13.10.2016, 09:35 Uhr

Alles Strick ist die Devise

Die Mode zeigt sich von ihrer kuscheligen Seite. In sind lange Schnitte und fließende Materialien.

VÖCKLABRUCK (csw). Dieser Winter hat es modemäßig in sich: Streetstyle trifft auf Glamour. Akzente setzen fetzige Artworks. Perfekt für den angesagten Lagenlook: Lange Westen und Mäntel. "Strickkleider sind heuer besonders angesagt", erklärt Bettina Huemer von Bettinas Drogerie in Vöcklabruck. Sie hat das klassische Sortiment um Mode erweitert. "Weil es zu unserer Philosophie bio, natürlich und regional passt", erklärt sie. Die Strickmode der Wiener Designerin Philomena Christ, der im Geschäft ein ganzer Raum gewidmet ist, wird in Österreich oder den angrenzenden Nachbarländern gefertigt, aus ökologisch korrekter und chlorfreier Merino-Wolle, die in Vorarlberg hergestellt wird. Gefärbt wird sie mit Pflanzenfarben. Im Trend liegen heuer Royalblau, Beerenrot, Winterweiß, Schwarz und Grau. Modelle in One-Size-Größe werden mit Bändern auf Figur drapiert. "Wichtig ist ein individueller Stil", sagt Huemer. Um ihn zu perfektionieren, helfen Accessoires wie Schals und Hauben sowie Armstulpen, die für einen fetzigen Auftritt sorgen. Winterjacken kommen heuer federleicht daher: Sie sind vom Gewicht her kaum zu spüren, halten den Körper aber kuschelig warm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.