11.05.2016, 15:14 Uhr

Sechs Studentinnen halten Villacher Kinder fit

Kreative Studentinnen: Theresa Omann, Anna Reiter, Lisa Derhaschnig, Katharina Steiner (hinten von links), Gabriele Weiß, Julia Wernegger (vorne) (Foto: Fit Kids)

FH-Projekt nennt sich "Fit Kids". Es geht darum, Kindern zu erklären, warum gesunde Nahrung und Bewegung wichtig sind.

VILLACH (Verena Trattler). Die Projektgruppe „Fit Kids“ der Fachhochschule Kärnten, bestehend aus sechs jungen Frauen, will Kindern zeigen, wie wichtig eine gesunde Ernährung und Sport sind.

Kindergärten

Von Mitte April bis Anfang Mai veranstaltete die Gruppe in sechs Kindergärten in Villach Workshops, wo den Kindern mit Spiel und Spaß gezeigt wurde, wie einfach es sein kann, gesunde Ernährung und Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Bei den verschiedenen Aktivitäten wie einem Früchtequiz, Verkostungen und Fittnessspielen wurden die Kinder zur Teilnahme animiert.
Unterstützt wurde die Gruppe dabei von Sponsoren, die den Kindergärten täglich frische Lebensmittel bereitstellten.

Bewusster leben

Das Ziel der Studentinnen war es, ein Zeichen gegen die immer ungesünder werdende Gesellschaft zu setzen: „Die meisten Ernährungs- und Fittness-Programme richten sich an Erwachsene. Dabei ist es sehr wichtig, bereits bei Kindern ein Bewusstsein für ein gesundes Leben zu schaffen“, sagen sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.