Schlau in die Au - mit neuer Broschüre

Die im Rahmen der Aktionsdekade der Vereinten Nationen „Wasser – Quelle des Lebens 2005-2015“ im Jahr 2011 initiierte Kooperation zwischen Naturfreunden und den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf) „Wasser:Wege – Österreichs Wasserschätze erhalten und erleben“ startet zum Welt-Umwelttag am 5. Juni ins zweite Themenjahr. „Bäche, Flüsse und Auwälder“ stehen nun ein Jahr lang mit Umweltbildungsveranstaltungen, Wanderungen und Fachexkursionen in ganz Österreich im Mittelpunkt. Zum Auftakt wird die im Rahmen der Kooperation zum Wasserlebensraum „Bäche, Flüsse und Auwälder“ erschienene Broschüre vorgestellt. „Wir wollen“, so Georg Erlacher, Vorstandssprecher der Österreichischen Bundesforste, „mit dieser Kooperation Wissen über diese einzigartigen Naturrefugien vermitteln und zu einem rücksichtsvollen Aufenthalt in der Natur anregen.“ Christian Baumgartner, Generalsekretär der Naturfreunde Internationale, ergänzt: „Denn nur was man kennt, schätzt und schützt man.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen