19. Oktober 2013 - Schloss Ersterházy - Haydn Orchester Eisenstadt - Junge SolistInnen lassen aufhorchen

Klubobfrau Renée Maria Wisak, Gabriel Guillen, Daniel Guillen (Solist Violine) & LAbg. Vzbgm. Günter Kovacs
  • Klubobfrau Renée Maria Wisak, Gabriel Guillen, Daniel Guillen (Solist Violine) & LAbg. Vzbgm. Günter Kovacs
  • hochgeladen von Renée Maria Wisak

Bei dem Konzert „Junge SolistInnen lassen aufhorchen“ trafen Klubobfrau Renée Maria Wisak und LAbg. Vzbgm. Günter Kovacs, den Eisenstädter Solisten Daniel Guillen hinter den Kulissen. Er begeisterte das Publikum mit seinem Violinenkonzert in D-Dur, op.35. 1. Satz. P.I. Tschaikowsky. Daniel Guillen stammt aus einer Musikerfamilie und erhielt seinen ersten Unterricht mit 4 Jahren an der Zentralmusikschule Eisenstadt. Bereits in jungen Jahren wurde er als Künstler zu zahlreichen Festivals in Südamerika eingeladen.
Nach mehreren Auszeichnungen beim Landeswettbewerb „Prima la Musica“ studierte er an der Kunstuniversität Graz, Institut Oberschützen,
später wechselte er an die Musikuniversität Wien.
Daniel Guillen besuchte Meisterkurse in Neuberg, Sopron und Guanajuato (Mexiko). 2013 besuchte er als Solist und Kammermusiker Chile.
In den nächsten Jahren ist er nach Bulgarien, Rumänien, China, Japan und in die Schweiz eingeladen. "Wir wünschen Daniel alles Gute und viel Erfolg und werden seine musikalische Karriere gespannt weiterverfolgen," so Günter Kovacs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen