Quartier "Am Seebogen"
Spatenstich für Elinor-Ostrom Park in der Seestadt Aspern

Im Nordosten der Seestadt Aspern entsteht bis zum Frühjahr 2021 der insgesamt vierte Park der Seestadt.
  • Im Nordosten der Seestadt Aspern entsteht bis zum Frühjahr 2021 der insgesamt vierte Park der Seestadt.
  • Foto: Wiener Stadtgärten/Hager Partner AG
  • hochgeladen von Conny Sellner

Der Elinor-Ostrom-Park bietet unter anderem Regengärten, Spiel- und Sportangebote sowie eine große Hundezone.

DONAUSTADT. Ein großzügiges "Wohnzimmer im Freien": Das soll der rund 30.000 Quadratmeter große Elinor-Ostrom-Park in Zukunft für die Bewohner der Seestadt und der ganzen Donaustadt sein. Bis zum Frühjahr 2021 errichtet die Stadt Wien im Nordosten der Seestadt Aspern neben und teilweise unter der U-Bahn-Trasse einen riesigen Park.

Vergangene Woche fand in Anwesenheit von Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (beide SPÖ) der Spatenstich dazu statt. Ein besonderes Merkmal der Parkanlage ist neben einer besonders vielfältigen Ausgestaltung der Grün- und Freiflächen mit 170 neuen Bäumen auch der Fokus auf Kinder und Jugendliche. Diese machen einen großen Anteil der Bewohner der Seestadt Aspern aus.

Spiel- und Sportangebote 

Der Park wird zwei großzügige Spielbereiche bieten. Am Südspielplatz in der Nähe des Sees entsteht ein aufwendiger Wasserspielplatz. Am Nordspielplatz wird es eine 40 Quadratmeter große Sandspielfläche, eine Kletter-Rutsch-Kombination, Balancierelemente, eine Wippe, vier Hängematten und Sitzgelegenheiten geben.

Beide Spielplätze sind zusätzlich zu den Baumpflanzungen mit einer Schattenpergola ausgestattet. Im südlichen Teil wird unter der U-Bahn ein Fahrradspielplatz errichtet. Außerdem wird es einen Slackline-Bereich und einen Duftgarten mit Sitzmöglichkeiten geben.

Alles für die Fitness

Unter dem U-Bahn-Tragwerk sind drei Ballspielplätze für Volleyball, Streetball, Basketball und Fußball geplant, die gemeinsam mit den Schülern des Bildungscampus Seestadt Nord genutzt werden sollen. Zwei Boulder-Blöcke, eine Street-Workout-Anlage, eine Parkour-Anlage sowie eine Motorikparcours und eine Fitnessmeile laden zum Training ein.

Alle Verbindungen werden barrierefrei gestaltet. Zudem wird es drei Trinkbrunnen und eine 620 Quadratmeter große Hundezone geben.

Konzept gegen Überhitzung

Mit der Pflanzung von 170 Bäumen sowie mehr als 100 heimischen Sträuchern und der Installation von Schattenpergolen wird im Elinor-Ostrom-Park auf die Verbesserung des Mikroklimas und eine Reduktion der sommerlichen Überhitzung geachtet.

In der Anlage werden sogenannte "Regengärten", die das anfallende Regenwasser der angrenzenden Flächen aufnehmen, installiert. Durch die geplante Versickerung wird das Regenwasser wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt.

Schutz für die Tierwelt

Die extensive Bewirtschaftung der Wiesen – jährlich wird maximal zweimal gemäht – soll die Biodiversität stärken und die Tierwelt schützen. "Der neue Park ist ein wesentlicher Beitrag zur Klimamusterstadt Wien", so Umweltstadträtin Sima. Im Vorfeld wurden mittels Bürgerbeteiligung Ideen gesammelt, die in die Planung eingeflossen sind.

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen