20.04.2016, 14:58 Uhr

Handradfahrer aus Tschechien bei Raabs schwer verletzt

Handbikes wie jene im Bild sind so genannte Liegeräder und werden mit den Händen bedient. (Foto: Wier PR)
RAABS. Zu einem schweren Unfall kam es zwischen Raabs und Reith. Zwei Handradfahrer waren auf der B30 unterwegs, als plötzlich einer der Fahrer, ein 27-Jähriger, die Kontrolle über sein Trike verlor und stürzte. Der querschnittgelähmte Mann trug keinen Fahrradhelm und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt auf und zog sich dabei schwere Verletzungen am Kopf, dem Gesicht und am rechten Auge zu. Der Verletzte wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus Waidhofen eingeliefert.

Sein Begleiter konnte sein Handbike noch anhalten und einen Auffahrunfall verhindern. Laut Angaben der Polizei besteht kein Hinweis auf Fremdverschulden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.