22.11.2016, 00:00 Uhr

Diese Adventmärkte kann man in Döbling besuchen

Bei Schnee besonders schön: Der Adventmarkt Sievering. (Foto: Lautner)

Ab dem ersten Adventwochenende geht’s los. Ein Überblick über die Döblinger Weihnachtsmärkte.

DÖBLING. • Sieveringer Weihnachtsmarkt: Von Freitag, den 25. November, bis Sonntag, den 27. November, am Anton-Karas-Platz. Initiativen verkaufen Handwerk und Punsch zugunsten sozialer Zwecke. Zur Eröffnung am 25. November um 17 Uhr singt der Krotti-Kinderchor, am 27. November kommt ab 17 Uhr der Nikolo zu Besuch. Mehr Infos gibt es hier.

• Adventmarkt der Pfadfinder Glanzing: In der Krottenbachstraße 120 gibt es am Samstag, den 26. November, 13 bis 20 Uhr, und Sonntag, den 27. November, 9 bis 12 Uhr, Kaffee, Kekse, Weihnachtsschmuck und Basteleien. Infos: www.gruppe81.at

• Adventmarkt der Pfarre Grinzing:
Jede Menge Selbstgebasteltes wartet am Adventmarkt im Pfarrhof (Himmelstraße 25), der Samstag, den 26., 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, den 27. November, 10 bis 16 Uhr, stattfindet. Es gibt kleine Geschenke, Karten, Christbaumschmuck und Weihnachtsbäckerei. Infos: 01/3282566.

• Neustifter Bauernadvent: Beim Heurigen Eischer (Neustift am Walde 87) gibt es an den Wochenenden vom 26./27. November sowie am 10./11. Dezember Punsch und eine lebende Krippe. Infos: www.eischer.at

• Q19 Weihnachtsmarkt: Ab Freitag, den 25. November, bis zum 24. Dezember gibt es im Einkaufszentrum Q19 in der Grinzinger Straße 112 Schnitzereien, Krippenschmuck, Deko und mehr. Ab 9. Dezember gesellt sich auch eine lebende Krippe auf dem Vorplatz dazu. Infos: www.q19.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.