04.10.2016, 14:45 Uhr

Erste Sängermesse in der Basilika Maria Loreto in St. Andrä

Über 300 Menschen lauschten dem Gesamtchor in der Basilika Maria Loreto (Foto: KK)

Der Männergesangsverein St. Andrä organisierte erstmals eine Sängermesse in der Basilika.

ST. ANDRÄ. Vor Kurzem fand zum ersten Mal die Sängermesse in der Basilika Maria Loreto statt, die vom Männergesangsverein (MGV) St. Andrä organisiert wurde.
Unter der Leitung von Chorleiterin Margit Glantschnig-Obrietan trafen sich 70 Sänger aus dem gesamten Lavanttal um gemeinsam in der Basilika zu singen.

Gut besuchte Messe

Rund 300 Menschen besuchten die heilige Messe, die von Pater Anselm Kassin zelebriert wurde und erfreuten sich dabei am klangvollen Gesang des Gesamtchores.
Nach dem Gottesdient vergnügten sich die zahlreichen Besucher der Sängermesse im Freien vor der Basilika beim Frühschoppen. Für das leibliche Wohl sorgten Familie Rutrecht vlg. Wetzl und die Sängerfrauen des MGV St. Andrä. Der Männergesangsverein St. Andrä unter seinem Obmann Egon Britzmann wünscht sich, dass die Sängermesse zu einem Fixpunkt im Kulturleben der Stadtgemeinde wird und jede Jahr jeweils am Sonntag vor Schulbeginn in der Basilika stattfindet.
Somit will der Männergesangsverein weiterhin dazu beitragen, die ehemalige Bischofsstadt wieder zu beleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.