Hundezone

Beiträge zum Thema Hundezone

Hundehalter fühlen sich vor den Kopf gestoßen.

Hundefreilauffläche als Streitthema

Im Heilhamerpark stemmen sich Hundehalter gegen den Plan einer umzäunten Hundefreilauffläche. "Keine Leinen- und Maulkorbpflicht", heißt es im Urfahraner Heilhamerpark zwischen Leonfeldner Straße und Urnenhain. Hundebesitzer dürfen dort ihre Lieblinge frei herumtollen lassen. Andere Parknutzer fühlen sich durch die freilaufenden Vierbeiner gestört. In der Vorwoche sorgte schließlich eine mediale Ankündigung der Stadt für Verwirrung: "Mit rund 5.400 Quadratmetern entsteht die größte eingezäunte...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Anrainerin Isabella Bendl-Peschel über den Döblinger Olympiapark: "Der hatte schon viel bessere Zeiten."
 3

Olympiapark verkommt immer mehr zu einer "Gstettn"

Anrainer beklagen "Versandelung" der Grün-Oase. Die bz machte einen Lokalaugenschein vor Ort. DÖBLING. In den vergangenen Tagen gingen in der bz-Redaktion einige Beschwerden über den Olympiapark ein. "Der Park verkommt immer mehr zur einer Gstettn", schrieb bz-Leser Eduard Unger. "Und auch die städtischen Gärtner fahren mit ihren Fahrzeugen durch die Wiesen und hinterlassen tiefe Spuren", beschreibt Unger. Bereits der Eingangsbereich aus der Budinskygasse kommend wirkt sehr verstörend. Eine...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Besuchen mehrmals täglich die Hundezone im Schubertpark: Nicole Blumencron, Christa Ebert und Florian Plattner (v.l.).

Hundezone Schubertpark: Gefahr für unbeaufsichtigte Kinder?

Unbeaufsichtigte Volksschüler spielten in der Hundezone im Schubertpark. Die Währinger Hundehalter sind darüber empört. WÄHRING. Eine Schrecksekunde erlebte die Währingerin Nicole Blumencron, als sie mit ihrer Hündin "Nelly" der Hundezone im Schubertpark einen Besuch abstattete. Um 7.15 Uhr kamen drei unbeaufsichtigte Schüler in den abgesperrten Bereich und näherten sich den Vierbeinern. "Wir haben alle sofort unsere Hunde angeleint und die Zone verlassen. Sowas kann auch anders ausgehen", sagt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine Liste von Verbesserungen an Hundezonen übergab Ortrun Gauper mit ihrem Team an Stadträtin Ulli Sima im Herderpark.
 2   2

Wien-Simmering: Im Einsatz für Hund und Herrl

Ortrun Gauper und ihr Team verbessern Hundezonen und das Miteinander von Mensch und Tier. SIMMERING. Im Griechenland-Urlaub fand die Simmeringerin Ortrun Gauper eine Straßenhündin. Der Cocker-Setter-Mischling eroberte sofort einen Platz in ihrem Herz und kam mit nach Wien. In den Hundezonen kam sie mit anderen Hundebesitzern ins Reden. So kristallisierten sich diverse Probleme heraus. Etwa eine Hundezonen-Tür, die immer offen stehen bleibt, oder ein Ring am Boden, an dem sich Mensch und...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Stadtvize Ulrich drängt auf die Errichtung der Hundezone.

Erster Hundewandertag in Mattersburg

MATTERSBURG. „Knapp 90% der Mattersburger Hundebesitzer haben sich bereits vor dem Sommer in einer Umfrage für eine Hundezone ausgesprochen. Uns wurde eine Hundezone versprochen. Seit Monaten ist die Stadt aber untätig“, kritisiert ÖVP-Vzbgm. Michael Ulrich. Erste Hundewanderung Nun könnte es doch etwas mit der ÖVP-Forderung werden. Am 8. Oktober 2017 findet in Mattersburg um 10 Uhr zum ersten Mal ein Hundewandertag für alle MattersburgerInnen und WalbersdorferInnen statt. Anlass ist der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Anzeige
Trinkbrunnen Parkanlage Pölleritzergasse
  3

Für Sie erreicht: Neuer Trinkbrunnen in der Parkanlage Pölleritzergasse

Der Kinderspielplatz in der Parkanlage Pölleritzergasse ist bei Groß und Klein allseits beliebt. Bewegung an der frischer Luft fördert Geschicklichkeit, unterstützt den Bewegungsdrang, stärkt das Immunsystem und macht auf einem Spielplatz auch noch jede Menge Spaß! Da die Sicherheit auf Spielplätzen allen Beteiligten ein großes Anliegen ist, hat man bereits vor einiger Zeit auf Antrag des freiheitlichen BR Ing. Wolfgang Ulbrich, die Einfriedung der im Nahbereich des Kinderspielplatzes...

  • Wien
  • Liesing
  • Silvia Forstner
 1   14

Impressionen aus der Neusiedler Hundebegegnungszone

Die Hundezone in Neusiedl am See ist wirklich zum Paradies für unsere Vierbeiner geworden. Sie ist gross genug, vernünftig abgesichert (Zaun) und bietet durch den natürlichen Bewuchs mit Sträuchern und Bäumen viel Raum zum Spielen und Verstecken. Die sommerliche Hitze lässt sich so auch für die Besitzer besser aushalten. Durch die Initiative einiger Hundebesitzer wird der vorhandene Teich nun  auch mit Frischwasser versorgt, so steht dem Herumtollen im Wasser nichts mehr im Weg. Und die Hunde...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Silvia Geringer
Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (links) und Stadtrat Gunter Mayrhofer vor der Hundezone im Schlosspark. Die 2000 Quadratmeter große Fläche ist vor kurzem fertig eingerichtet worden und kann bereits benutzt werden.

Hundefreilaufzone im Schlosspark ist geöffnet

STEYR. Die Hundezone im Schlosspark ist fertiggestellt. Das 2000 Quadratmeter große Areal ist eingezäunt, zahlreiche Bäume spenden den nötigen Schatten, und eine Sitzmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden. „Diese Fläche steht nun den Hundehaltern zu Verfügung, es freut uns, dass wir eine geeignete Fläche in diesem Naherholungszentrum, direkt im Schlosspark errichten konnten“, sagt Liegenschaftsreferent Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, „ich hoffe, dass die Hundezone auch gut angenommen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Hundezone für Mattersburg

MATTERSBURG. in einer Umfrage haben sich knapp 90 Prozent der Hundebesitzer für eine Hundezone ausgesprochen. „Wir werden daher zumindest eine Hundezone errichten. Der genaue Standort wird noch im Stadtrat verhandelt“, berichtet VBgm. Michael Ulrich (ÖVP). Kleiner Aufwand, große Wirkung In den nächsten Tagen werden Kostenvoranschläge eingeholt. „Nach der Standortentscheidung steht einer raschen Eröffnung nichts im Wege“, betont Ulrich. „Für Mattersburg wäre so ein Projekt ein Gewinn. Der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Glücklich ohne Leine: Christiane Novak mit Ares, Coco und Happy nach dem Spazieren auf der Pionierinsel.

Hundemode: Ohne Leine, bitte

Seit dem Vorjahr hat Klosterneuburg eine Hundezone. Ohne Leine spaziert wird auch auf der Pionierinsel. KLOSTERNEUBURG. Ob in der Stadt, am Radweg im Wald oder am Bach: In der warmen Jahreszeit kommt es besonders oft zu Begegnungen zwischen Passanten, Autofahrern, Sportlern, Kindern und Hunden. Nicht immer verlaufen diese Begegnungen reibungslos. Denn während sich der Großteil der Hundehalter an die gültigen Regeln hält, gibt es immer mehr "Rebellen", die nichts von Leinenpflicht oder Beißkorb...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Hundetrainerin Corina Schäfer gibt den Hunde-Knigge. Lucy, Feliz und Chili haben's schon drauf.
 1

Aug in Aug mit dem Hund

Bester Freund, Ärgernis oder gar Bedrohung. Die Konflikte zwischen Hund und Mensch im Bezirk Waidhofen nehmen im Sommer zu. WAIDHOFEN. Ob in der Stadt, am Radweg im Wald oder am Bach: In der warmen Jahreszeit kommt es besonders oft zu Begegnungen zwischen Passanten, Autofahrern, Sportlern, Kindern und Hunden. Nicht immer verlaufen diese Begegnungen reibungslos. Denn während sich der Großteil der Hundehalter an die gültigen Regeln hält, gibt es immer mehr „Rebellen“, die nichts von Leinenpflicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Mischling Renny fliegt auf die Frisbees von Michael Ulrich.

ÖVP-Ortsvize Ulrich fordert Hundezone für Mattersburg

MATTERSBURG. In Jennersdorf gibt es seit heuer eine Hundezone. Eine 700 Quadratmeter große Wiese wurde umzäunt, mit Sitzbänken und einem Spender für Hundekotsackerl versehen. „Die Hundezone wird in Jennersdorf hervorragend angenommen. Auch für Mattersburg wäre so ein Projekt ein Gewinn. Der Aufwand für die Stadt ist minimal, die Wirkung für die Mattersburger aber beachtlich“, zeigt der ÖVP-Vizebürgermeister auf: „Die Hunde könnten dort rumtollen, die Hundebesitzer hätten einen guten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Alina besucht mit ihrem Oli täglich die Hundezone.
  4

Hundezone Sallinger-Park: Mehr Platz für Hunde

Die neue Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park steht ab sofort vierbeinigen Margaretnern zur Verfügung. MARGARETEN. Das Hundebellen lässt schon beim Einbiegen in die Hartmanngasse erkennen, dass die Türen der erweiterten und neu gestalteten Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park für die Vierbeiner bereits offen stehen. Inmitten der spielenden und wälzenden Hunde steht Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und verteilt Leckerlis. Zum Ärgernis der Hunde wird das Streicheln und Füttern kurz...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
High five! Mit den Tipps von Hundetrainerin Petra Frey verläuft das Toben in der Hundezone stressfrei.

Hundezonen-Knigge: So klappt der konfliktfreie Besuch des Hundebereichs

Rücksicht nehmen und kein Spielzeug: Das richtige Verhalten in einer Hundezone WIEN. Der Frühling ist nun endlich auch temperaturmäßig in Wien angebrochen und mit ihm die ausgedehnten Ausflüge in die Hundezonen. Doch so ein Besuch birgt Konfliktpotenzial. Die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Petra Frey hat für die bz-Leser die wichtigsten Verhaltensregeln für die Hundezone zusammengefasst. • Vor dem Betreten sollte man am Zaun entlanggehen, um zu überprüfen, welche Hunde sich bereits...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Alexander Wagner und Luke auf dem Weg zur Hundezone.
  3

Debatte um mehr Hundezonen für St. Pölten

Nur eine Hundezone in der Landeshauptstadt: der FP zu wenig, den Hundehaltern genug? ST. PÖLTEN (bt). Nicht zum ersten Mal entfacht in St. Pölten eine Diskussion über Hundezonen. "Derzeit herrscht die unzumutbare Situation für Hundebesitzer, dass nur eine einzige viel zu kleine Hundeauslaufzone geschaffen wurde", kreidet die FP St. Pölten in einem Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat an. Obwohl die Stadt durch die rund 2.658 behördlich angemeldeten Hunde, jährlich etwa 130.000 Euro lukriert,...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Die Vierbeiner Rufus und Wanda mit den Zweibeinern Bürgermeister Bernhard Hirczy, Waltraud Hirtenfelder, Edmund Potetz und Stadtrat Robert Necker (von links).

Jennersdorfs Hunde bekommen eine Freilaufzone

Hunde in Jennersdorf bekommen demnächst eine neue Spielwiese. Die Gemeinde richtet in der Nähe des Freibads eine eingezäunte Hundezone ein, in der die Vierbeiner ungestört herumtoben können. Das Areal zwischen dem Fußballplatz und dem Grieselbach ist knapp 800 m2 groß. Nutzen können es Einheimische wie Touristen, und zwar rund um die Uhr. Die Hunde dürfen in der Hundezone nicht unbeaufsichtigt sein. "Die Kosten für die Gemeinde betragen rund 5.000 Euro", sagt Bürgermeister Bernhard...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery (Mitte) lässt sich die Pläne für den Umbau vor Ort zeigen.
  2

Spatenstich für neue Hundezone im Rudolf-Sallinger-Park

Ab Mai gibt es nicht nur mehr Platz für Vierbeiner, sondern auch neue Erlebnisse. MARGARETEN. Spatenstich im Rudolf Sallinger-Park: Die Hundezone, deren Größe bisher 180 Quadratmeter betrug, wird um hundert Qauadratmeter erweitert. Doch nicht nur mehr Platz wird den Vierbainern verschafft, sondern auch neue Erlebnisse. So erhält die neue Hunde-Erlebniszone neue "Pinkelsteine" sowie Sandmulden zum Eingraben an heißen Tagen. Auch für die Besitzer stehen Neuerungen auf dem Programm: neben...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Isabelle Siegel (im Bild mit Otmar Bär) führt ihren irischen Wolf Mammut täglich mit Gummistiefeln in die Hundezone.
 1  1   2

Hundezone Traviatagasse: Im Sommer wird endlich saniert

Gute Nachrichten für Hundehalter in und um die Traviatagasse: Die Hundezone wird im Sommer versetzt und neu errichtet. LIESING. Man muss kein Hundezonenexperte sein, um die Mängel in der Traviatagasse zu erkennen: Die Wiese verwandelt sich bei Regen zu Matsch, der Zaun ist tierunfreundlich, weil mit vielen spitzen Elementen gespickt, die Türen sind desolat und in der Mitte der Hundezone befindet sich ein Wald. "Der ist im Sommer so dicht, dass die Hunde dort nicht einmal durchlaufen können",...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Edler
Unser Beitrag in der Zeitung :-)
 18  22

Vielen Dank an die Redaktion des Bezirkblattes Neusiedl am See

Liebe Regionautinnen und Hobbyfotografinnen, Heute ist ein besonderer Tag für das Team Loki. Unser Beitrag "Große Aufregung in der Hundezone Neusiedl am See oder die Rettung der Rohrdommel!" wurde heute im Print veröffentlicht. Wir haben uns natürlich sehr darüber gefreut. Vielen Dank dafür an die Redaktion des Bezirkblattes Neusiedl am See. Das motiviert natürlich. Wir halten jetzt noch mehr Ausschau nach zu rettenden Getier. Speziell der Loki;-). Das Team Loki wünscht Euch noch...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Wolfgang Horinek
Untersuchung der Rohrdommel in der Tierklinik Parndorf
 13  21   3

Große Aufregung in der Hundezone Neusiedl am See oder die Rettung der Rohrdommel

Liebe Regionautinnen und Hobbyfotografinnen, gestern, 17.02.2017, gab es große Aufregung in der Hundezone Neusiedl am See. Was ist passiert? Eine geschwächte Rohrdommel ließ sich in der Hundezone nieder. Wahrlich kein guter Platz für einen geschwächten Vogel. Die Hunde haben Sie natürlich aufgestöbert. Also galt es rasch zu handeln. Gemeinsam haben die Hundebesitzerinnen a.) dafür gesorgt dass den Hunderln nicht der Jagdtrieb durchgeht und b.) startete die Aktion "Fangt die Rohrdommel". Bei...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Wolfgang Horinek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.