06.05.2016, 12:25 Uhr

Das Fahrrad ist ihr Sportgerät

Ob Mountainbiker oder Rennradfahrer, für jeden Radtyp bietet der "Bike- und Radsportclub Lavanttal" etwas an (Foto: Bike- und Radsportclub Lavanttal)

Die rund 200 Mitglieder des "Bike- und Radsportclub Lavanttal" fröhnen regelmäßig dem Radsport.

ST. STEFAN. Auch wenn es der plötzliche Wintereinbruch in der vergangenen Woche kaum erahnen ließ, ist gerade jene Jahreszeit, in der es die Lavanttaler aufs Fahrrad und hinaus in die Natur zieht.
Wenn man dabei aber nicht ganz alleine unterwegs sein will, bieten Vereine wie der "Bike- und Radsportclub Lavanttal" das perfekte Umfeld um gemeinsam Ausfahrten zu machen.

Breitensport fördern

Der "Bike- und Radsportclub Lavanttal" wurde 2004 gegründet. Sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Breitensport, wobei Jung bis Alt und natürlich auch Lizenzfahrer bei ihnen willkommen sind. "Neben der sportlichen Betätigung, dem Betrachten der Natur, legen wir auch besonderen Wert auf Kameradschaft und gemütliches Beisammensein", erklärt der Obmann Wernfried Mautz.

Ausfahrten und Rennen

Derzeit hat der Verein 220 Mitglieder – vom Triathleten über Mountainbiker und Rennradfahrer bis hin zum passionierten Hobbyfahrer. Um diese sehr verschiedenen Typen von Fahrradfahrern unter einen Hut zu bringen, organisiert der Club zahlreiche Ausfahrten und Rennen. Mautz: "Wir fahren jeden Dienstag und Donnerstag mit Mountainbike oder Rennrad. Außerdem haben wir drei Vereins-Cup-Rennen und diverse Familienausfahrten."
Auch in Zukunft will der Verein versuchen seine Mitglieder für den Radsport zu motivieren und vielleicht auch noch das eine oder anderen Neu-Mitglied anlocken. "Jeder, der Begeisterung zum Radfahren hat, ist bei uns herzlich willkommen. Anmeldungen sind auf unserer Homepage möglich", sagt Obmann Mautz.

Zur Sache:

Anfang 2004 wurde der Verein von Manfred Kienzl, Hartwig Scheucher und Gerald Koitz gegründet. Ein Jahr später im August 2005 hatte der Verein bereits 240 Mitglieder. Seit 2008 steht Wernfried Mautz dem Verein vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.