Kabarett: Wenn Mamas wieder Gas geben

Schnappschuss bei der Probe: Regisseurin Marion Dimali mit ihren Kabarettistinnen Missy May und Adriana Zartl (v.l.).
7Bilder
  • Schnappschuss bei der Probe: Regisseurin Marion Dimali mit ihren Kabarettistinnen Missy May und Adriana Zartl (v.l.).
  • Foto: Moni Fellner
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Auf der kleinen Bühne des Magic Circle laufen seit einigen Tagen die Vorbereitungen für das erste Kabarettprogramm von Sängerin Missy May und Schauspielerin Adriana Zartl.
Der Inhalt des "Schlagernachtstraum(as)" ist schnell erklärt: Zwei Promis werden Mütter und sind in Karenz. Weil ihnen das Geld ausgeht, wollen sie um jeden Preis zurück ins Rampenlicht. Zartl schreibt ein Kochbuch, May arbeitet an einer Schlager-CD. "Du wirst Mutter und alles ist anders. Natürlich ist ein Hauch Selbstironie mit dabei", erklärt Zartl, deren Sohn Luca gerade drei Jahre alt geworden ist.
Sängerin Missy May stand bereits zwei Wochen nach der Geburt von Tochter Marie (4) wieder auf der Bühne.

Premiere am 13. November
Bis zur Erstaufführung im Metropol feilen die beiden Kabarettistinnen mit Regisseurin Marion Dimali am Feinschliff des "Schlagernachtstraum(as)". Danach geht das Programm auf die Reise quer durch Österreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen