10.03.2016, 16:17 Uhr

Neuer Krimi vom Attersee erschienen

Der Buchhändler Erich Weidinger veröffentlichte einen neuen Kriminalroman. (Foto: Michael Maritsch)
SEEWALCHEN. Der Buchhändler Erich Weidinger veröffentlichte im Spätherbst einen neuen Kriminalroman, der am Attersee spielt. Darin wird Revierinspektor Zufall immer wieder bei ungewöhnlichen Ereignissen mit seinen Ängsten konfrontiert. An drei Tagen passiert plötzlich so viel am See, dass der Polizist nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht. Langsam fügen sich die einzelnen Geschehnisse zusammen und nicht alles ist so, wie es vorerst scheint. Der Autor Erich Weidinger wuchs selbst am Attersee auf. Nach einer Lehre, einer pädagogischen Ausbildung und einigen Berufsjahren in Linz und Vorarl-berg eröffnete er in seinem Heimatort Seewalchen eine Buchhandlung. Neben der Herausgabe von verschiedenen Anthologien für Erwachsene und Kinder beschäftigt er sich mit der Sagenwelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.