Herr der vier Ringe – im Cockpit des neuen Audi TT

Zwischen "klassisch" oder wie hier "Infotainment-Modus" kann der Fahrer den Anzeigemodus wählen.
3Bilder
  • Zwischen "klassisch" oder wie hier "Infotainment-Modus" kann der Fahrer den Anzeigemodus wählen.
  • Foto: Audi
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

SALZBURG (was). Der neue Audi TT soll die Technik für den Fahrer noch besser erlebbar machen: "puristisch, sportlich und ganz auf den Fahrer fokussiert" beschreibt Audi den neuen Innenraum des kompakten Sportlers, der gerade erstmals in Las Vegas gezeigt wird.

Das "virtual cockpit" präsentiert alle Informationen direkt vor dem Fahrer. Der zentrale Monitor fällt weg. Die Audidesigner kreierten eine schlanke Instrumententafel, die von oben der Tragfläche eines Flugzeugs ähneln soll.

Der 12,3-Zoll-große Monitor lässt zwischen zwei Anzeigemodi wählen – klassisch mit Tacho und Drehzahlmesser im Vordergrund, oder im "Infotainment-Modus" mit kleineren virtuellen Instrumenten und einer großen Bühne für die Navigationskarte.

Bedienung der Instrumente soll "joy of use" vermitteln

Vom neuen abgeflachten Multifunktionslenkrad aus lassen sich nahezu alle Funktionen steuern.

Neu im neuen Audi TT sind auch die S-Sportsitze mit pneumatisch einstellbaren Wangen und integrierten Kopfstützen.

"Der erste Audi TT ist die Designikone schlechthin, in der zweiten Generation wurde das Auto nochmals sportlicher, bis hin zum TT RS plus mit Fünfzylinder-TFSI und 360 PS", erläutert Ulrich Hackenberg, Vorstand für Technische Entwicklung dre Audi AG.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.