Weniger Wohnungseinbrüche, weniger Wirtschaftsdelikte

Im ersten Halbjahr 2018 wurden insgesamt 65 Wohnungseinbrüche angezeigt.
  • Im ersten Halbjahr 2018 wurden insgesamt 65 Wohnungseinbrüche angezeigt.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Christian Uchann

EISENSTADT. Erfreuliche Entwicklung im Bereich der Kriminalität: Von Jänner bis Juni 2018 gab es insgesamt 3.720 Anzeigen. Das bedeutet einen Rückgang um 15 Prozent im Vergleich zu den Vorjahresmonaten.
Besonders hoch war der Rückgang bei den Wohnungseinbrüchen (- 33,7 Prozent) und bei der Wirtschaftskriminalität (-18 Prozent). Die Zahl der Gewaltdelikte ist von 298 auf 280 Anzeigen leicht gesunken.

Internetkriminalität: Minus 10 Prozent

Erfreut zeigt sich Werner Fasching, stellvertretender Landespolizeidirektor des Burgenlandes über ein Minus von zehn Prozent im Bereich der Internetkriminalität. „Hier zeigen unsere Maßnahmen bereits Wirkung“, so Fasching.
Gestiegen ist – gegen den Österreichtrend – der Diebstahl von Kraftfahrzeugen: Von 25 Fahrzeugen im ersten Halbjahr 2017 auf 35 im Jahr 2018.

37 Prozent der Tatverdächtigen kommen aus dem Ausland

Wenig Änderungen gab es beim Anteil der fremden Tatverdächtigen, der heuer bei 37,3 Prozent lag (2017: 37,1 Prozent). Zu den häufigsten Herkunftsländern der fremden Tatverdächtigen zählten bis Ende Juni 2018 Ungarn (214), Rumänien (102), Slowakei (100), Serbien (84) und Afghanistan (68).

Autor:

Christian Uchann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.