Party Rekord bei Spring Break Europe

Didi Tunkel präsentierte seinen 10.700 Spring Break Europe Gästen die "Wiesn am Meer"
3Bilder
  • Didi Tunkel präsentierte seinen 10.700 Spring Break Europe Gästen die "Wiesn am Meer"
  • Foto: Splashline
  • hochgeladen von Spring Break Reporter

72 Stunden Party, 25 DJs und internationale Top-Acts an drei Tagen – das war der größte Party Trip Europas

Evil Jared von der Bloodhound Gang hat mit einem rockigen DJ-Set für einen würdigen Abschluss von Spring Break Europe 2013 in Umag gesorgt. Am Nachmittag überzeugte der US-Rapper Wax mit seinem Sommerhit „Rosana“ auf der Seaside Stage bei strahlendem Sonnenschein. „Wiesn am Meer“: Beim stylischen Frühschoppen feierten die Grabenland Buam mit ihrem Publikum in Dirndl und Lederhose zünftig ab.

In der langen Partynacht davor zeigten „Die Atzen“, wie man die Menge zum Toben bringt. „Wildstylez“ und „Mashup“ überzeugten als zwei der derzeit angesagtesten DJs die Menge mit ihren unvergleichlichen Sounds. Und schließlich haben die Jungs von Guadalajara mit ihrem Ska-Punk die Pool Stage in überzeugender Manier gerockt.

„Die Stimmung war wieder grandios. Die musikalische Vielfalt, 72 Stunden Party Programm, 25 DJs und internationale Top-Acts wie Redfoo von LMFAO, Wax oder Evil Jared von der Bloodhound Gang, konnten das Publikum überzeugen. Bei Sommer, Sonne und Meer haben rund 10.700 Partypeople ausgelassen gefeiert. Zum Finale am Samstag hat sich das Wetter tagsüber endlich von seiner besten Seite gezeigt und so richtig Lust auf den Sommer gemacht“, so Splashline Geschäftsführer Didi Tunkel.

Die Gäste von Spring Break Europe kamen aus 23 Ländern. Rund 45 % aus Österreich, 35 % aus Deutschland und ca. 20 % aus anderen europäischen Staaten. Wie jedes Jahr haben es aber auch einige „Exoten“ - etwa aus Amerika und Australien - zu Spring Break Europe geschafft. Mit rund 1 Mio. Euro Eventbudget, 300 Personen eigenem Personal, 120 Security-Mitarbeitern und einem eigenen Sanitäter und Ärzteteam setzte der Veranstalter Splashline wie immer auf höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Autor:

Spring Break Reporter aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.