30.01.2012, 17:29 Uhr

"Afrika ist keine Insel" - Tag der offenen Tür am Institut für Afrikawissenschaften der Universität Wien

Wann? 12.03.2012 16:00 Uhr bis 12.03.2012 20:00 Uhr

Wo? Institut für Afrikawissenschaften, Spitalgasse 2, 1090 Wien AT
Wien: Institut für Afrikawissenschaften | Am 12. März 2012 öffnet das Institut für Afrikawissenschaften der Universität Wien seine Türen und lädt alle Interessierten ein, seine Tätigkeiten und Projekte kennenzulernen. Einen Nachmittag lang geben MitarbeiterInnen und Studierende Einblick in das Studium mit seinen Schwerpunkten Geschichte, Sprachen und Literaturen und in die moderne Afrikaforschung. Zu sehen und zu hören sind afrikanische Filme, eine Fotoausstellung und Vorträge über Zimbabwe, sowie Lesungen afrikanischer LiteratInnen. Gängige Vorurteile werden diskutiert und aktuelle Forschungsprojekte präsentiert. Die Themen reichen von Sprachenlandschaft und Sprachenvielfalt in Westafrika über österreichische Behörden und ihren Umgang mit Mehrsprachigkeit afrikanischer MigrantInnen bis zur Kolonialgeschichte von Entwicklung. Die Bibliothekarin führt durch die reichen Bücher- und Zeitschriftenbestände der Fachbereichsbibliothek; ein Büchertisch präsentiert Publikationen von MitarbeiterInnen des Instituts und ein Bücherflohmarkt lädt zum Stöbern. Für Kinder werden Malworkshops und Schnitzeljagden durch das Institut angeboten.
Jung und Alt sind eingeladen sich zu informieren, zu diskutieren und zu konsumieren. In gemütlichem Rahmen bietet sich für alle die Gelegenheit, vielfältige Wissenszugänge zur Weltregion Afrika zu erfahren. Willkommen sind alle, die das Institut kennenlernen oder es wieder einmal besuchen möchten.

Das Institut für Afrikawissenschaften der Universität Wien ist einzigartig in Österreich und ist eine über die Grenzen Österreichs hinaus in der internationalen Forschungslandschaft bekannte und geschätzte Institution. Es unterhält Partnerschaften mit den Universitäten von Dar es Salaam (Tansania) und Ouagadougou (Burkina Faso) und blickt auf viele Jahre der Zusammenarbeit mit der Universität Maiduguri (Nigeria) zurück. Das Studium befasst sich sowohl mit den Grundlagen des Wissens über afrikanische Gesellschaften und über die Vernetzung Afrikas mit der Welt, als auch mit der Umsetzung dieses Wissens in beruflicher und gesellschaftlicher Praxis. Die Studienabschlüsse sind Bachelor of Arts (BA), Master of Arts (MA) sowie das Doktorat.

Wann: 12. März 2012 von 16 – 20 Uhr
Wo: Institut für Afrikawissenschaften
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2, Hof 5, 1090 Wien
Tel: +43 1 4277 43201
www.univie.ac.at/afrika
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.