Spannende Projekte für 2020 geplant
Der Kindergemeinderat Hornstein geht in die nächste Runde

Für das Jahr 2020 stehen schon einige Punkte auf der Tagesordnung des Kindergemeinderats Hornstein.
  • Für das Jahr 2020 stehen schon einige Punkte auf der Tagesordnung des Kindergemeinderats Hornstein.
  • Foto: Gemeinde Hornstein
  • hochgeladen von Angelika Illedits

Im März 2018 startete der "Kindergemeinderat Hornstein", 2019 wurde das Projekt fortgesetzt und auch für 2020 stehen schon spannende Themen auf der Tagesordnung.

HORNSTEIN. Der "Kindergemeinderat Hornstein" geht in die nächste Runde. Bereits seit 2018 gibt es das Projekt. Mit dem Kindergemeinderat, für den Jugendgemeinderätin Christine Rosner die Idee hatte, soll den Kindern gezeigt werden, dass auch sie ein Recht auf Mitbestimmung haben und die Gemeinde Hornstein Stück für Stück kinderfreundlicher gestalten können. "Als Bürgermeister bin ich stolz auf unsere engagierte und fleißige Jugendgemeinderätin Christine Rosner sowie froh, dass wir so viele motivierte Kinder haben, die bereits sehr interessiert am Gemeindegeschehen sind!", freut sich Bürgermeister Christoph Wolf.

Tagesordnungspunkte für 2020

Im Kindergemeinderat gibt es keinen Kinderbürgermeister und mitmachen kann jedes Kind ganz einfach, in dem es – gerne auch mit den Eltern – bei den Sitzungen vorbeikommt. Die Kindergemeinderäte erarbeiten dort gemeinsam Ideen, die anschließend umgesetzt werden. Wie zum Beispiel in den letzten zwei Jahren neue Sitzbänke im Schulgarten, neue Fahrradständer, ein Naschgarten vor dem Haus der Generationen, ein Brettspielfest und die Actiondays in den Sommermonaten wurden organisiert. Für das Jahr 2020 stehen auch schon spannende Themen auf der Tagesordnung: das Brettspielfest soll wiederholt werden, das Kindergemeinderat-Logo wird bemalt, ein Quiz-Nachmittag und ein Kinderburgfest auf der Ruine sollen veranstaltet werden.

Autor:

Angelika Illedits aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen