10.08.2016, 11:56 Uhr

Uraufführung in der letzten "Attersee Klassik"-Saison

Die Mozarteum-Preisträgerin, Saskia Giorgini, übernimmt den Auftakt. (Foto: Attersee Klassik)
STRASS. Mit einem Konzert von Saskia Giorgini beginnt am Freitag, 12. August, um 20 Uhr die letzte Saison des Festivals "Attersee Klassik" im Narzbergergut. Das Programm umfasst einen Bläser-Kammermusikabend am 19. August, einen Abend mit Agnes Palmisano am 21. August sowie ein Konzert des Attersee Institute Orchestra am 27. August im Schloss Kammer. Florian Teichtmeister liest am 14. August „Leutnant Gustl“ von Arthur Schnitzler und Johannes Silberschneider am 20. August Herzmanovsky-Orlandos „Kaiser Joseph und die Bahnwärterstocher“. Der Abend mit Stefanie Dvorak und Joseph Lorenz am 26. August bringt neben zwei Szenen von Schnitzler eine Uraufführung: Eine geschlossene Szene aus dem Nachlass Hugo von Hofmannsthals, dem geplanten Lustspiel „Der Fiaker als Graf“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.