03.10.2017, 17:11 Uhr

Promis "wuzelten" Salzstangerl für den guten Zweck

Für den guten Zweck: Christoph Fälbl, Andrea Händler und Adi Hirschal. (Foto: Hutter)

Bäckerei "Der Mann" lud zum VIP-Event zugunsten von Pro Juventute.

WIEN. Das lustige Backen fand in der Mann-Zentrale in Liesing statt. Zahlreiche Promis lernten unter fachkundiger Anleitung, wie man so richtig gute Salzstangerl macht. Diese werden bis 14. Oktober werden in allen Filialen mit Beinschinken und Kren verkauft. Der Reinerlös von 2,30 Euro pro Stück geht an die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute.

Kaiser holt sich „Wuzel-Contest“

Und zum Abschluss kam es noch zum Wuzel-Contest: Jener Promi wurde zum Sieger gekürt, der innerhalb von fünf Minuten die meisten Salzstangerl produzierte. „And the winner was“ Martina Kaiser. Mit 22 Stangerln lag sie klar vor Christoph Fälbl mit 16. „Ich denke, das jahrelange Auflegen hat sich da heute bezahlt gemacht, was die Fingerfertigkeit betrifft“, schmunzelte Kaiser.

Die meisten Promis fertigten zum ersten Mal selbst Salzstangerl, nicht so Pro Juventute-Botschafterin Barbara Karlich: „Ich habe es schon gemacht, aber das war damals ganz anders. Jetzt weiß ich endlich Bescheid.“ Und als großer Fan von Salzstangerl outete sich Tanzprofi Hannes Nebdal: „Ich liebe Salzstangerl - aber nur, wenn ich sie nicht selber machen muss.“

Projekt in Salzburg
Die Einnahmen der Veranstaltung kommen dem neuen Pro Juventute-Projekt in der Stadt Salzburg zugute: Mit März 2017 wurde die erste intensiv betreute sozialpädagogische Wohngemeinschaft für sechs Kinder eröffnet. Die Kinder benötigen besonders intensive, individuelle, pädagogische und psychosoziale Betreuung.

Zahlreiche Prominente, wie ORF-Moderatorin Eser Ari-Akbaba, Schauspieler Gerhard Ernst, Comedian Christoph Fälbl, Schauspielerin und Kabarettistin Andrea Händler, Schauspieler Adi Hirschal, DJ Jane Martina Kaiser, Pro Juventute-Botschafterin Barbara Karlich, Tanzsporttrainer Hannes Nedbal, Schauspielerin Dessi Urumova und „Papa Lutz“ Hubert Wolf waren mit dabei.

Alle Fotos: Philipp Hutter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.