01.05.2016, 10:24 Uhr

Gefälschten Führerschein sichergestellt

(Foto: panthermedia.net - xeipe)
WELS. Am Samstag, 30. April um 19:55 Uhr wurde ein 51-jähriger Lkw-Lenker am Parkplatz der A8 von der Polizei zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Im Zuge der Kontrolle händigte der Lenker aus Ungarn einen total gefälschten ungarischen Führerschein aus. Die Polizisten bemerkten Symptome einer Alkoholisierung bei dem Lenker, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen positiven Wert von 0,9 Promille. Weiters wurde eine Übertretung nach dem Wochenendfahrverbot festgestellt. Über das Polizeikooperationszentrum in Nickelsdorf wurde bei der ungarischen Polizei erhoben, dass dem Lenker der Führerschein wegen eines Verkehrsunfalles mit Alkoholisierung abgenommen wurde und ein aufrechtes Lenkverbot besteht. Der gefälschte Führerschein wurde vorläufig sichergestellt und eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 1.480 Euro eingehoben. Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Wels Land und an die Staatsanwaltschaft Wels werden erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.