Breitling Event in Eisenstadt
Punktlandung von Thomas Morgenstern

Karina Matkovits, Robert Resch, Thomas Morgenstern, Bettina Mayer-Toifl, Kurt Kleinl, Ingrid Judex und Vera Kröpfl-Pinggera (v.l.)
22Bilder
  • Karina Matkovits, Robert Resch, Thomas Morgenstern, Bettina Mayer-Toifl, Kurt Kleinl, Ingrid Judex und Vera Kröpfl-Pinggera (v.l.)
  • Foto: Sandra Koeune
  • hochgeladen von Sandra Koeune

Am Mittwoch präsentierte Breitling in Kooperation mit Juwelier Kröpfl die neuen Uhren Highlights bei einem actionreichen Squad Event. Breitling Ambassador Thomas Morgenstern kam mit dem Helikopter angeflogen und empfing die glücklichen Gewinner des Kröpfl Gewinnspiels im Schlosspark.

EISENSTADT. Der ehemalige österreichischer Skispringer Thomas Morgenstern war am Mittwoch zu Besuch in Eisenstadt und empfing als Breitling Ambassador bei einem Meet and Greet Event die Gewinner des Gewinnspiels vom Juwelier Kröpfl im Schlosspark. Eigentlich war geplant, dass die Sieger mit dem Skiadler und seinem Helikopter durch die Luft kreisen. Denn im Herbst 2008 schloss Morgenstern die Ausbildung zum Piloten erfolgreich ab und 2012 erwarb er den Hubschrauberpilotenschein. Doch der Wind machte einen Strich durch die Rechnung und so die Helikopterflüge mussten aus Sicherheitsgründen verlegt werden. Trotzdem nahmen die Gäste die Gelegenheit war den ehemaligen Skispringer kennenzulernen.

Breitling-Event in der Selektion

Die Geschäftsführerin Vera Kröpfl-Pinggera freut sich über die exklusive Eventlocation: „Schloss Esterházy zählt zu den schönsten Barockschlössern Österreichs. Es freut uns besonders, dass wir in diesem stilvollen Rahmen das exklusive Breitling-Event durchführen konnten.“

Im Anschluss genossen die zahlreichen Gäste unter ihnen auch Landesvize Astrid Eisenkopf und Bürgermeister Thomas Steiner den lauen Septemberabend zwischen Uhren und kulinarischen Köstlichkeiten in der Selektion Vinothek Burgenland.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen