20.04.2016, 13:12 Uhr

Cannabisaufzuchtanlage in Ottnang sichergestellt

Die Polizei beschlagnahmte in Ottnang 25 Cannabispflanzen. (Foto: emer/Fotolia)

Über 60-Jähriger wird von Polizei beschuldigt, die Ernte mit seiner Familie konsumiert zu haben.

OTTNANG. In einem aufgelassenen Bauernhof in Ottnang am Hausruck fanden Beamten des Kriminaldienstes in Vöcklabruck und der Polizeiinspektion Attnang-Pucheim eine Cannabisaufzuchtanlage. Die Anlage umfasste 25 Stück Cannabispflanzen, die unmittelbar vor der Blütephase standen. Darüber hinaus stellen die Polizisten etwa 244 Gramm Cannabiskraut aus einer vorangegangenen Ernte sicher.

Der mehr als 60 Jahre alte Bewohner habe bei der Einvernahme zum Teil gestanden, dass er im Zeitraum September 2015 bis Ende Februar 2016 Cannabispflanzen angepflanzt hatte, berichtet die Polizei. Insgesamt kam es, laut Aussage des Beschuldigten gegenüber der Polizei, zur Ernte von rund 300 Gramm Cannabiskraut. Dieses habe der Mann mit seiner Familie konsumiert. Eine entgeltliche Weitergabe habe der über 60-jährige gegenüber der Polizei bestritten. Sämtliche Beschuldigte werden der Staatsanwaltschaft Wels zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.