Spannend
Historischer Fechtkurs in Eisenstadt

Alle Interessierten sind beim historischen Fechtkurs Willkommen.
3Bilder
  • Alle Interessierten sind beim historischen Fechtkurs Willkommen.
  • Foto: Katharina Kalywas / Die Lange Schneyd Burgenland
  • hochgeladen von Katharina Zach

Seit Anfang September kann in der Landeshauptstadt der Umgang mit dem langen Schwert erlernt werden.

EISENSTADT. Alexander Kalywas startete mit dem Schwertkampf bereits 2015 in Wien. „Ich war auf der Suche nach einem Sport, der Spaß macht und nichts mit Laufen zu tun hat“, sagt er. Schon in jungen Jahren hat er sich gern mit geschichtlichen Themen und Fantasy auseinandergesetzt, der Schwertkampf bot sich somit als ideale Sportart für ihn an. Nun möchte er im Burgenland sein Wissen mit anderen teilen.

Worum es geht

Das historische Fechten ist der Urvater von dem, was heutzutage unter Fechten verstanden wird. Beim historischen Fechten wird der Umgang mit einem zweihändig geführten großen Schwert erlernt, mit dem bereits vor hunderten Jahren in Duellen gekämpft wurde. Aber keine Sorge - blutrünstig geht es in dem angebotenen Kurs keinesfalls zu.

Kurs

„Bei uns stehen der Spaß und die sportliche Betätigung im Vordergrund – Brutalität gibt es dabei keine!“ Mit einer speziellen Schutzausrüstung wird sichergestellt, dass es zu keinem unnötigen Verletzungsrisiko kommt. Beim Einstiegskurs wird in insgesamt 2 Semestern ein grober Überblick über die Grundtechniken vermittelt, danach ist man also noch kein Meister. Der Kurs ist aufbauend gestaltet, ein regelmäßiges Erscheinen zum Training ist daher sinnvoll. Bis Mitte Oktober können alle Interessierten in den Grundkurs einsteigen, Schnupperstunden sind ebenfalls bei Voranmeldung möglich. Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.langeschneyd.org.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
2 3 88

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen