14.06.2016, 12:22 Uhr

Eröffnung der Festspielsaison auf der Burgarena Finkenstein

Am Freitag, 10. Juni, eröffneten Konzertveranstalter Hannes Knapp, Finkenstein-Bürgermeister Christian Poglitsch und der Villacher Stadtrat Peter Weidinger (in Vertretung von Kultur-Landesrat Christian Benger) die Festspiele auf der Burgarena Finkenstein. Beide politischen Vertreter unterstrichen die große touristische und kulturelle Bedeutung der Burgruine sowie der Burgarena als Veranstaltungsort. Nach einem Buffet aus Küche und Keller des neuen Burgschenke-Wirtepaares Anni und Gerald Nestler für die geladenen Gäste aus Wirtschaft und Kultur erklangen Italo-Pop-Hymnen des Vokal-Quartetts „Insieme“ in der wohl schönsten Konzertkulisse Kärntens und weit darüberhinaus.
Mit ihrem Programm „La Notte Italiana“ begeisterten Monika Ballwein, Rene Velasquez-Diaz, Erik Arno und Christian Deix das Publikum und mischten geschickt auch ironische, im österreichischen Dialekt vorgetragene Zwischentöne in die italienischen Klassiker aus der gesamten musikalischen Bandbreite.

Web- und Social-Media-Links:
https://www.facebook.com/Konzertagentur-Knapp-Vill...

http://www.villacherkartenbuero.at/

http://www.burgarena.at/

https://www.facebook.com/BurgarenaFinkenstein/

Fotos: kultur-arbeiter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.