Alles zum Thema Hundezone

Beiträge zum Thema Hundezone

Politik
Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz mit den Geschäftsführern Christina Kulterer und Georg Niedersüß (von links)
2 Bilder

Ab 1. August
Wolfsberger erhalten eine Hundewiese

Mit 1. August pachtet die Stadtgemeinde ein 4.000 Quadratmeter großes Areal im Bereich der Schleifenstraße. WOLFSBERG. Ein großer und schon länger gehegter Wunsch vieler Wolfsberger Hundefreunde geht nun in Erfüllung: Der Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (SPÖ) erzielte in Gesprächen mit der Geschäftsleitung der Wolfsberger Firma Offner eine Einigung zur Pacht einer rund 4.000 Quadratmeter großen Wiese im Bereich der Schleifenstraße. "Sehr gute Lösung" Das Areal wird der...

  • 12.06.19
  •  1
Lokales
Diese Boa wurde in einer Hundezone entdeckt.
3 Bilder

Wiener Tierschutzverein
Riesenschlange auf Hundeplatz entdeckt

Hundefreunde staunten nicht schlecht. Wo sonst ihre vierbeinigen Lieblinge spielen räkelte sich eine Schlange. Es handelt sich vermutlich um eine Boa Constrictor. Das Reptil konnte gerettet werden. LIESING. Auf einem Hundeplatz Nähe Liesing würde kürzlich ein unüblicher Besucher entdeckt: eine ziemlich große Schlange. Die Finderin verständige umgehend die Polizei, die Einsatzkräfte alarmierten die zuständige Amtstierärztin, die wiederum den Wiener Tierschutzverein (WTV) hinzuzog. Ein...

  • 23.05.19
Lokales
In der Hundezone Alszeile wurden die alten Sitzbänke bereits enfernt und durch Neue ersetzt.
4 Bilder

Hündin verletzt
Hundezone unter Beobachtung

Eine Hündin hat sich in der Hundezone Alszeile verletzt. Die Frage nach der Verantwortung ist schwer zu klären. HERNALS. Da die Pensionistin Elisabeth Dworak aufgrund ihrer Knieoperation nicht lange gehen kann, setzt sie sich gerne mit ihrer Hündin Julchen in die Hundezone, wo sie mit anderen Artgenossen ungestört herumtollen kann. Seit jeher standen dort drei alte und zwei neue Sitzbänke der Stadt Wien, unter denen sich die Hunde öfters aufhielten. „Julchen ist selbst schon an die tausend...

  • 14.05.19
Lokales
Mit sieben Hunden präsentierte Kat-Zug der Rettungshundestaffel Bad Vöslau eine halbstündige Vorführung.
3 Bilder

Teesdorf: Jetzt dürfen sie endlich frei laufen

Hundezone in Teesdorf feierlich eröffnet - Hundestaffel zeigte auf 130 mal 19 Metern ihr Können. TEESDORF. Endlich ist es für alle Hunde und Hundebesitzer soweit: Die Hundezone in Teesdorf wurde offiziell eröffnet. Wiederholt sei in der Vergangenheit der Wunsch nach einer Hunde-Freilaufzone geäußert worden, daher habe man laut Gemeinde noch im Vorjahr mit deren Errichtung begonnen. Ein Areal mit 130 Metern Länge und 19 Metern Breite wurde eingezäunt, Bäume gepflanzt, sowie Sitzgelegenheiten...

  • 07.05.19
Lokales
2 Bilder

Teesdorf: Jetzt dürfen sie endlich frei laufen

Hundezone in Teesdorf feierlich eröffnet - Hundestaffel zeigte auf 130 mal 19 Metern ihr Können. TEESDORF. Endlich ist es für alle Hunde und Hundebesitzer soweit: Die Hundezone in Teesdorf wurde offiziell eröffnet. Wiederholt sei in der Vergangenheit der Wunsch nach einer Hunde-Freilaufzone geäußert worden, daher habe man laut Gemeinde noch im Vorjahr mit deren Errichtung begonnen. Ein Areal mit 130 Metern Länge und 19 Metern Breite wurde eingezäunt, Bäume gepflanzt, sowie Sitzgelegenheiten...

  • 07.05.19
Lokales
Bezirksvorsteherin Silvia Nossek und Grätzelpolizist Günther Kormesser vor der Hundezone im Schubertpark.
7 Bilder

Hundeverbot im Schubertpark
Hunde dürfen auf Liegewiesen nicht ihr Geschäft verrichten.

Spannungen zwischen Hundebesitzern und Parkbesuchern. Stichwort: gegenseitige Rücksichtnahme steht im Mittelpunkt der Diskussionen. Eine weitläufige Fläche mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten und Liegeflächen, eingezäunten Spielarealen für Kinder und einer groß angelegten Hundzone sollte doch das gemeinsame Zusammenleben von Mensch und Tier im Schubertpark gewährleisten. Doch trotz diverser Nutzungsmöglichkeiten finden sich immer wieder Spannungspunkte zwischen den...

  • 15.04.19
  •  2
Lokales
Hier sind Hunde verboten. Stadt bittet Bevölkerung, das zu respektieren.
2 Bilder

Hundebesitzer aufgepasst
Silbersee ist "Verbotszone" für Vierbeiner

Das gesamte Silbersee Areal wird Hundeverbotszone. Hygiene und Sicherheit als Gründe genannt.  VILLACH. Das Erholungsgebiet Silbersee ist in Zukunft allein der menschlichen Bevölkerung vorbehalten. Hunde sind hier nicht mehr gestattet. Ausschlaggebend für diese Entscheidung wären hygienische Gründe gewesen, heißt es seitens der Stadt Villach. Wer die Vorschrift missachtet, riskiert Strafen bis 218 Euro. Nun wird verstärkt kontrolliert. Tafeln werden missachtet Rund um den Silbersee...

  • 26.03.19
  •  1
Lokales
Auch Bürgermeister Hans Trink legte Hand an.
2 Bilder

Freier Lauf für Strolchi & Co

Über 200 Hunde gibt es in Teesdorf, die alle ihre Bewegung brauchen. Deshalb wird eine neue Hundezone errichtet. TEESDORF (mw). Hunde brauchen Auslauf und müssen sich ab und zu einmal frei austoben können. Besonders bei größeren Rassen kann das zum Problem werden. Landwirte und Jäger beklagen immer öfter, dass frei laufende Hunde Felder und Wiesen verkoten oder ihrem Jagdtrieb folgend Hasen und Rehe hetzen. Auslaufzone Darum hat sich auch die Gemeinde Teesdorf entschlossen, eine...

  • 19.03.19
Lokales
Hund Azzuro freut sich auf den neuen Auslauf
5 Bilder

Hundezone 1130
Vorfreude bei Hietzings Hunden

Neue Spielwiese für Hunde. Zwei Hundezonen gibt es momentan in Hietzing, aber schon in Kürze dürfen sich die besten Freunde der Hietzinger über einen weiteren Auslaufort freuen, wo sie sich austoben können. HIETZING. "Die SPÖ Hietzing hat den vielfachen Wunsch der Hundebesitzer im Bezirk erkannt und sich verstärkt für eine zusätzliche Hundezone eingesetzt", erklärt Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Matthias Friedrich (SPÖ). Zu den beiden bestehenden Hundezonen am Roten Berg und beim...

  • 18.03.19
Lokales
Iwena Blazek mit ihren Hunden Happy und Kombi trainiert und übt regelmäßig mit ihren Hunden beim Teich.
6 Bilder

Badeteich Süßenbrunn
Getrennte Badeplätze für Mensch und Hund

Beim Badeteich Süßenbrunn wurden Mensch und Tier getrennt. Die Hunde dürfen nur noch in den südlichen Teil. DONAUSTADT. Regelmäßig mit Beginn der wärmeren Jahreszeit sorgen Unstimmigkeiten beim Badeteich Süßenbrunn für mediale Aufmerksamkeit. Waren es vor Jahren illegale Müllablagerungen am naturbelassenen Schotterteich bei der Wagramer Straße, wurde 2016 über Reinigungskosten und Haftungsfragen diskutiert. Heuer regt eine Einschränkung von Vierbeinern Besucher zu so manchem...

  • 18.03.19
  •  1
  •  2
Lokales
Lokalaugenschein am Richard-Wagner-Platz: Georg Heinreichsberger (FPÖ) wünscht sich mehr Hundezonen für Lola.

Prüfung läuft
Braucht Ottakring mehr Hundezonen?

Im 16. Bezirk gibt es zwei Hundezonen, aber insgesamt 2.040 gemeldete Hunde. Weitere Zonen werden geprüft. OTTAKRING. Ottakring wächst und damit wird es für alle Bewohner enger im öffentlichen Raum – auch für die Vierbeinigen. Mit dieser Herausforderung beschäftigt sich ein Antrag der Bezirks-FPÖ, der vergangenes Jahr einstimmig beschlossen wurde. Darin wurden die zuständigen Stellen der Stadt darum gebeten, zu überprüfen, wo man im 16. Bezirk Hundezonen errichten könnte. Der Hintergrund:...

  • 15.01.19
  •  2
  •  2
Lokales

Grünanlagen sind kein Hundeklo
Hundekot am Rodelhügel Polgarstrasse

Leider gibt es in der Polgarstrasse Kagran immer wieder schwarze Schafe die die Rückstände ihrer Hunde nicht entfernen und die großflächige Parkanlage in der Polgarstrasse mit einer Hundezone verwechseln. Das ist besonders jetzt im Winter ganz toll wenn sich die Kinder beim Rodeln und im Schnee toben mit den Fäkalien der Hunde beschmieren und man nach 30 Minuten mit einem weinenden Kind nach Hause gehen kann weil die Kleidung völlig verschmutzt ist. DANKE an all jene Hundebesitzer die NICHT...

  • 02.12.18
Lokales
Ida und ihr Vierbeiner genießen die Auslaufzone im Auer-Welsbach-Park.
2 Bilder

Auer-Welsbach-Park
Hundeerziehung statt mehr Tafeln

Lokalaugenschein in der Hundeauslaufzone: insgesamt gute Noten für den Auer-Welsbach-Park. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Eine bz-Leserin beklagt die Situation im Auer-Welsbach-Park: Die Hunde seien nicht angeleint und würden frei her-umlaufen. Wir haben uns die Situation angesehen und mit Hundebesitzern gesprochen. Eines vorweg: In dem Park befindet sich eine Hundauslaufzone. Diese sind – im Gegensatz zu Hundezonen – grundsätzlich nicht eingezäunt. Mit 10.060 Quadratmetern ist die Auslaufzone...

  • 22.11.18
Lokales
Scheibbser HundeRunde: In der Hundezone im in Scheibbs können sich Hunde wie Ivo Negrito und Lefka in der Bezirkshauptstadt so richtig austoben und einander besser kennenlernen.
46 Bilder

Scheibbser HundeRunde
Hunde und ihre Freunde treffen in Scheibbs aufeinander

Vierbeinige Freunde und ihre Besitzer amüsieren sich im Stadtpark. SCHEIBBS. Die HundeRunde ist eine Facebook-Gruppe, in der sich Hundebesitzer aus dem Bezirk Scheibbs und darüber hinaus vernetzen, um sich zum Beispiel zum Spazierengehen zu treffen oder um sich einfach miteinander auszutauschen. Kein Online-Hundeverein Damit diese Gemeinschaft aber nicht nur "virtuell" bleibt, trifft man sich jeden Sonntag um 14 Uhr in der Hunde-Begegnungszone im Scheibbser Stadtpark, wo sich die...

  • 10.11.18
Politik
Was gibt es Neues in Simmering? In den Bezirksnews informieren die Bezirksvorsteher über Neuigkeiten im Bezirk.

Bezirksnews Simmering
Bezirksvorsteher wünscht sich Parkpickerl für ganz Wien (VIDEO)

In den Bezirksnews meldet sich Simmerings Bezirksvorsteher Paul Johann Stadler (FPÖ) mit einem konkreten Vorschlag: Er will ein wienweit gültiges Parkpickerl. SIMMERING. Seit Montag, 5. November 2018, gilt in einem Teil des 11. Bezirks das Parkpickerls. Dieses kann für 140 Euro für ein Jahr im Bezirksamt erworben werden - für zwei Jahre kostet es 230 Euro. Der Bezirksvorsteher wünscht sich in den Bezirksnews ein Parkpickerl, das für alle Wiener Bezirke gültig ist und dass alle Wiener um 140...

  • 06.11.18
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteher Paul Stadler mit Jagdhund Enzo

Info-Event zu Simmeringer Hundezonen

Anfragen nach Tischen und Punschhütten in Hundezonen sind Anlass für eine Info-Offensive. Am 28. November 2018 lädt Bezirksvorsteher Paul Stadler zu einer Veranstaltung ins Amtshaus. SIMMERING. Am Prüfstand stehen die Bereiche für die Vierbeiner in Simmering. "Wir wollen die Menschen aufklären, was in einer Hundezone erlaubt ist", so Stadler. Anlass sind immer mehr Fragen, die zu diesem Thema an die Bezirksvorstehung gestellt werden. Angefangen bei einfachen Dingen wie: Muss man das...

  • 06.11.18
Politik
Stadträtin Ulli Sima und Polizeipräsident Gerhard Pürstl präsentierten die 11. Verschärfung des Tierhaltegesetzes.
2 Bilder

Maulkorbpflicht & Alkoholgrenze
Das sind die Neuerungen im Wiener Tierhaltegesetz

Nach dem Tod eines einjährigen Buben verschärft die Stadt Wien das Gesetz für die Tierhaltung. Betroffen sind neben Listenhunden auch andere Hunde. WIEN. Es ist ein trauriger Anlass, der dazu führt, dass das Tierhaltegesetz nun novelliert wird. Ende September verstarb ein Kleinkind, nachdem es drei Wochen zuvor von einem Rottweiler gebissen wurde. Der Hund, der zu den Listenhunden zählt, riss sich dabei von seiner stark alkoholisierten Besitzerin los und biss den Buben in den Kopf. Am 10....

  • 10.10.18
Lokales
Im Stadtpark in Scheibbs fühlen sich die Hunde sichtlich wohl.
56 Bilder

HundeRunde Bezirk Scheibbs
Scheibbser haben ein Herz für Hunde

Vor einigen Wochen wurde eine Hundezone in Scheibbs errichtet. Wir haben diese mit der HundeRunde getestet. SCHEIBBS. Vor Kurzem haben die Mitglieder der Landjugend in vielen freiwilligen Arbeitsstunden und mit viel Liebe den Scheibbser Stadtpark neu gestaltet und dort gleich eine Hundebegegnungszone errichtet. Wir haben diese mit einigen Hundebesitzern aus dem Bezirk getestet. Facebook-Gruppe gegründet Im Dezember des Vorjahres ist die Sängerin und Liedermacherin Gianna Rose Lengauer...

  • 08.10.18
  •  2
Lokales
FPÖ-Klubobmann Toni Mahdalik kritisiert weiterhin die Zustände in der Hundezone an der Weißgerberlände.
3 Bilder

Ist das Wiens traurigste Hundezone?

Die Hundezone an der Weißgerberlände erregt die Gemüter. LANDSTRASSE. Auch Hunde wollen mal Spaß haben. Und eines ist wahr: Wirklich ansehnlich ist die Hundezone an der Weißgerberlände nicht. Es macht eher den Eindruck eines Hunde-Gefängnisses. Selbst für wenig anspruchsvolle Rassen gibt es hier wenig Spielmöglichkeiten. Der Boden ist staubig, nicht ein Grashalm weit und breit. Rasensprenger beim HundertwasserhausBereits seit mehr als zwei Jahren übt die FPÖ Kritik am Zustand der Zone. Von...

  • 12.09.18
  •  1
Lokales
Unbekannte Vandalen haben im Scheibbser Stadtpark gewütet.
4 Bilder

Vandalen wüteten im Stadtpark in Scheibbs

Kurz nachdem die Landjugend in mühevoller Arbeit auf freiwilliger Basis den Stadtpark in Scheibbs verschönert hatte, wüteten nun dort unbekannte Vandalen. SCHEIBBS. Erst am Sonntag, 2. September wurde der Stadtpark nach 42-stündigem mühevollem Einsatz der Landjugend revitalisiert. Zaun und Hängematte zerstört Am Tag darauf wurde der Zaun, der gerade neu errichteten Hunde-Freilaufzone von Vandalen auf acht Metern Länge eingedrückt und vier Steher wurden aus den Verankerungen herausgerissen....

  • 07.09.18
  •  5
  •  2
Lokales
Auf den Hund gekommen: Reinhard Teufel aus Lackenhof am Ötscher und Nicole Eder aus Scheibbs.

Der Teufel findet nun des "Pudels Kern" in Scheibbs

Landtagsabgeordneter Reinhard Teufel aus und seine freiheitliche Partei-Kollegin Nicole Eder wollen eine Hundeauslaufzone in Scheibbs. SCHEIBBS. Der Landtagsabgeordnete Reinhard Teufel und seine Kollegin Nicole Eder von den Scheibbser Freihetlichen erweisen sich als echte Tierfreunde und fordern im Rahmen einer Petition eine Hundeauslaufzone für Scheibbs. Artgerechte Lebensweise "Wer A sagt, muss auch B sagen. Soll heißen: Hunde anzuschaffen, ist zu wenig. Man muss ihnen auch eine artgerechte...

  • 23.08.18
  •  2
Lokales
Ironie: Unter "mitreden und mitbestimmen" bekam der Vorschlag 'Verlegung der Hundezone' die meisten Punkte.
2 Bilder

LÄRMHÖLLE - Einsiedlerpark NEU

Der Einsiedlerpark wird zur Lärmhölle umgebaut! Die Umbauarbeiten des Einsiedlerparkes sind gerade im vollen Gange. Zahlreiche Bürgerbefragungen gingen der Bauplanung voraus. Aber die Vorfreude der Anwohner auf eine Verbesserung der Lärmemissionen durch Umgestaltung der Ballspielkäfige und Verlegung der Hundezone, von der sonst ruhigen Giessaufgasse zur stark befahrenen Arbeitergasse, dauerte nur kurz. Weder bekamen die fast nur von männlichen Mitbürgern besuchten Fußballkäfige einen lärmarmen...

  • 20.08.18
Lokales
Gabriele, Gerhard und Papillon Matzinger wünschen sich eine bessere Kennzeichnung des Hundebadeplatzes um ihn sicherer zu machen. Der Abrieb zeugt deutlich von den überhöhten Geschwindigkeiten auf diesem Abschnitt.
2 Bilder

Gefahr für Hunde am Hundebadestrand Neue Donau Süd

Steine, schlechte Kennzeichnungen und Angler verderben Hund und Herrl das Badevergnügen. DONAUSTADT. Der Sommer ist in Wien angekommen und so mancher wünscht sich auch schon wieder Abkühlung. Doch nicht nur Zweibeiner genießen bei diesen Temperaturen eine Erfrischung, auch Hunde schätzen einen Sprung ins kühle Nass der Donau. Im Sommer besuchen Gabriele und Gerhard Matzinger mit ihrem Hund Papillon regelmäßig den "Hundebadestrand Neue Donau Süd" am Entlastungsgerinne neben der...

  • 30.07.18