06.07.2016, 16:05 Uhr

Zwei "Forschungskaiser" im Bezirk

BWT-Geschäftsführer Lutz Hübner zeigte die Möglichkeiten der Filtration.

Wirtschaftskammer besuchte Leitbetriebe Ro-Ra und BWT

MONDSEE, SCHÖRFLING. Gleich zwei Leitbetriebe im Bezirk besuchte die Wirtschaftskammer OÖ, Sparte Industrie, bei der diesjährigen Medienfahrt zum Thema "Oberösterreichische Forschungskaiser". „Die Betriebe, die heute im Fokus unserer Medienfahrt stehen, sind maßgeblich am Innovationserfolg Oberösterreichs beteiligt. Allein der Mix an Branchen, denen diese Unternehmen angehören, zeigt, wie intensiv Forschung in den vielfältigsten Bereichen betrieben wird“, betonte Spartenobmann Günter Rübig.

Nach einem Besuch beim Farbenhersteller Tiger Coatings in Wels stand eine Besichtigung der Ro-Ra Aviation Systems GmbH in Schörfling auf dem Programm. Geschäftsführer Markus Kreisle präsentierte die Entwicklung von Leichtbauteilen für die Luftfahrt.

Zum Abschluss des Tages gab BWT-Geschäftsführer Lutz Hübner einen Einblick in die vielfältige Welt der Wasseraufbereitung. So werden im Werk in Mondsee nicht nur klassische "Mondseer Armaturen" im traditionellen Messinggussverfahren hergestellt. Gleich nebenan erzeugt der Betrieb modernste Filtertechnik, zum Beispiel für Tischwasserfilter. Hübner zeigte auch auf, welche Produkte seines Unternehmens weniger bekannt sind: "Egal was im Wasser-Segment in den letzten Jahren entwickelt wurde, die BWT hatte ihre Finger mit im Spiel."

So entwickle man an weltweit fünf Forschungsstandorten modernste Technologien zur Wasseraufbereitung ohne Chemie. Diese werden nicht nur für Trinkwasser, sondern auch für Brauchwasser in Schwimmbädern sowie zur Erzeugung von reinem Wasser für Pharmazeutika verwendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.