger vor Tritscher.
5 Bilder

Climb the Goas
Im Eiltempo rollten 200 Sportler den Gaisberg hinauf

Das Event "Climb the Goas", ein Wettrennen mit Rennrädern und Skirollern auf die Spitze des Gaisbergs, war wieder ein Erfolg. KOPPL. Bei traumhaftem Wetter wurde zum neunten Mal "Climb the Goas" veranstaltet. An die 200 Sportler auf dem Rennrad und den Skirollern hatten nur ein Ziel: die Gaisbergspitze von Guggenthal aus so schnell wie möglich zu erklimmen. Skiroller Bei den Skirollern gewann die Salzburgerin Barbara Walchhofer (41:36) vor Lisa Unterweger und Anna Juppe. Bei den Herren...

  • 19.08.19
Lokales
5 Bilder

Prachtvoller Sonnenuntergang am Gaisberg....

Die Sonne ist vorwiegend als solcher roter Feuerball entweder vom Berg aus oder an einem großen See (wie Chiemsee...) so zu sehen. Der See davor ist der Wagingersee in Bayern/Landkreis Traunstein, direkt am Berchtesgadener Land. Bilder von: ML: Augenblicke aus dem Salzburger und Berchtesgadener Land

  • 30.07.19
  •  3
  •  2
Lokales
5 Bilder

Schwerelos
Die Gaisberg - Nordseite

Die Gaisberg - Nordseite..... Meistens sieht man den südlichen Ausblick auf Salzburg, diesmal der nördliche Ausblick auf den Flachgau Waller- und Obertrumersee, Nockstein und sogar den Schafberg kann man sehen. Diesmal sind die Paragleiter von der Nordseite abgeflogen...einige Impressionen von diesem schönen Ausblick. Bilder von: ML: Augenblicke aus dem Salzburger und Berchtesgadener Land

  • 25.07.19
Gesundheit
Das Team von #estutnichweh spazierte zum Kick Of auf den Kapuzinerberg.
7 Bilder

Renate macht die Berge sauber

Beim Kick-Off des Vereins #estutnichtweh wurde der Kapuzinerberg von sechs Kilogramm Müll befreit. SALZBURG. Am Kapuzinerberg oder Gaisberg, an der Salzach oder Königseeache – überall, wo Spaziergänger und Wanderer unterwegs sind, sieht man oft Müll an den Wegen. Das will der neu gegründete Verein „#estutnichtweh“ ändern. Er bringt Menschen zusammen, denen eine saubere Natur und müllfreie Berge am Herzen liegen und versorgt sie mit Informationen, Tipps und Tools zum Thema. Offiziell startete...

  • 11.06.19
  •  2
Lokales
An die 70 Teilnehmer unterzogen den Gaisberg von der "Wurzel bis zur Spitze" einem ordentlichen Frühlingsputz.
2 Bilder

Gaisberg-Putz
Am Gaisberg "is z‘am g‘ramt"

Zu einer solidarischen Bergputzaktion  trafen sich  "Wildschütz, GH „Kohlmayr’s Gaisbergspitz“, die Naturfreunde Salzburg und der Verein "GAISBERG.Aktiv ". GAISBERG. 70 Teilnehmer säuberten den Salzburger Hausberg von der   Wurzel bis zur Spitze.  Die Müllsammler vom Gaisberg wurden stilecht - wie es sich für „Wildschützen und Wildschützinnen“ gehört - von der Musi-Gruppe der "Oachnfasslpass“ beim Sammelpunkt des Familienwirtshauses „Kohlmayr’s Gaisbergspitz“, empfangen. Wie bereits in...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
Leopold-Vinotheksleiter Norbert Unger, Maximilian Topf, Gloria Eichinger, Anna Arndorfer, Armin Huber, Magdalena Haas, Vizebürgermeister Martin Leuthner, Ludwig Hiedler jun., Vinothek Weinkontraste-Geschäftsführer Florian Zauner, Heinz Weixelbaum, Edwin Schreibeis, Markus Waldschütz, Hermann Paschinger von der Agentur Creativelena und Stefan Maglock

"Gaisberg Uncorked": Straß startet ein neues Weinevent rund um die Top-Lage Gaisberg

Die Marktgemeinde Straß im Straßertale und die Vinothek Weinkontraste starten eine Initiative zur Belebung der Wein-Lagen von Straß.STRAß. Der renommierte Weinort lädt ab Mai zu geführten Riedenwanderungen ein. Höhepunkt ist das Event "Gaisberg Uncorked" am 31. August mit Gaisberg-Lagenpräsentation und Weinkulinarium. Initiator des neuen Tourismuskonzepts ist Vizebürgermeister Martin Leuthner.  Riedenwanderungen ab 4. MaiVon 4. Mai bis 31. August finden jeden Samstag ab 14 Uhr...

  • 16.04.19
Lokales
stadtNAH – Einfach näher dran

Regional
Magazin stadtNAH

Ab heute im Postfach. – Eine Stadt, eine Region, ihre Menschen, ihr Stadtmagazin: stadtNAH. Es sind die Menschen und ihre ganz persönlichen Geschichten, die eine Stadt ausmachen. stadtNAH bringt die Geschichten, die abseits der täglichen Berichterstattung oft im Verborgenen bleiben. stadtNAH wird viermal pro Jahr erscheinen und steht für interessante Themen, urbane Trends und persönliche Porträts.

  • 11.04.19
  •  2
Lokales
In der Nacht suchten Bergrettung und Polizei nach einem 23-jährigen Paragleiter. Er konnte schließlich in Abtenau unverletzt angetroffen werden.

Gaisberg/Abtenau
Vermisster Paragleiter unverletzt geborgen

Ein 23-jähriger Paragleiter kehrte am Sonntag von einem Flug vom Gaisberg nicht mehr zurück. Rettungskräfte konnten ihn schließlich in der Nacht auf Montag in Abtenau finden.  GAISBERG/ABTENAU. Am 31. März wurde ein 23-jähriger Paragleiter als abgängig gemeldet. Er war, gemeinsam mit zwei Kollegen, am Vormittag am Gaisberg gestartet und einige Stunden geflogen. Kontakt abgebrochen Erst kommunizierten sie noch per Handy miteinander, nach 17.50 Uhr kam es keinen Kontakt mehr....

  • 01.04.19
Sport
PSV-Obmann Günther Rossi, die Bezirksmeister und Alois Engl, Obmann des Kirchberger Skiklubs.

Polizei
Polizisten maßen sich auf Ski

KIRCHBERG/BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der Polizeisportverein des Bezirkes Kitzbühel lud wieder nach Kirchberg zur den heurigen Bezirksmeisterschaften im Riesentorlauf und Tourenrace. Tagesbestzeit im Riesentorlauf erzielte Fritz Marksteiner von der PI Westendorf (34,54 Sek.). Bei den Damen setzte sich Elisabeth Kendler (PI Erpfendorf, 40,54 Sek.) durch. Den Sieg in der Teamwertung erkämpften sich die Rennläufer der PI Westendorf (Aschaber, Engl, Marksteiner). Beim 14. Tourenrace „Gaisberg...

  • 22.03.19
Sport
Der Start des Red Bull X-Alps 2019 erfolgt auf dem Mozartplatz. Dann geht es hinauf auf den Gaisberg, wo es zum ersten Flug des Rennens Richtung Wagrain-Kleinarl geht.
2 Bilder

Red Bulls X-Alps 2019
Herausforderung pur – die neue Route der Red Bull X-Alps

Los geht die Red Bull X-Alps 2019 am 16. Juni am Mozartplatz in Salzburg. In diesem Jahr präsentiert sich die Route für die 32 Athleten aus 20 Nationen von ihrer herausforderndsten Seite. Zu Fuß und mit dem Paragleiter legen die Teilnehmer die 1.138 km quer durch die Alpen von Salzburg nach Monaco zurück. Mit dabei auch Lokalmatador Paul Guschlbauer, der zuletzt zwei Mal Dritter wurde und Fünffach-Sieger Christian Maurer aus der Schweiz. SALZBURG. Noch anspruchsvoller und unvorhersehbarer...

  • 15.03.19
Lokales
7 Bilder

Ein unvergessener Augenblick auf dem Gaisberg....

war vor einigen Tagen auf dem Gaisberg zu sehen.....selten schön färbte sich der Himmel tief orangefarben. Sogar der Chiemsee als schmaler Streifen zu sehen und der Wagingersee verfärbten sich tief orange. Zum Glück habe ich einen Zeugen der die Echtheit der Farben bezeugen kann. Bilder von: ML: Augenblicke aus dem Salzburger und Berchtesgadener Land

  • 08.03.19
  •  2
  •  1
Lokales
Der Rundweg um den Gaisberg ist wieder freigegeben.

Endlich
UPDATE: Gaisberg Rundwanderweg wieder offen

Preuner und Berthold geben Gaisberg-Rundwanderweg wieder frei. SALZBURG (sm). Nach den Waldschäden ist der Gaisberg-Rundweg seit dem Wochenende wieder begehbar und freigegeben. Die Aufräumungsarbeiten beim Büffelweg und bei der alten Bahntrasse ab der Zistelalm (Weg 15) dauern noch an.  Waldschäden behoben Der viele Schnee in den ersten zwei Januar Wochen hat wie befürchtet große Waldschäden verursacht. Stege, Hangbrücken und Geländer mussten repariert, umgestürzte Bäume weggeräumt werden....

  • 05.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.